Sport Ein weiteres Cardinals-Spiel wurde zurückgedrängt, nachdem mehr mögliche positive Ergebnisse für das Coronavirus erzielt wurden.

00:15  02 august  2020
00:15  02 august  2020 Quelle:   reuters.com

-Bericht: Die neuesten Cardinals-Tests werden voraussichtlich zu mehreren positiven Ergebnissen führen.

-Bericht: Die neuesten Cardinals-Tests werden voraussichtlich zu mehreren positiven Ergebnissen führen. © Icon Sportswire / Getty Die neuesten -Coronavirus-Tests der St. Louis Cardinals werden voraussichtlich mehrere neue positive Ergebnisse enthalten, teilten Quellen Jeff Passan von ESPN ​​mit. Die Ergebnisse der am Sonntagmorgen durchgeführten Tests sollten bis zum Abend vorliegen, und die Anzahl der positiven Ergebnisse bestimmt die nächste Richtung des Teams. Der Club wurde auch am Samstag getestet, aber es gab einige nicht schlüssige Ergebnisse, wie Passan feststellt.

Von 128 jetzt derzeit vorliegenden Ergebnissen waren 127 negativ. Der positive Befund stammt von dem 52-Jährigen Gleich zehn Verdachtsfälle für das Coronavirus werden derzeit in Niedersachsen untersucht. Weitere Coronavirus -Infizierungen im Landkreis Starnberg - Unternehmen geschlossen.

Wissenschaftler meinen, dass vom Coronavirus , das bereits Tausende von Menschen auf der ganzen Welt getötet hat, eine Pandemie ausgehen könnte. RT sprach mit Top-Medizinern über die Herausforderungen beim Eindämmen des Virus und die Chancen, die Krankheit zu überleben.

(Reuters) - Major League Baseball (MLB) hat das Spiel am Samstag zwischen den St. Louis Cardinals und der Heimmannschaft Milwaukee Brewers verschoben, da ein weiterer Missouri-Spieler und "mehrere" Mitarbeiter möglicherweise positiv sind für COVID-19 nach ersten Schnelltestergebnissen.

MLB: St. Louis Cardinals-Workouts © Reuters / Jeff Curry MLB: St. Louis Cardinals-Workouts

MLB, dessen Eröffnungswoche durch einen COVID-19-Ausbruch beeinträchtigt wurde, hatte das Spiel am Freitag zwischen den beiden Teams bereits verschoben, nachdem zwei Cardinals-Spieler positiv getestet hatten Die Liga bemüht sich, die von Coronaviren verkürzte Saison auf Kurs zu halten.

Cardinals gegen Cubs nach positivem Test verschoben

 Cardinals gegen Cubs nach positivem Test verschoben Spiel der © Bereitgestellt von The Canadian Press ST. LOUIS - Das Spiel der Cardinals am Freitag gegen die Chicago Cubs wurde verschoben, nachdem ein anderer St. Louis-Spieler positiv auf COVID-19 getestet worden war. Laut Major League Baseball wurde das Spiel verschoben, um mehr Zeit für zusätzliche Tests zu haben und den Kontaktverfolgungsprozess abzuschließen. Die Cardinals sind seit letztem Freitag ausgeschaltet, als zwei Spieler positive Coronavirus-Tests zurückgaben.

Der Coronavirus -Schnelltest kostet etwa 200 Euro. Verordnet ein Arzt den Test auf das Coronavirus Sars-CoV-2, wird der Test von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. So soll vermieden werden, dass eine Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 im Wartezimmer weiter verbreitet wird.

Das bereinigte Ergebnis je Aktie verbesserte sich um 6 Prozent auf 1,37 Dollar. Merck habe bereit im Quartalsverlauf eine Erholung verspürt, hieß es . Für das Gesamtjahr zeigte sich das Unternehmen daher wieder zuversichtlicher und erhöhte seine Prognosen.

Brewers Centerfielder Lorenzo Cain hat sich für den Rest der Saison 2020 abgemeldet, teilte das Team am Samstag mit, ohne jedoch anzugeben, warum.

"Wir unterstützen Lorenzos Entscheidung voll und ganz und werden seine Talente auf dem Feld und seine Führungsqualitäten im Clubhaus vermissen", sagte Präsident und General Manager David Stearns in einer schriftlichen Erklärung.

Die Miami Marlins sind seit Sonntag in Philadelphia unter Quarantäne gestellt worden, nachdem zahlreiche Mitglieder des Clubs positiv getestet hatten, nachdem sie gegen die Phillies gespielt hatten, die am Montag in die Bronx gehen, um gegen die Yankees zu spielen.

Drei Mitarbeiter von Phillies hatten laut MLB positiv auf COVID-19 getestet, obwohl sich zwei dieser Berichte als falsch positiv herausstellten.

Die Liga teilte am Freitag mit, dass es in der vergangenen Woche 29 neue positive Tests gab - 20 Spieler und neun Mitarbeiter -, was 0,2% aller in diesem Zeitraum durchgeführten Tests entspricht.

(Berichterstattung von Amy Tennery; Redaktion von Hugh Lawson)

Manfred: 'Ich sehe absolut einen Weg zurück für die Kardinäle' im Jahr 2020 .
© Brace Hemmelgarn / Getty Images Sport / Getty Die St. Louis Kardinäle haben seit dem 29. Juli kein Spiel mehr gespielt und es ist unklar, wann sie ' Ich werde als nächstes das Feld nehmen können. Rob Manfred, Baseballkommissar der Major League, ist jedoch zuversichtlich, dass das Team zurückkehren kann, auch wenn ein vollständiger Zeitplan für 60 Spiele nicht in den Karten enthalten ist. "Ich sehe absolut einen Weg zurück für die Kardinäle", sagte Manfred laut Derrick Goold vom St.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!