Sport Freiburgs Sportchef: Schwolow-Zukunft «definitiv nicht klar»

11:21  31 juli  2020
11:21  31 juli  2020 Quelle:   msn.com

Kulttorwart wird Trainer in der Bezirksliga

  Kulttorwart wird Trainer in der Bezirksliga Tomislav Piplica übernimmt die zweite Mannschaft der SpVgg Bayreuth. Der Ex-Cottbus-Keeper wird beim Regionalligisten auch als Koordinator Leistungssport arbeiten. © Imago Tomislav Piplica (r.) war in der Bundesliga für Energie Cottbus aktiv Der frühere Bundesliga-Torhüter Tomislav Piplica arbeitet künftig als Cheftrainer im Amateurfußball.Der einstige Kultkeeper von Energie Cottbus übernimmt die zweite Mannschaft der SpVgg Bayreuth in der Bezirksliga Oberfranken Ost, dies teilte der Verein am Freitag mit.

Alexander Schwolow soll sich mit dem FC Schalke 04 geeinigt haben. Immerhin: Für den Fall einer Schwolow -Verpflichtung wird das an Freiburg zu zahlende Geld nicht sofort komplett fällig. Zum einen wollen die Königsblauen den 22-Jährigen mit Blick auf die Zukunft gerne halten, zum anderen

Vor dem anstehenden Bundesliga-Auftakt beim SC Freiburg am Samstag (17.08.2019) gegen Mainz hat die bundesweite Nachricht die Runde gemacht

Ob Torwart Alexander Schwolow den SC Freiburg verlässt ist längst noch nicht klar. © Tom Weller/dpa Ob Torwart Alexander Schwolow den SC Freiburg verlässt ist längst noch nicht klar.

Im Transferpoker um Torwart Alexander Schwolow vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg ist noch keine Entscheidung gefallen.

«Alex' Zukunft ist definitiv nicht klar», sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach der «Badischen Zeitung». Mehrere Medien hatten zuletzt darüber berichtet, dass sich Schwolow mit dem Freiburger Ligarivalen FC Schalke 04 über einen Wechsel einig sei und auch die Verhandlungen zwischen den beiden Clubs weit fortgeschritten seien.

Als Ablöse für den 28-Jährigen stehen acht Millionen Euro im Raum. Dass er die Freiburger trotz eines Vertrags bis 2022 in diesem Sommer verlassen will, ist bekannt. Sein Abgang gilt auch als wahrscheinlich. Neben den Schalkern soll es aber noch weitere Interessenten für Schwolow geben - sowohl im In- als auch im Ausland.

Schwolow erklärt seinen Wechsel zu Hertha .
Alexander Schwolow erklärt am Donnerstag, was ihn zum Wechsel nach Berlin bewogen hat. Im Duell mit seinem Konkurrenten Rune Jarstein erwartet er einen Kampf. © Imago Alexander Schwolow wechselte von Freiburg nach Berlin Neuzugang Alexander Schwolow erwartet im Kampf um die Nummer eins bei Hertha BSC ein offenes Rennen. Schwolow muss sich in erster Linie mit Rune Jarstein messen, der in den vergangenen vier Jahren Stammtorhüter des Fußball-Bundesligisten war."Ich habe natürlich den Anspruch zu spielen. Ich will den Trainer von mir überzeugen, es ihm schwer machen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!