Sport Niederländischer Radfahrer Jakobsen nach Sturz aus dem Koma

16:45  07 august  2020
16:45  07 august  2020 Quelle:   cbssports.com

Die besten Wetten, bei denen PGA-Spieler 2020 ihren ersten Major gewinnen werden

 Die besten Wetten, bei denen PGA-Spieler 2020 ihren ersten Major gewinnen werden Der niederländische Radfahrer Fabio Jakobsen wurde am Mittwoch nach einem Unfall auf der letzten Strecke der Tour of Poland ins Koma gebracht, teilten die Organisatoren mit. © Getty Images Ein massiver Sturz am Ende der ersten Etappe führte dazu, dass Dylan Groenewegen vom Rennen ausgeschlossen wurde. Groenewegen führte einen Massensprint an und bog in Richtung der rechten Barriere ein.

Schon die Bilder vom Sturz ließen Schlimmstes befürchten. Der niederländische Radprofi Fabio Jakobsen krachte bei der Polen-Rundfahrt im Zielsprint bei hoher Geschwindigkeit direkt in die Er soll schwere Kopfverletzungen erlitten haben und in ein künstliches Koma versetzt worden sein.

Der schwere Sturz des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen lässt das Sportliche der Polen-Rundfahrt in den Hintergrund rücken. Bis Freitagmorgen soll Jakobsen schrittweise aus dem künstlichen Koma geholt werden. „ Der Versuch, den Patienten aus dem künstlichen Koma zu holen

Niederländischer Radfahrer Fabio Jakobsen ist nach einem schrecklichen Sturz bei der Polentour aus einem medizinisch bedingten Koma erwacht und kann bald nach Hause zurückkehren, teilten Rennveranstalter und Ärzte am Freitag mit.

a group of people riding on the back of a bicycle: Fabio Jakobsen is out of his coma two days after the Tour of Poland crash © Szymon Gruchalski Fabio Jakobsen liegt zwei Tage nach dem Absturz der Polentour aus dem Koma

"Wir haben gute Nachrichten aus dem Krankenhaus in Sosnowiec! @FabioJakobsen ist jetzt aus dem Koma wach. Der Zustand ist 'gut'", die Tour von Polen sagte auf Twitter.

Ärzte im Krankenhaus in Südpolen, das den 23-jährigen aufstrebenden Stern behandelt, sagten, er schätze, dass er das Krankenhaus in etwa zwei Wochen verlassen könnte.

UCI verurteilt Groenewegen, nachdem der Absturz Jakobsen im induzierten Koma verlassen hat

 UCI verurteilt Groenewegen, nachdem der Absturz Jakobsen im induzierten Koma verlassen hat © Getty Images Dylan Groenewegen wurde von der UCI verurteilt Die UCI sagte, dass sie das gefährliche Verhalten von Dylan Groenewegen "stark verurteilt", weil er den Absturz am Ende der ersten Phase verursacht hat der Polenreise, die Fabio Jakobsen im Koma liegen ließ. Groenewegen gewann die Etappe, wurde jedoch später vom Rennen ausgeschlossen, nachdem Jakobsen während eines Sprints über die Barrieren geschleudert wurde.

Der niederländische Radprofi Fabio Jakobsen liegt weiter im künstlichen Koma . "Nachdem wir den Sturz gesehen haben, haben wir das Schlimmste befürchtet", sagte Lang, der sich aber nach einem Gespräch mit dem Klinikdirektor etwas erleichtert zeigte.

Nach dem schweren Sturz des niederländischen Radprofis Fabio Jakobsen bei der Polen-Rundfahrt ist der Unfallverursacher teils heftiger Kritik Dort wurde er in ein künstliches Koma versetzt. Schäden an Hirn und Wirbelsäule habe er nicht, wie sein Team mitteilte. Sein Zustand sei kritisch, aber stabil.

"Der Patient ist bei Bewusstsein. Er reagiert auf Befehle und atmet ohne Hilfe. Der Blutdruck ist normal. Wir sind heute sehr glücklich", sagte Pawel Gruenpeter, stellvertretender Direktor des Krankenhauses, gegenüber Reportern.

"Wenn er es geschafft hat, einen so großen Sturz zu überstehen, wird er sicherlich zum Sport zurückkehren", sagte er in Kommentaren, die im polnischen Fernsehen gezeigt wurden.

Gruenpeter sagte, Jakobsens Gehirnfunktion sei "in Ordnung" und er werde sich vor seiner Freilassung einer Rehabilitationsphase unterziehen.

- "Ich denke an ihn" -

Jakobsen wurde am Mittwoch mit 80 Kilometern pro Stunde in und über eine Barriere geworfen, als er in der Eröffnungsphase der Tour mit seinem Landsmann Dylan Groenewegen von Ellbogen zu Ellbogen raste von Polen in Katowice.

Niederländischer Radfahrer Jakobsen nach Kollision bei der Polentour ins Koma gebracht

 Niederländischer Radfahrer Jakobsen nach Kollision bei der Polentour ins Koma gebracht Niederländischer Radfahrer Fabio Jakobsen wurde nach einer Kollision mit Landsmann Dylan Groenewegen auf der ersten Etappe der Polentour ins Ziel gebracht berichtete die staatlich kontrollierte Nachrichtenagentur PAP des Landes am Mittwoch. Jakobsen, der für das Deceuninck-Quick Step-Team fährt, kämpfte auf den letzten Metern mit Groenewegen um die Position, aber das Paar kam zusammen und Jakobsen stürzte gegen die Barrieren und kollidierte mit einem Rennleiter.

Die Welt nimmt Anteil am Schicksal des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher. Jetzt soll er aus dem künstlichen Koma erwachen. «Mir wurde vorausgesagt, ich würde den Rest meines Lebens im Rollstuhl verbringen», erinnert sich Thomas Scherer, der nach einem Sturz aus dem

Der Zustand des in Kreuzberg angeschossenen Radfahrers Markus M. (31) hat sich stabilisiert. Das erfuhr die Berliner Morgenpost von dem behandelnden Arzt des Unfallkrankenhauses Marzahn. Wegen der schweren Kopfverletzung war Markus M. ohnehin in ein Koma gefallen.

Groenewegen vom Jumbo-Visma-Team bog plötzlich nach rechts ab und drückte seinen Rivalen Deceuninck-Quick Step gegen die Sicherheitsmauer.

Jakobsen überquerte die Barrieren, bevor er mit einem Rennleiter kollidierte.

Groenewegen fuhr fort, die Etappe zu gewinnen, wurde aber später mit Jakobsen disqualifiziert und zum Sieger erklärt.

Jakobsen musste um sein Leben kämpfen und wurde unmittelbar nach dem Unfall fünf Stunden lang operiert, nachdem er sich schwere Gesichtsverletzungen zugezogen hatte.

Groenewegen entschuldigte sich am Donnerstag und sagte: "Ich kann keine Worte finden, um zu beschreiben, wie leid es mir für Fabio und die anderen tut, die gefallen sind oder betroffen waren.

" Ich denke die ganze Zeit an ihn ", schrieb er.

The Katowice Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung des Unfalls eingeleitet und bereits drei Zeugen befragt. Die Polizei von

Jakobsen: "Situation ernst, aber stabil"

  Jakobsen: Der bei der Polen-Rundfahrt schwer gestürzte niederländische Radprofi Fabio Jakobsen befindet sich nach Angaben des Renndirektors in einem ernsten, aber stabilen Zustand. Keine Hirnverletzungen oder Schäden an der Wirbelsäule

Diese Männer spielen mit der Liebe von Frauen! Radfahrer kracht mit 80 km/h in Absperrung | Sturz von Fabio Jakobsen bei Polen Rundfahrt - Продолжительность: 4:55 BILD 33 451 просмотр.

Die Polizei schließt nicht aus, dass nicht der Sturz , sondern medizinische Gründe zum Tod des Mannes geführt haben könnten. Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird.

hat zusammen mit den Fahrrädern der verletzten Fahrer auch Aufzeichnungen über den Absturz gesammelt.

- „Sehr schmutziger Zug“ -

Der Vorfall ereignete sich ein Jahr später Am Tag nach dem Tod des 22-jährigen belgischen Sprinters Bjorg Lambrecht, der auf der Polentour 2019 nach einem Sturz auf eine Betonkonstruktion starb.

Patrick Lefevere, General Manager des Deceuninck-Quick Step-Teams, hat den Vorfall genannt eine "kriminelle Handlung".

"Wir werden das nicht fallen lassen", wurde er von der Nachrichtenagentur Belga am Donnerstag zitiert.

"Es war ein sehr schmutziger Schachzug von Groenewegen ... Ich habe den Sprint Dutzende Male gesehen und ich kann nicht verstehen, warum Groenewegen das getan hat ", sagte er dy UCI sagte zuvor, es "verurteilt das gefährliche Verhalten von Dylan Groenewegen aufs Schärfste" und hat den Vorfall an ein Disziplinargremium verwiesen.

Das Drama kam am Ende der ersten Etappe und lief über 198 km von Chorzow nach Katowice in Südpolen.

Jakobsen ist ein aufstrebender Sprintstar im Hauptfeld, der sich 2019 mit zwei Etappensiegen auf der Vuelta a Espana, einer der drei Grand Tours des Sports, einen Namen gemacht hat.

Ich hasse es, was passiert ist - Groenewegen war fassungslos von einem Absturz, der Jakobsen im Koma liegen ließ.

 Ich hasse es, was passiert ist - Groenewegen war fassungslos von einem Absturz, der Jakobsen im Koma liegen ließ. © Twitter (@deceuninck_qst) Fabio Jakobsen befindet sich in einem ernsthaften, aber stabilen Zustand Jakobsen im induzierten Koma. Der Deceuninck-QuickStep-Fahrer Jakobsen befand sich nach einer Gesichtschirurgie in einem schweren, aber stabilen Zustand in einem Krankenhaus in Katowice. Die Ärzte beabsichtigten, den 23-Jährigen am Donnerstag zu wecken.

Der brutale Sturz des jungen Niederländers Fabio Jakobsen überschattet gleich zu Beginn die Polen-Rundfahrt. Der Zustand des schwer verletzten 23-Jährigen ist offenbar weiter sehr kritisch. "Heute werden wir versuchen, ihn aus dem künstlichen Koma zu holen", kündigte Gruenpeter an.

Am Sonntag wurde Fabio D. von seinem Rad gestoßen und dann einfach liegengelassen – der 37-Jährige verstarb an den folgen seines Sturzes . Jetzt sucht die

Nachdem Jakobsen 2018 mit Quick-Step Profi geworden war, zog er im Juni letzten Jahres das Trikot des niederländischen Meisters an.

Bei der letztjährigen Tour of Poland war er Dritter in der Eröffnungsphase. Der 27-jährige

Groenewegen ist viermaliger Etappensieger bei der Tour de France, einschließlich der letzten Etappe 2017 auf den Champs Elysees in Paris.

Am Donnerstag gewann Weltmeister Mads Pedersen die zweite Etappe über 151,1 km von Opole und Zabrze entfernt.

Der 24-jährige Trek-Segafredo-Fahrer widmete seinen Sieg dem angeschlagenen Jakobsen.

"Ich bin sehr glücklich, es ihm und seiner schnellen Genesung, seiner Rückkehr ins Leben, dem Radfahren widmen zu können", sagte der Däne gegenüber TVP Sport.

Jakobsens Teamkollege Davide Ballerini wurde hinter Pascal Ackermann von Bora-hansgrohe Dritter.

"Es war heute für uns alle schwierig, da Fabio den ganzen Tag in unseren Gedanken war", sagte Ballerini.

"Ich wollte wirklich ein gutes Ergebnis für ihn erzielen."

dt / dmc

Deceuninck-QuickStep-Arzt hofft, dass Jakobsen zum Radfahren zurückkehrt Profi-Radsportteams trainieren wieder BELGA FOTO DAVID STOCKMAN Foto von DAVID STOCKMANBELGA MAGAFP über Getty Images .
Deceuninck-QuickStep -Arzt Yvan Vanmol hat vier Tage nach seinem furchterregenden -Sturz eine positive Prognose für den Sprinter Fabio Jakobsen abgegeben bei der Tour de Pologne . Jakobsen erlitt bei dem Sturz eine Liste brutaler Gesichtsverletzungen, nachdem er am Ende der ersten Etappe von Jumbo-Visma-Sprinter Dylan Groenewegen in die Barrieren gestoßen worden war. Er wird wahrscheinlich wieder Rennen fahren, obwohl Vanmol sagte, dass es "keine Frist" für ihn gibt so.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 14
Das ist interessant!