Sport Wurde Jerome Boateng rassistisch beleidigt? Ermittlungen laufen

16:30  31 juli  2020
16:30  31 juli  2020 Quelle:   90min.com

Rücktritt mit 29: Warum denn nicht?

  Rücktritt mit 29: Warum denn nicht? André Schürrle beendet seine Karriere als Fußball-Profi ungewöhnlich früh. Kritik an diesem Schritt ist unangebracht. Der SPORT1-Kommentar. © SPORT1-Grafik/Imago Matthias Becker 8l.) kommentiert den Rücktritt von André Schürrle Zuerst kommt immer die Frage nach dem "Warum"? Warum beendet ein hochbegabter Fußballprofi im Alter von "nur" 29 Jahren seine Karriere?André Schürrle hat mit seiner nicht mehr überraschenden Entscheidung zum Rückzug aus dem Profi-Geschäft diese Frage mal wieder auf die Tagesordnung gesetzt.In der Frage nach dem "Warum" schwingt oft ein beleidigter Unterton mit.

Opfer rassistischer Beleidigungen? Jerome Boateng © Alexander Hassenstein/Getty Images Opfer rassistischer Beleidigungen? Jerome Boateng

Am 16. Juni dieses Jahres war der frühere Nationalspieler Jerome Boateng (31) in einen leichten Autounfall auf Münchens Straßen involviert. Bei der verbalen Auseinandersetzung der beiden Fahrzeugführer soll der Unfallgegner den Bayern-Profi auf rassistische Weise beleidigt haben.

Beschimpfte der andere Fahrer Boateng als "Neger"?

Unmittelbar nach dem Auffahrunfall (Boateng hatte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen können) soll der Fahrer des Unfallopfers (wer auffährt, hat grundsätzlich immer Schuld!) den früheren Nationalspieler als "Neger" beschimpft haben. Daraufhin gab es wohl auch von Boateng die eine oder andere Nettigkeit.

Guardiolas Systemfehler: Warum Alaba die Lösung wäre

  Guardiolas Systemfehler: Warum Alaba die Lösung wäre Der FC Arsenal bezwingt im Halbfinale des FA-Cup Manchester City mit 2:0 und steht damit im Pokal-Endspiel. City-Coach Pep Guardiola findet nach der Partie deutliche Worte in Hinblick auf die Champions League.

Dr. Ludger Meyer, von Beruf Schönheitschirurg, schildert seine Sicht der Dinge gegenüber RTL folgendermaßen: "Ich musste abbremsen wegen eines Müllwagens auf der rechten Spur, wo ein Arbeiter in meine Spur getreten war. Da kann man drüberbügeln oder abbremsen. Ich habe mich fürs Abbremsen entschieden.“

"Der hat doch die Bodenhaftung verloren!"

Mit der Konsequenz, dass Boatengs Mercedes G-Klasse (natürlich in rot!) dem Maserati Levante des Mediziners hintendrauf fuhr und einen angeblichen Schaden von 15.000 Euro verursachte. Der darauffolgende Wortwechsel der beiden Fahrer soll dann die rassistischen Entgleisungen beinhaltet haben. Weshalb jetzt sogar der Staatsschutz gegen Meyer ermittelt. Der wiederum sieht sich wohl selbst als Opfer einer Kampagne. Gegenüber RTL sagte er nämlich auch: "Beste Grüße, sowas geht gar nicht, Herr Boateng! Der hat doch die Bodenhaftung verloren, der Freund, das ist doch nicht normal.“

Alaba-Treffen in München: Darum ging es wirklich

  Alaba-Treffen in München: Darum ging es wirklich Zuletzt kam das Management von David Alaba in München mit den Bayern-Bossen zusammen. SPORT1 weiß, worum es im Poker um den Österreicher wirklich geht. © Getty Images David Alaba möchte sich bei seinem nächsten Vertrag marktgerecht bezahlt wissen Vor wenigen Wochen trafen sich Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, der im Juli zum Sportvorstand aufgestiegene Hasan Salihamidzic, sowie George Alaba, Vater von Bayern-Star David, und Spieler-Agent Pini Zahavi in einem bei den Bayern-Bossen beliebten Münchner Restaurant.

Beide Streitparteien wollten darüberhinaus keine weiteren Stellungnahmen zu dem laufenden Verfahren abgeben. Fortsetzung folgt...


Video: Von Kabel in die Luft geschleudert: Mann landet auf Passantin (​KameraOne)

FC Bayern München, News und Gerüchte: Ligue-1-Klub wohl an Javi Martinez dran, TV-Experte hält Bayern für CL-Top-Favoriten .
Javi Martinez hat offenbar in Frankreich Interesse geweckt, während die Champions League ihre Schatten voraus wirft. Alle News zum FC Bayern München. Beim FC Bayern München liegt der Fokus in diesen Tagen auf dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Chelsea. Am Samstag (21 Uhr im LIVE-TICKER ) ist der FCB gegen die Engländer gefordert und will den Sprung ins Viertelfinale perfekt machen. Derweil könnte Javi Martinez den FCB offenbar in diesem Sommer verlassen. Ein Erstligaklub aus Frankreich soll sich nun mit dem spanischen Mittelfeldspieler beschäftigen.

usr: 4
Das ist interessant!