Sport Barcelona-Präsident unterstützt Setién und sieht Xavi als zukünftigen Trainer

00:15  02 august  2020
00:15  02 august  2020 Quelle:   usmagazine.com

Xavi: "Wenn Barça auf mich zukommt, wird es passieren"

  Xavi: Die Vertragsverlängerung von Xavi bei Al-Sadd kam halbwegs überraschend, viele hatten ihn schon in naher Zukunft beim FC Barcelona als Nachfolger von Quique Setien gesehen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wie der 40-Jährige nun klarstellte. © imago images Blickt weiter Richtung Barcelona: Xavi. "Ich habe immer gesagt, dass mein Hauptziel Barça ist. Das ist meine Heimat, und es wäre ein Traum", sagte er der "Marca". Einen Zeitpunkt nannte er nicht, auch weil er den aktuellen Trainer Quique Setien nicht schwächen wolle: "Wir müssen Quique Setien respektieren, ich wünsche der Mannschaft alles Gute.

Barcelonas neuer Trainer Quique Setién verehrt die Vereinslegende Johan Cruyff. Als Quique Setién letztmals beim FC Barcelona gastierte, siegte seine damalige Mannschaft Real Und weil er das tut, ist er nicht nur ein tiefer Bewunderer von Lionel Messi ("Ich habe keinen anderen gesehen

Denn der heißt Xavi Hernández - und hat erst vor wenigen Wochen seinen Vertrag beim katarischen Meister Al-Sadd um ein Jahr verlängert, dürfte für diesen Sommer also keine Option mehr sein. Ergo wird eine einjährige Übergangslösung gesucht. Und da kommt der Name Laurent Blanc ins Spiel.

BARCELONA, Spanien (AP) - Barcelonas Clubpräsident hat das Vertrauen in Trainer Quique Setién nicht verloren, während er Xavi Hernández als zukünftigen Trainer die Tür offen lässt.

Barcelona's head coach Quique Setien gestures after the Spanish La Liga soccer match between RC Celta and Barcelona at the Balaidos stadium in Vigo, Spain, Saturday, June 27, 2020. (AP Photo/Lalo Villar) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Barcelonas Cheftrainer Quique Setien gestikuliert nach dem spanischen La Liga-Fußballspiel zwischen RC Celta und Barcelona im Balaidos-Stadion in Vigo, Spanien, Samstag, 27. Juni 2020. (AP Photo / Lalo Villar)

Josep Bartomeu sagte der spanischen Sportzeitung Sport in einem Interview am Samstag, dass "wir zu keinem Zeitpunkt über einen Trainerwechsel nachgedacht haben", obwohl Barcelona die spanische Ligasaison schlecht beendet hat.

Nach verlorener Meisterschaft: Setien glaubt an den Champions-League-Sieg

  Nach verlorener Meisterschaft: Setien glaubt an den Champions-League-Sieg Nach der 1:2-Niederlage gegen Osasuna und dem Rundumschlag von Lionel Messi keimten beim FC Barcelona Gerüchte über eine Trennung von Quique Setien auf. Der 61-Jährige will die Mannschaft aber auch in der Champions League begleiten - und sprach sogar davon, dass Barça den Titel holen könne. 22 Spiele hat Setien auf der Trainerbank des FC Barcelona erlebt. Im Schnitt sammelt er 2,09 Punkte pro Spiel, doch dieser Wert täuscht über die Art und Weise hinweg, wie sich die Mannschaft seit Monaten präsentiert. Barça spielt ebenso statischen und langsamen Fußball wie unter Vorgänger Ernesto Valverde, speziell nach dem Re-Start war mächtig Sand im Getriebe.

Der FC Barcelona ersetzt Trainer Valverde durch Quique Setién . Präsident Josep Maria Bartomeu wirkte am Nachmittag entsprechend blass und erschöpft. Und in Setién sieht nicht nur die klubnahe Zeitung „Sport“ das „erste Licht am Ende eines langen Tunnels“.

Xavi (Foto) wird nicht Trainer des FC Barcelona . Das teilte die Vereinslegende dem Klub am Sonntag mit. Die Zukunft von Ernesto Valverde bleibt abzuwarten.[ ] Barcelona sei aber weiterhin interessiert, Xavi im kommenden Sommer als neuen Trainer einzustellen.

Setién ersetzte Ernesto Valverde im Januar und Barcelona war Spitzenreiter, als die Liga im März wegen der Coronavirus-Pandemie gestoppt wurde. Aber sein Team stolperte, als der Wettbewerb wieder aufgenommen wurde, und Real Madrid gewann seinen ersten Titel seit drei Jahren.

„Als wir ihn engagierten, sagten wir ihm, dass es ein Projekt für diese und die nächste Saison ist“, sagte Bartomeu. „Es ist schwierig, einen Trainer anhand einiger Monate mitten in einer Pandemie zu beurteilen. Wie Arturo Vidal (Mittelfeldspieler von Barcelona) sagte, hatten er und die Spieler wenig Zeit, sich kennenzulernen und zusammenzuarbeiten. “

Barcelona's head coach Quique Setien, third right, talks to Barcelona's Jordi Alba in a drinks break during the Spanish La Liga soccer match between FC Barcelona and Villareal at La Ceramica stadium in Villareal, Spain, Sunday, July 5, 2020. (AP Photo/Jose Miguel Fernandez) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Barcelonas Cheftrainer Quique Setien, dritter rechts, spricht mit Barcelonas Jordi Alba in einer Getränkepause während des spanischen La Liga-Fußballspiels zwischen dem FC Barcelona und Villareal im La Ceramica-Stadion in Villareal, Spanien, am Sonntag, dem 5. Juli , 2020. (AP Photo / Jose Miguel Fernandez)

Barcelona empfängt am kommenden Wochenende Napoli, nachdem Lionel Messis Team im Hinspiel des letzten 16 Champions League-Spiels in Napoli ein 1: 1-Unentschieden erzielt hatte.

Bartomeu bestätigte, dass sich der Club im Winter zuvor an Xavi gewandt hatte, um Valverdes Platz einzunehmen.

"Xavi wird eines Tages Barca trainieren", sagte Bartomeu.

___

Mehr AP Fußball https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Arthur weigert sich, wieder für Barcelona zu spielen, da Juventus-gebundener Mittelfeldspieler nicht aus Brasilien zurückkehren wird. .
Barcelona-Mittelfeldspieler Arthur hat dem Verein mitgeteilt, dass er nicht mehr für sie spielen möchte, da der Mittelfeldspieler sich weigert, aus Brasilien zurückzukehren. Goal versteht . Der brasilianische Nationalspieler wird diesen Sommer zu Juventus wechseln, nachdem im Juni ein Deal im Wert von 72 Millionen Euro (66 Millionen Pfund) plus Boni von bis zu 10 Millionen Euro vereinbart wurde. Sein Vertrag mit Barcelona läuft jedoch bis zum Ende der Champions League-Saison.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!