Sport-Elfmeter liefert Brumbies-Super-Rugby-Sieg

16:09  01 august  2020
16:09  01 august  2020 Quelle:   skynews.com.au

-Elfmeter liefert Brumbies-Super-Rugby-Sieg

-Elfmeter liefert Brumbies-Super-Rugby-Sieg Die Brumbies bleiben im Super-Rugby-AU ungeschlagen, nachdem sie nach der Sirene in Canberra die Herzen der Queensland Reds mit einem spannenden 22: 20-Sieg gebrochen haben. Der Young-Ersatzspieler Mack Hansen erzielte mit dem letzten Kick des Spiels im GIO-Stadion einen Elfmeter, um die kleine Armee der Brumbies-Fans am Samstagabend in Verzückung zu versetzen.

Brumbies Registerkarte zeigt die letzten 100 Rugby Begegnungen mit Statistiken und Sieg /Niederlagen Symbolen an. Brumbies Einzigartige Prognosen von SofaScore Rugby Live Ticker Live Ergebnisse die wir aus den letzten 10 Spielen einer Mannschaft, aus Statistiken, aus

Super Rugby (auch unter den früheren Namen Super 12 und Super 14 bekannt) ist eine professionelle internationale Rugby-Union-Meisterschaft, die überwiegend in der südlichen Hemisphäre ausgetragen wird.

Die Brumbies bleiben im Super-Rugby-AU ungeschlagen, nachdem sie nach der Sirene in Canberra die Herzen der Queensland Reds mit einem spannenden 22: 20-Sieg gebrochen haben. Der

Young-Ersatzspieler Mack Hansen erzielte mit dem letzten Kick des Spiels im GIO-Stadion einen Elfmeter, um die kleine Armee der Brumbies-Fans am Samstagabend in Verzückung zu versetzen.

Ungefähr 40 m entfernt schien der Tritt des 22-Jährigen nie zu fehlen, um die Brumbies eineinhalb Spiele Vorsprung auf die Leiter zu heben.

"Er (Hansen) ist ein Canberra-Junge, der die Brumbies seit seiner Kindheit unterstützt", sagte Brumbies-Trainer Dan McKellar.

CORRECTED-Rugby-Brumbies besiegten Force, um die Kontrolle über Super Rugby AU zu übernehmen

 CORRECTED-Rugby-Brumbies besiegten Force, um die Kontrolle über Super Rugby AU zu übernehmen (Korrigiert den Punktevorteil im zweiten Absatz) SYDNEY, 25. Juli (Reuters) - Die ACT Brumbies übernahmen die Kontrolle über Super Rugby AU mit einem klinischen 24: 0 Gewinnen Sie die Western Force am Samstag für einen dritten Sieg in Folge, der sie an die Tabellenspitze brachte. Tom Wright, Irae Simone, Will Miller und Connal McInerney erzielten alle Versuche für die Brumbies, sie auf 14 Punkte zu bringen, vier vor den Queensland Reds im nationalen Wettbewerb.

Super Rugby Classic Match | Waratahs v Brumbies - 2014 Semi Final - Продолжительность: 50:06 SUPER RUGBY 1 568 просмотров. BUCS Super Rugby : Leeds Beckett v Exeter - Продолжительность: 2:04:50 England Rugby 6 410 просмотров.

27 May 2000 Bruce Stadium, Canberra Attendance: 28,753 Referee: Andre Watson South Africa Brumbies 15 Andrew Walker 14 Joe Roff 13 Rod Kafer 12 Stirling

"Für ihn war es brillant, mit Zuversicht aufzusteigen und einen Elfmeter zu erzielen. Er war wirklich stolz auf ihn."

Die Roten schienen ihren ersten Sieg in der Hauptstadt seit 2014 errungen zu haben, nachdem sie einen Großteil der zweiten Hälfte kontrolliert hatten.

In der Schlussphase ließen sie jedoch einen Vorsprung von sechs Punkten aus, wobei Connal McInerney von den Brumbies einen 74-minütigen Versuch erzielte, der nicht umgesetzt wurde.

Aber die Brumbies, die immer noch um einen Punkt gesunken sind, haben in den letzten Sekunden den Druck erhöht, bevor sie den Elfmeter für das Match gewonnen haben.

Ihr vierter Saisonsieg kam durch frühe und späte Angriffe, die mit 14: 0 in Führung gingen, bevor sie 20 Punkte in Folge kassierten.

Blistering-Start bereitet Brumbies-Sieg gegen Force

 Blistering-Start bereitet Brumbies-Sieg gegen Force vor © Getty Images Die Brumbies feiern Connal McInerneys Versuch Zwei frühe Versuche bringen die Super Rugby AU-Spitzenreiter die Brumbies auf den Weg zu einem 24: 0-Sieg gegen die Western Force am Samstag. Die Hoffnungen der Force, bei ihrer Rückkehr zum Wettbewerb einen ersten Sieg zu erringen, waren gering, als Tom Wright und der Mann des Spiels, Irae Simone, innerhalb von vier Minuten bei Leichhardt Oval für brillante Ergebnisse auf dem Feld kreuzten.

Hurricanes v Brumbies | Super Rugby 2019 Rd 3 Highlights - Продолжительность: 5:36 SUPER RUGBY 170 575 просмотров. Super Rugby 2012 Hurricanes vs Force huge hit - Продолжительность: 0:54 jawmalawm nz 2 384 просмотра.

25 May 2002 Jade Stadium, Christchurch Referee: Andre Watson South Africa Crusaders 15 Leon MacDonald 14 Marika Vunibaka 13 Mark Robinson 12 Aaron Mauger 11

Die Roten haben in nur wenigen Minuten zu beiden Seiten der Halbzeit ihren gesamten Scoreboard-Schaden angerichtet, um die Heimmannschaft zu betäuben.

Brumbies Nutte Folau Fainga'a erzielte in der ersten 30 Minuten zwei Versuche durch rollende Mauls, um die Besucher auf dem Rückfuß zu haben.

Doch der talentierte junge Star Jordan Petaia, der in seinem ersten Spiel seit seiner Schulterverletzung im Februar fehlerfrei zurückkehrte, setzte die Roten in Brand.

Der 20-Jährige schien den ersten Versuch der Roten kurz vor der Halbzeit erzielt zu haben, wurde jedoch abgelehnt und den Brumbies eine Strafe zugesprochen.

Das Wunderkind der Wallabies wäre jedoch nicht zu übertreffen und würde Harry Wilson einen magischen Abwurf bescheren, der kurz nach der Pause überquerte, um die 14: 3-Führung der Brumbies zur Halbzeit zu verkürzen.

Dieses Spiel begann eine Zeit der Dominanz für die Roten, die nur drei Minuten später durch Flanker Angus Scott-Young erneut ein Tor erzielten.

Queensland-Kapitän Liam Wright sagte, die Roten hätten nur sich selbst für die Niederlage verantwortlich gemacht.

"Viele Disziplinprobleme, die uns nur kosten, aber die Brumbies sind ein erstklassiges Outfit und wissen, wann sie Druck ausüben müssen", sagte er gegenüber Fox Sports.

"Wir wollen nicht so früh 14 Punkte jagen."

Es ist Zeit für australisches Rugby, seine giftige Beziehung zu News Corp zu beenden. .
Es gibt ein altes verliebtes Sprichwort, dass man jemanden finden sollte, der dich stärker macht, nicht jemanden, der versucht, dich niederzureißen. Da sich australisches Rugby während einer Krise in der Mitte des Lebens in den Spiegel starrt, müssen wir gemeinsam diejenigen in unserem Leben untersuchen, die nicht gut für uns sind. Wir haben einen Trainer, einen CEO, weggeschoben, jetzt sind selbst unsere Freunde im Tasman keine Gewissheit mehr, in unserer Zukunft zu bleiben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!