Sport Tag 11 der verschobenen Spiele in Tokio bringt endlich Sommerhitze

10:26  04 august  2020
10:26  04 august  2020 Quelle:   foxnews.com

Süle feiert Comeback nach langer Leidenszeit

  Süle feiert Comeback nach langer Leidenszeit Niklas Süle meldet sich endlich wieder zurück. Der Verteidiger kommt nach langer Leidenszeit beim Testspiel der Bayern gegen Marseille zu seinem Comeback. © Getty Images Niklas Süle ist endlich wieder ein Option beim FC Bayern Niklas Süle hat nach langer Verletzungspause sein Comeback für den FC Bayern gegeben. Der Verteidiger des deutschen Rekordmeisters wurde beim Testspiel des deutschen Rekordmeisters gegen Olympique Marseille in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Auch wenn es kein Pflichtspiel war: Für Süle endet damit eine lange Leidenszeit ohne Fußball.

"Viele Tage mit mildem und sonnigem Wetter". Die Spiele in zwei Jahren sollen vom 24. Juli bis zum 9. August ausgetragen werden. Schon 1964 hatten Olympische Sommerspiele in Japans Hauptstadt stattgefunden. Damals waren die Spiele wegen der Sommerhitze aber in den Oktober gelegt worden.

Die Olympischen Spiele in Tokio werden nach Angaben von Japans Ministerpräsidenten Shinzo Abe um ein Jahr verschoben . An der Telefonschalte sollen demnach auch der Präsident des Organisationskomitees in Tokio , Yoshiro Mori, Tokios Gouverneurin Yuriko Koike und Japans

TOKYO (AP) - Dienstag wäre Tag 11 der Olympischen Spiele 2020 gewesen. Und es brachte schließlich das, was am meisten gefürchtet wurde, bevor die Pandemie die Spiele um ein Jahr verschob: Ein heißer und feuchter Sommertag in Tokio.

FILE - In this March 14, 2020, file photo, snow falls on the Olympic Rings near the New National Stadium in Tokyo. Day 11 of the postponed Tokyo Olympics finally brought what was feared the most before the pandemic postponed the games for a year: A hot and humid Tokyo summer day. (AP Photo/Jae C. Hong, File) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press DATEI - In diesem Datei-Foto vom 14. März 2020 fällt Schnee auf die Olympischen Ringe in der Nähe des New National Stadium in Tokio. Tag 11 der verschobenen Olympischen Spiele in Tokio brachte endlich das, was am meisten gefürchtet wurde, bevor die Pandemie die Spiele um ein Jahr verschob: Ein heißer und feuchter Sommertag in Tokio. (AP Photo / Jae C. Hong, Datei)

Nach einigen Schauern und milden Temperaturen in den ersten 10 Tagen erreichten die Dienstagstemperaturen schwüle 32 Grad Celsius. Die Vorhersage bis Sonntag, der der letzte Tag gewesen wäre, nennt Temperaturen im gleichen Bereich.

So lief Thiounes erstes Training beim HSV

  So lief Thiounes erstes Training beim HSV Daniel Thioune gibt sein Debüt auf dem Trainingsplatz des Hamburger SV - Der neue Coach verfolgte dabei einen klaren Plan.Der 46-Jährige, vom norddeutschen Ligarivalen VfL Osnabrück zu den Hanseaten gewechselt, spulte bei hochsommerlichen Temperaturen eine knapp zweistündige Trainingseinheit ab.

Die Olympischen Sommerspiele 2020 von Tokio werden verschoben . Darauf einigte sich die japanische Regierung mit dem IOC und den Veranstaltern. NÄCHSTES. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Startseite. Olympische Spiele 2020 in Tokio werden verschoben . Sport1.

Die für 2021 geplanten Olympischen und Paralympischen Sommerspiele in der japanischen Hauptstadt können noch weiter nach hinten verschoben werden. Dies teilte der Chef des Organisationskomitees für die Spiele , Haruyuki Takahashi, der Zeitung „Nikkan Sports News“ mit.

Der letzte Sommer in Tokio war brutal, da die Hitze konstant 38 ° C (100 ° F) bürstete. Dies führte die Organisatoren dazu, bei zahlreichen Veranstaltungen Gegenmaßnahmen gegen Hitze zu testen.

Es war so besorgniserregend, dass das Internationale Olympische Komitee die Organisatoren von Tokio unter Druck setzte, die Marathons und Rennwanderungen in die nördliche Stadt Sapporo zu verlegen, die 800 Kilometer nördlich von Tokio liegt.

Masa Takaya, Sprecher des Organisationskomitees der Olympischen Spiele in Tokio, sagte während eines Online-Briefings am Dienstag, dass es diesmal eine „kleine Gruppe“ von Beamten gebe, die sich noch mit Gegenmaßnahmen gegen Hitze befassen.

"Offensichtlich haben wir keine großen Sportereignisse", sagte Takaya. "In dieser Hinsicht haben wir keine Testprogramme."

Reck: Profifußball das "größte Hurengeschäft"

  Reck: Profifußball das Oliver Reck lässt kein gute Haar an der Fußball-Branche. Der ehemalige Bundesliga-Torhüter kündigte an, auch weiter seinen eigenen Weg gehen zu wollen. © Imago Oliver Reck hat eine klare Meinung zum Profigeschäft Fußball Der frühere Bundesliga-Torwart Oliver Reck hat scharfe Kritik am Profifußball geübt. "Ich sage immer dazu: Das ist das größte Hurengeschäft, das es gibt", sagte der 55-Jährige im Spotify-Podcast von "Im Kopf des Trainers".

Die alljährlich extreme Sommerhitze bereitet auch den Organisatoren der wegen der Pandemie ins nächste Jahr verschobenen Olympischen Spiele in Tokio Kopfschmerzen. Die Spiele sollen nun vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 stattfinden - und damit in der heissesten Zeit des Jahres.

Unser Newsletter bringt Sie morgens und abends auf den neuesten Stand. Lange spielte das IOC auf Zeit, um zu sehen, ob sich das Coronavirus noch eindämmen lässt. Die Olympischen Sommerspiele sind in Friedenszeiten noch nie ausgefallen oder verschoben worden.

Er sagte, dass sogenannte "WBGT" -Tests - WetBulb Globe Temperature - durchgeführt wurden, um die Bedingungen zu messen.

"Wir werden das Ergebnis dieser Prüfung offensichtlich bis zum nächsten Jahr im Vorfeld der Spiele nutzen", sagte er.

Takaya bekräftigte, dass es einige Monate dauern wird, bis die Organisatoren von Tokio öffentlich bekannt geben, wie sie die Olympischen Spiele am 23. Juli 2021 eröffnen können. Dies würde Einzelheiten zu möglichen Quarantänen, Impfstoffen, Tests, medizinischen Behandlungen und Unterkünften beinhalten.

Dies könnte auch Einzelheiten zu den Kosten der Verschiebung enthalten. Beamte haben keine Schätzung abgegeben, aber Berichte in Japan veranschlagen die Kosten auf 2 bis 6 Milliarden US-Dollar. Dies kommt zu den offiziellen Ausgaben von 12,6 Milliarden US-Dollar hinzu. Eine staatliche Prüfung ergab, dass die Kosten hoch sind tatsächlich doppelt so viel.

Mann geboren in Hiroshima Lichter 1964 Olympischer Kessel Tokio Tokio

 Mann geboren in Hiroshima Lichter 1964 Olympischer Kessel Tokio Tokio TOKYO (AP) - Yoshinori Sakai wurde am 6. August 1945 in Hiroshima geboren, an dem Tag, als die Vereinigten Staaten eine Atombombe auf die Stadt warfen. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press DATEI - Auf diesem Datei-Foto vom 10. Oktober 1964 beleuchtet der japanische Läufer Yoshinori Sakai den olympischen Kessel während der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 1964 in Tokio. Sakai wurde am 6. August 1945 in Hiroshima geboren, dem Tag, an dem die Atomwaffe diese Stadt zerstörte.

Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio stellt für die Verantwortlichen eine "Mammutaufgabe" dar. An diesem Freitagabend sollten die Spiele von Tokio offiziell eröffnet werden. Schließlich wurde das Großereignis nicht abgesagt, sondern um ein Jahr verschoben .

Angesichts der Corona-Pandemie gibt es um die Olympischen Spiele in Tokio derzeit mehr Fragen als Antworten. Bis eine Lösung gefunden Juli 2021 sein wird, an dem Tag , an dem die – bereits um ein Jahr verschobenen – Spiele von Tokio eröffnet werden sollen.

„Wir haben keine Frist als solche, um zu entscheiden, wie die Spiele organisiert werden sollen. Konkrete Diskussionen werden in diesem Herbst ausgerollt“, sagte Takaya.

IOC-Präsident Thomas Bach sagte, es wäre vorzuziehen Habe einige Fans bei den Events. Er hat nicht gesagt, ob dies ausländische Fans oder nur japanische Fans bedeutet.

"Tokyo 2020 ist auch nicht bereit, die Spiele ohne Zuschauer zu sehen", sagte Takaya. "In dieser Hinsicht werden wir die Situation in Bezug auf COVID-19 weiterhin sorgfältig überwachen."

Japan hat COVID-19 etwas mehr als 1.000 Todesfälle zugeschrieben.

Tokio hat in den letzten Wochen einen Anstieg seiner täglichen Fälle verzeichnet Montag, hatte aber am Dienstag einen Anstieg auf 309 neue Fälle.

___

Weitere AP-Sportarten: https://apnews.com/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

So ist die Hierarchie in der Bayern-Abwehr .
Bleibt David Alaba beim FC Bayern München, geht er als Abwehrchef in die neue Saison. Doch wer ist neben ihm gesetzt? Wer ist Herausforderer? © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Imago In Bayerns Abwehrzentrale gibt es nur zwei Stammplätze - aber deutlich mehr Kandidaten Das Triple vor Augen, die kommende Saison bereits im Hinterkopf.Während sich der FC Bayern München auf das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Chelsea vorbereitet, schwebt die Personalie David Alaba über den Köpfen des Rekordmeisters.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!