Sport Trotz großer Corona-Probleme: MLB-Boss will Saison durchziehen

12:30  02 august  2020
12:30  02 august  2020 Quelle:   sport1.de

Alles noch viel schlimmer bei Marlins: MLB droht Kollaps

  Alles noch viel schlimmer bei Marlins: MLB droht Kollaps Die Anzahl der Infizierten bei den Miami Marlins steigt weiter rasant an. Auch wenn der MLB-Chef einen Saison-Abbruch wegreden mag - die Situation ist alarmierend.Rob Manfred klang wie einer, der in einer anderen Welt lebt - in einer Welt fernab der Realität. Manfred ist der Chef der nordamerikanischen Baseball-Liga und es schien ihn zunächst nicht zu beunruhigen, dass Ungemach droht.

Hören sie hier die Audio Aufnahme des Artikels:Bayerns Ministerpräsident gegen weitere Lockerung von Corona -Maßnahmen. Söder lehnt aus diesem Grund auch Fußballspiele mit Zuschauern zum Start der neuen Bundesliga saison ab: "Ich bezweifle, dass wir im August weitere Lockerungen

Die Saison in der 3. Liga soll offenbar fortgesetzt werden. Dies entschieden die 20 Klubs der Spielklasse am Montag – mit einem knappen Ergebnis. Die Drittligisten wollen die derzeit wegen der Corona -Krise unterbrochene Spielzeit fortsetzen.

Rob Manfred ist seit Januar 2015 als Commissioner der MLB tätig © Getty Images Rob Manfred ist seit Januar 2015 als Commissioner der MLB tätig

Für Ligaboss Rob Manfred kommt ein Saisonabbruch in der Major League Baseball (MLB) auch bei weiteren Coronafällen nicht infrage. "Wir spielen", sagte der Commissioner bei ESPN, er sei "grundsätzlich gegen das Aufgeben, und es gibt im Moment auch keinen Grund dafür. Wir können das regeln."

Wegen der großen Probleme soll Manfred laut Medienberichten allerdings zuletzt Tony Clark, Geschäftsführer der Spielergewerkschaft MLBPA, darüber informiert haben, dass ein vorzeitiges Ende der Spielzeit drohen könnte, wenn die Liga das gegenwärtige Infektionsgeschehen nicht unter Kontrolle bekäme.

Trotz Rekorddeal! Mahomes verzichtet sogar auf Geld

  Trotz Rekorddeal! Mahomes verzichtet sogar auf Geld Patrick Mahomes hat für seine Verlängerung bei den Kansas City Chiefs einen Rekorddeal abgeschlossen. Laut eines Teamkollegen hat er aber sogar noch auf Geld verzichtet.Vor zwei Wochen verlängerten die Verantwortlichen der Kansas City Chief den Vertrag mit Patrick Mahomes. Nachdem der junge Quarterback die Franchise aus Missouri zum Super-Bowl-Triumph geführt hatte, wurde er mit einem Rekorddeal ausgestattet. Ab 2021 kann dieser dem Spielermacher insgesamt 450 Millionen Dollar, wovon 141 Millionen garantiert sind, über zehn Jahre einbringen.

Angesichts der zunehmenden Coronafälle in der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB denken die Verantwortlichen offenbar auch über einen Saison -Abbruch nach. Einem ESPN-Bericht zufolge soll MLB - Boss Rob Manfred dem Geschäftsführer der Spielergewerkschaft MLBPA, Tony Clark, darüber

Die Saison in der Major League Baseball ist noch keine Woche alt - doch die Probleme sind Überraschend ist das nicht. MLB -Restart mit Houston Astros gegen Los Angeles Dodgers Quelle Er sehe es nicht als Albtraum an, meinte Liga- Boss Manfred. Nun, was soll er auch anderes sagen?

Zuletzt hatte es 20 positive Tests bei den Miami Marlins und mehrere Fälle bei den St. Louis Cardinals sowie Philadelphia Phillies gegeben. In zehn Tagen mussten 17 Partien wegen COVID-19 abgesagt und der Spielplan pausenlos umgebaut werden. So konnte das für Samstag geplante Duell zwischen den Cardinals und den Milwaukee Brewers nicht stattfinden. Am Sonntag sollen beide Teams nach derzeitigem Stand aber zweimal gegeneinander antreten.

Lorenzo Cain bricht Saison ab

Die Marlins und die Phillies waren seit dem vergangenen Wochenende nicht mehr im Einsatz. Miami soll am Dienstag bei den Baltimore Orioles spielen, Philadelphia schon am Montag gegen die New York Yankees. Der Rekordmeister spielt nun an vier aufeinanderfolgenden Tagen gegen die Phillies. Die Marlins und Orioles holen von Dienstag bis Donnerstag vier abgesagte Spiele nach.

Medien: Dodgers-Star vor neuem Megavertrag

  Medien: Dodgers-Star vor neuem Megavertrag Die Los Angeles Dodgers sollen Mookie Betts in den nächsten 13 Jahren über 350 Millionen Dollar bezahlen. Unterschrieben ist der Vertrag aber noch nicht.Der viermalige All-Star Betts war im Februar im Rahmen eines Tauschgeschäfts von den Boston Red Sox zu den Dodgers gewechselt und hat noch kein Spiel für sein neues Team gemacht. L.A. trifft in der Nacht zu Freitag im Auftaktspiel auf die San Francisco Giants.

In der Major League Baseball wird ein Abbruch der Saison diskutiert. New York (dpa) - In der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB wird nach weiteren Corona -Fällen ein Abbruch der Saison diskutiert. Die MLB hatte eine Woche zuvor als erste der vier großen US-Sportligen - dazu

Forscher erklärt Deutschlands größtes Corona -Experiment. Die große Diskussion am Ballermann Wer hat Schuld am Lockdown? Tampa Bay Buccaneers Brady- Boss mit Mega-Maske auf Pressekonferenz.

Brewers-Spieler Lorenzo Cain hat derweil einen Schlussstrich gezogen. Der Outfielder gab in einem Statement bekannt, dass er nicht weitermachen wird. "Nach einer sorgfältigen Diskussion mit meiner Familie, habe ich entschieden auf den Rest der Saison zu verzichten", so Cain. Bei aller Unsicherheit sei dies das Beste für ihn, seine Frau und die drei Kinder.


Galerie: Barkley: Rassismus-Debatte verkommt zum Zirkus (sport1.de)

MLB-Profis setzen Zeichen gegen Rassismus .
MLB-Profis setzen Zeichen gegen Rassismus

usr: 1
Das ist interessant!