Sport COVID-19-Ausbruch trifft eines der ersten Kreuzfahrtschiffe auf See

16:43  01 august  2020
16:43  01 august  2020 Quelle:   newsweek.com

Federal Maritime Commission prüft Rückerstattungen für Kreuzfahrtschiffe

 Federal Maritime Commission prüft Rückerstattungen für Kreuzfahrtschiffe

Weil auf Kreuzfahrtschiffen jeder, ob Reisender oder Besatzungsmitglied, getestet wurde, ließen Der erste Covid - 19 -Fall wird bestätigt, für die Passagiere beginnt eine 14-tägige Quarantäne. In der Tat werden alte und junge gleichermaßen infiziert, d.h. sie werden einfach nur vom Virus getroffen .

Medizinische Experten warnen jedoch, dass einige COVID - 19 -Testkits unzuverlässig seien und "falsch-negative" Ergebnisse liefern können, sodass einige Infizierte unerkannt durchschlüpfen könnten.

"Es gab keinen Grund, COVID -19 zu vermuten, als das Schiff in Tromsø anlegte, basierend auf den Symptomen, die die vier Besatzungsmitglieder hatten", Ege sagte laut The Maritime Executive. "Glücklicherweise haben wir eine schnelle Antwort auf die Tests erhalten, sodass sowohl wir als auch die Gemeinde Tromsø Maßnahmen umsetzen konnten."

MS Roald Amundsen sollte am Freitagnachmittag nach Spitzbergen im Arktischen Ozean segeln. Das Unternehmen hat nun bestätigt, dass die Reise abgesagt wurde und die nächste Kreuzfahrt mit dem Schiff erst im September geplant ist.

Hurtigruten sagte, dass alle Besatzungsmitglieder während der Reise, die Anfang dieses Monats begann, täglich genau überwacht und überprüft wurden.

Neugeborenenstation im Krankenhaus von Vancouver durch COVID-19-Ausbruch geschlossen

 Neugeborenenstation im Krankenhaus von Vancouver durch COVID-19-Ausbruch geschlossen © Bereitgestellt von der kanadischen Presse VANCOUVER - Auf einer Intensivstation für Neugeborene in einem Krankenhaus in Vancouver ist der jüngste COVID-19-Ausbruch in BC aufgetreten. Vancouver Coastal Health, das die Gesundheitsdienste für einen Großteil des Großraums Vancouver verwaltet, gab am Donnerstag eine Mitteilung über den Ausbruch heraus. Das Bulletin befasst sich mit der Neugeborenen-Intensivstation im St. Paul's Hospital in der Innenstadt von Vancouver.

Als COVID - 19 -Pandemie (auch Coronavirus-Pandemie, Corona-Pandemie, Coronavirus-Krise oder Corona-Krise) wird der weltweite Ausbruch der neuen Atemwegserkrankung COVID - 19 („Corona“) bezeichnet.

Wir haben nur gehört, dass die Quarantäne in anderen Fällen 14 Tage dauerte. Also versuchen wir uns daran gewöhnen, hier zusammen für sehr lange Ferien festzusitzen." Ein deutscher Tourist sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass die Gäste sich auf dem Hotelgelände frei bewegen dürften.

Im Gespräch mit Reuters sagte die Linie Miriam Haugan , eine ehemalige Juniorministerin des norwegischen Gesundheitsministeriums, die an Bord war, dass die Passagiere häufig angewiesen wurden, sich sozial zu distanzieren, um eine mögliche Ausbreitung von COVID -19 zu stoppen.

"Die Besatzung hat beobachtet, wie wir uns die Hände gewaschen haben und auch unsere Temperaturen gemessen haben", sagte Haugan . "Als ich von dem Ausbruch erfuhr, habe ich sofort einen Test gemacht und werde ihn zumindest unter Quarantäne stellen, bis ich das Ergebnis erhalte."

Wie von The Points Guy berichtet, ist keine der Reisen, die Hurtigruten diesen Monat neu gestartet hat, für Amerikaner verfügbar und nur für Reisende aus bestimmten europäischen Ländern geöffnet.

Alle Schiffe waren zu weniger als 50 Prozent ausgelastet, und eine Reihe anderer Änderungen, wie das Entfernen von Buffets, wurden aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen vorgenommen.

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Was kommt als nächstes für Marlins nach dem COVID-19-Ausbruch? MLB-Kommissar Rob Manfred sagt, sie könnten Mittwoch .
spielen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!