Sport Erster COVID-19-Patient mit doppelter Lungentransplantation geht nach Hause

22:09  31 juli  2020
22:09  31 juli  2020 Quelle:   livescience.com

Locker wie lange nicht: Vettel betreibt Eigenwerbung

  Locker wie lange nicht: Vettel betreibt Eigenwerbung Sebastian Vettel zeigt sich beim Qualifying zum Ungarn-GP gelöst wie lange nicht. Der viermalige Weltmeister überzeugt im Duell mit Leclerc und Verstappen.Nach dem Qualifying zum Großen Preis von Ungarn erlaubte sich der viermalige Weltmeister mit RTL-Reporter Kai Ebel einen kleinen Scherz.

a woman looking at the camera: Mayra Ramirez post-surgery © Bereitgestellt von Live Science Mayra Ramirez nach der Operation

Der erste COVID-19-Patient in den USA, der eine doppelte Lungentransplantation erhielt, wurde diese Woche aus dem Krankenhaus entlassen. nach Nachrichtenberichten.

Nachdem das -Coronavirus ihre Lunge irreversibel geschädigt hatte, wurde die 28-jährige Mayra Ramirez am 5. Juni transplantiert. Live Science berichtete zuvor über . Um sich für das Verfahren zu qualifizieren, musste sie zunächst einen negativen Test auf das -Virus durchführen, da Transplantationspatienten nach der Operation immunsuppressive Medikamente einnehmen müssen. Die Medikamente verhindern, dass der Körper das neue Organ abstößt, beeinträchtigen jedoch die Fähigkeit des -Immunsystems , eine aktive Infektion abzuwehren.

Presse lästert: Ferrari steigt in die Serie B ab

  Presse lästert: Ferrari steigt in die Serie B ab Die internationalen Medien lassen erneut kein gutes Haar an der Scuderia. Lewis Hamilton wird dagegen gefeiert - nicht aber die Dominanz von Mercedes.Mercedes ist, vor allem in Person von Lewis Hamilton, der große Dominator. Ferrari um Sebastian Vettel fährt nur hinterher.

"Nachdem Mayras Körper das Virus beseitigt hatte, wurde klar, dass der Lungenschaden nicht heilen würde, und wir mussten sie für eine -Lungen--Transplantation auflisten", sagte Dr. Beth Malsin, Lungen- und Intensivspezialistin im Nordwesten Memorial Hospital, sagte in einer Erklärung . Ramirez erhielt zwei Tage später ihre neuen Lungen.

Verwandte Themen: Wie lange können Organe vor der Transplantation außerhalb des Körpers bleiben?

Ramirez wachte nach der 10-stündigen Operation mit "all diesen Röhren" auf, die aus ihr kamen - "Ich konnte meinen eigenen Körper einfach nicht erkennen", sagte sie zu The New York Times . Vor der Operation verbrachte Ramirez sechs Wochen auf der Intensivstation (ICU) eines Beatmungsgeräts und einer ECMO-Maschine (Extracorporeal Membrane Oxygenation), die sauerstoffhaltiges Blut durch den Körper pumpt, wenn Herz und Lunge dies nicht alleine können.

Götze-Gerüchte und viel Vorfreude: Kovacs erster Tag in Monaco

  Götze-Gerüchte und viel Vorfreude: Kovacs erster Tag in Monaco Der neue Arbeitgeber von Niko Kovac ist nicht gerade für langjährige Trainerbeziehungen bekannt. Seit 2018 trainierten fünf verschiedene Trainer in Monaco.Bei strahlend blauem Himmel und mit dem Mittelmeer in Sichtweite leitete der Ex-Coach von Bayern München am Montag im Trainingszentrum La Turbie seine erste Einheit, nicht einmal 24 Stunden nach der Unterschrift im Fürstentum.

"Ich erinnere mich an nichts während meiner sechs Wochen auf der COVID-Intensivstation. Als ich endlich aufwachte, war es Mitte Juni und ich hatte keine Ahnung, warum ich in einem Krankenhausbett war", sagte Ramirez in der Erklärung aus dem Nordwesten . Als sie endlich aufwachte, fragten ihre Krankenschwestern, ob sie das Datum kenne und Ramirez vermutete, dass es laut Times Anfang Mai war. Sie konnte am 29. Juli nach Hause zurückkehren.

Ramirez muss für den Rest ihres Lebens Medikamente gegen Abstoßung einnehmen, aber weil sie jung und gesund ist, "wird sie immer stärker", so ihr Chirurg Dr. Ankit Bharat erzählte der New York Times. Nach Lungentransplantationen überleben mehr als 85% bis 90% der Patienten ein Jahr und können im täglichen Leben unabhängig funktionieren, berichtete Live Science zuvor. Etwa 50% der Empfänger von Lungentransplantaten überleben nach dem Eingriff mindestens fünf Jahre, und laut dem United Kingdom National Health Service gibt es Berichte über einige Menschen, die 20 Jahre oder länger leben.

Hamilton kurios: "Ich dachte, ihr meintet, Verstappen ist raus?"

  Hamilton kurios: Die Mechaniker von Red Bull vollbringen vor dem Ungarn-GP am Auto von Max Verstappen ein Wunder. Weltmeister Lewis Hamilton bekommt dies aber gar nicht mit.Polesetter und Sieger Lewis Hamilton hat bis zur zwölften Rennrunde überhaupt nicht mitbekommen, dass Konkurrent Max Verstappen überhaupt am Rennen teilnimmt. Das geht aus dem im Nachhinein veröffentlichten Boxenfunk hervor.

"Sie fragte, ob sie Fallschirmspringen gehen könne. Wir werden sie wahrscheinlich in ein paar Monaten dorthin bringen", sagte Bharat über Ramirez.

Nach Ramirez 'Transplantation führte Northwestern eine zweite Doppel-Lungentransplantation für Brian Kuhns durch, einen 62-jährigen Coronavirus-Patienten.

"Mayra und Brian wären heute ohne die doppelten Lungentransplantationen nicht am Leben", sagte Bharat in der Erklärung. "COVID-19 hat ihre -Lunge vollständig zerstört, und sie waren schwer krank, als sie in das Transplantationsverfahren eintraten, was es zu einem entmutigenden Unterfangen machte." Der Eingriff dauert normalerweise sechs bis sieben Stunden, aber sowohl Kuhns als auch Ramirez wurden 10 Stunden lang operiert, weil so viele Entzündungen und totes Gewebe in ihrer Lunge waren.

Verwandte Themen: 20 der schlimmsten Epidemien und Pandemien in der Geschichte

Da sich sowohl Kuhns als auch Ramirez erholen, hat Northwestern zwei weitere COVID-19-Patienten, die auf eine doppelte Lungentransplantation warten, und das Krankenhaus konsultiert andere Transplantationszentren, um die schwierigen Probleme anzugehen Operation, berichtete die Times.

AI hilft Ärzten beim Kampf gegen COVID-19 in Brasilien

 AI hilft Ärzten beim Kampf gegen COVID-19 in Brasilien © NELSON ALMEIDA Claudia Leite (L) und Marcio Sawamura vom Klinischen Krankenhaus der Universität von Sao Paulo betrachten Tomographiebilder von Lungen Ärzte in Brasilien, dem Land mit dem zweithöchsten Zahlreiche Fälle und Todesfälle bei der Coronavirus-Pandemie haben ein neues Instrument im Kampf gegen COVID-19: Künstliche Intelligenz zur Erkennung von Infektionen.

Verwandte Inhalte

- 11 (manchmal) tödliche Krankheiten, die über Arten hinweg hüpften

- 14 Von der Wissenschaft zerstörte Coronavirus-Mythen

- Die 12 tödlichsten Viren der Erde

"Es wird für Ärzte eine Herausforderung sein, festzustellen, welche Patienten wirklich Kandidaten sind und was ist der Zeitpunkt ", sagte Dr. Tiago Machuca, ein Thoraxchirurg am Health Shands Hospital der Universität von Florida in Gainesville, der Times. Ein COVID-19-Patient, der aus einem anderen Bundesstaat transferiert wurde, erhielt kürzlich eine doppelte Lungentransplantation im Shands Hospital.

"Wir möchten es nicht zu früh tun, wenn sich der Patient noch von einer COVID-Lungenerkrankung erholen und mit guter Lebensqualität wieder aufnehmen kann, aber Sie möchten auch nicht das Boot verpassen und einen Patienten haben, bei dem es zwecklos ist Der Patient ist zu krank ", sagte er.

"Ich denke, die Leute müssen diese Option früher erkennen und zumindest anfangen, darüber zu sprechen, bevor es zu diesem Punkt kommt", sagte Bharat der Times.

Ursprünglich auf Live Science veröffentlicht.

Dieses Lebensmittel wurde positiv auf COVID getestet - ist es sicher zu essen? Experten wiegen .
ein "Kochtemperaturen zerstören das Coronavirus, sodass heiße Lebensmittel wahrscheinlich sicher zu essen sind, selbst wenn sie kontaminiert wären", erklärt Li. Während die gemeldete anfängliche zoonotische Übertragung von COVID einige Menschen über die Sicherheit des Verzehrs tierischer Produkte beunruhigen könnte, deuten Untersuchungen darauf hin, dass insbesondere Hühner wahrscheinlich keine Ausbrüche des Virus auslösen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!