Sport Minnesota AG verklagt Rodeo-Besitzer wegen Verstoßes gegen die COVID-19-Verordnung: "Niemand steht über dem Gesetz"

16:44  01 august  2020
16:44  01 august  2020 Quelle:   newsweek.com

Tennis-Collins wegen Verstoßes gegen das COVID-19-Protokoll vom World Team Tennis "entlassen"

 Tennis-Collins wegen Verstoßes gegen das COVID-19-Protokoll vom World Team Tennis 21. Juli (Reuters) - Die Amerikanerin Danielle Collins wurde vom World Team Tennis-Event in West Virginia wegen Verstoßes gegen das COVID-19-Protokoll entlassen, teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Als eines der wenigen Live-Sportereignisse, bei denen Fans in Nordamerika inmitten der neuartigen Coronavirus-Pandemie teilnehmen können, findet die gesamte dreiwöchige reguläre WTT-Saison im Greenbrier Resort in West Virginia statt. "Wir haben Danielle Collins ...

Anderenfalls könnte das soziale Netzwerk im Frühjahr 2018 blockiert werden. Niemand steht über dem Gesetz . In jedem Fall werden wir sie entweder zur Einhaltung des Gesetzes zwingen oder diese Immer mehr Anzeichen für überhöhte COVID - 19 -Todesraten – werden wir eingeschüchtert?

« Niemand steht über dem Gesetz – nicht einmal der Präsident.» Washington und Minnesota waren die ersten Bundesstaaten, die gegen das Einreiseverbot Einspruch eingelegt hatten. Hawaii Auch Hawaii verklagt die US-Regierung wegen des Einreiseverbots für Staatsbürger aus sieben

Ein staatlicher Ermittler stellte bei der Veranstaltung fest, dass die COVID-19-Richtlinien nicht befolgt wurden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. "Nachdem das Rodeo Personen aufgenommen hatte, nahm es 'Spenden' an und verkaufte Programme an Teilnehmer, in denen die Ereignisse des Rodeos aufgelistet waren", sagte Ellison in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung.

"Die Teilnehmer beobachteten Rodeo-Ereignisse, jubelten den Rodeo-Teilnehmern zu und wurden von einem unterhalten Rodeo-Clown, der jeden Tag von der North Star Ranch angeheuert wird. "

Ellison sagte, es sei die erste rechtliche Maßnahme, die sein Büro ergriffen habe, um Walz 'Executive Order durchzusetzen, die die Unterhaltungsmöglichkeiten auf 25 Prozent ihrer normalen Kapazität oder 250 Personen beschränkt, je nachdem, welcher Wert niedriger ist Es könnte zu einer Geldstrafe von bis zu 25.000 US-Dollar pro Verstoß führen.

California Church Network verklagt Gouverneur Newsom wegen Anbetungsverbots, Bibelstudien zu Hause

 California Church Network verklagt Gouverneur Newsom wegen Anbetungsverbots, Bibelstudien zu Hause Einige Gotteshäuser mussten ebenfalls wieder geschlossen werden. Der Gouverneur kündigte an, dass alle Fitnessstudios, Kultstätten, Einkaufszentren, Körperpflegedienste, Friseurläden, Salons und unkritischen Büros in Landkreisen auf der „Überwachungsliste“ des Staates im Rahmen der neuen Verordnung geschlossen werden müssten. Der Auftrag betrifft mehr als 30 Grafschaften, in denen etwa 80 Prozent der kalifornischen Bevölkerung leben.

Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus haben zwei Anklagepunkte für das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump vorgestellt. Jerry Nadler vom Justizausschuss machte deutlich: Niemand dürfe über dem Gesetz stehen, auch kein Präsident.

Der Zugriff am Vormittag erfolgte laut Scotland Yard aufgrund einer Gerichtsanordnung von 2012 wegen Verstoßes gegen Kautionsauflagen. Assange befürchtete einen US-Prozess wegen Geheimnisverrats und womöglich ein Todesurteil. May: " Niemand steht über dem Gesetz ".

"Die Verbreitung von COVID-19 zu stoppen, liegt in der Verantwortung aller. Es liegt im Interesse aller Minnesotaner, dass Unternehmen und Veranstaltungen das Gesetz und die Anweisungen des Gouverneurs einhalten, damit wir uns selbst, unsere Angehörigen, unsere Gemeinden und unseren Lebensunterhalt schützen können ", fügte Ellison hinzu.

Der stellvertretende Generalstaatsanwalt von Minnesota, James Canaday, sagte : "Niemand steht über dem Gesetz, dies hat sich von einem theoretischen Anliegen zu einem sehr realen Anliegen für alle entwickelt, die jetzt an dieser Veranstaltung teilgenommen haben, und das versuchen wir zu verhindern", berichtete CBS Minnesota.

Die folgende Grafik von Statista, zeigt täglich neu gemeldete Todesfälle durch COVID-19 in den USA

Nicholas Sandmanns Anwalt beschuldigt CNN, Mitarbeiter der Washington Post, wegen Tweets über Diffamierungsfälle

 Nicholas Sandmanns Anwalt beschuldigt CNN, Mitarbeiter der Washington Post, wegen Tweets über Diffamierungsfälle wegen „Verstoßes gegen die Vertraulichkeit“ verstoßen zu haben

«Der Präsident muss zur Rechenschaft gezogen worden», sagte sie. « Niemand steht über dem Gesetz .» Trump habe mit seinen Handlungen «Verrat an seinem Amtseid» und an der «nationalen Sicherheit» begangen, sagte die Oppositionsführerin.

Covid - 19 -Tagebuch. Aber das bedeutet nicht, dass sie über dem Gesetz stehen – nicht einmal über den Verkehrsregeln. Doch er besteht darauf, dass niemand über dem Gesetz steht . Mpinga weist darauf hin, dass die Polizei nun eine Sechs-Monats-Strategie offensiv umsetze, die unter

a screenshot of a cell phone: Daily new reported deaths from COVID-19 in the U.S. STATISTA © STATISTA Täglich neu gemeldete Todesfälle durch COVID-19 in den USA STATISTA

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Studie

Derek Chauvin, Ex-Polizist, der bei George Floyds Tod Mordmord ausgesetzt war, wegen Steuerverbrechen angeklagt .
Sie wurden am Mittwoch wegen Steuerverbrechen angeklagt, die bis ins Jahr 2014 zurückreichen, berichtete die Minneapolis Star Tribune . Den Anklagen zufolge meldete das Paar Chauvins zwischen 2014 und 2019 ein gemeinsames Einkommen von 464.433 US-Dollar und schuldete Steuern in Höhe von insgesamt 21.853 US-Dollar - 37.868 US-Dollar einschließlich Zinsen, verspäteter Einreichung und Betrugsstrafen, so die Star Tribune.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!