Sport Zweitligist CF Fuenlabrada verpasst Aufstiegs-Playoffs

10:50  08 august  2020
10:50  08 august  2020 Quelle:   msn.com

Aufstiegs-Drama: Wohl kein Happy End für Fuenlabrada

  Aufstiegs-Drama: Wohl kein Happy End für Fuenlabrada Ein Ermittlungsrichter schlägt dem Verband vor, die Partie bei La Coruna nicht nachzuholen. Damit wäre Fuenlabrada der Chance um den Aufstieg endgültig beraubt.Ein Ermittlungsrichter hat nun vorgeschlagen, dass die Begegnung zwischen Deportivo La Coruna und Fuenlabrada nicht nachgeholt werden soll. Dies berichtet die spanische Zeitung Marca.

des spanischen Fußball- Zweitligisten CF Fuenlabrada hat den Neuling um die Möglichkeit des Aufstiegs in die Primera Liga gebracht. Nun rückt der Sechste der Zweiten Liga, der FC Elche aus der Provinz Alicante, auf den Playoff -Platz von Fuenlabrada nach und darf vom Aufstieg träumen.

Dem spanischen Fußball- Zweitligisten Fuenlabrada ist nach zahlreichen Coronavirus-Infektionen im Club die Chance genommen worden, noch um den Aufstieg in die Primera Division Um den dritten Platz im spanischen Oberhaus streiten sich im Play -off Real Saragossa, Almeria, Girona und Elche.

Geriet wegen zahlreicher Coronavirus-Infektionen in die Schlagzeilen: Der spanische Zweitligist CF Fuenlabrada. © Eduardo Parra/EUROPA PRESS/dpa Geriet wegen zahlreicher Coronavirus-Infektionen in die Schlagzeilen: Der spanische Zweitligist CF Fuenlabrada.

Der wegen zahlreicher Coronavirus-Infektionen in die Schlagzeilen geratene spanische Zweitligist CF Fuenlabrada hat die Aufstiegs-Playoffs auf dramatische Art und Weise verpasst.

Der Fußball-Club aus der Nähe von Madrid unterlag durch einen Treffer in der fünften Minute der Nachspielzeit mit 1:2 (1:0) bei RC Deportivo La Coruña. Ein Remis gegen das bereits abgestiegene Team hätte Fuenlabrada genügt, um Elche zu überholen und den letzten Platz in den Playoffs zur Primera División zu erreichen.

Endet das Chaos? Neuer Termin, aber Deportivo verweigert Teilnahme

  Endet das Chaos? Neuer Termin, aber Deportivo verweigert Teilnahme Das vom Coronavirus verursachte Chaos in Spaniens zweithöchster Liga steuert einem neuen Höhepunkt entgegen. Das kurzfristig abgesagte Duell zwischen Deportivo La Coruña und CF Fuenlabrada wurde für Mittwochabend kurzfristig neu angesetzt. © imago images Fuenlabrada hofft noch auf den letzten Platz in den Aufstiegsplay-offs in Spaniens Unterhaus. Am 20. Juli wurde das Spiel des letzten Zweitliga-Spieltags wenige Minuten vor dem Anpfiff abgesetzt, weil bei der Mannschaft von Fuenlabrada einige Coronafälle diagnostiziert worden waren.

CF Fuenlabrada Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen im Internet), Spielplan Eventuell werden wir Videos von Highlights, Toren und News für manche CF Fuenlabrada Spiele haben, jedoch nur wenn das Spiel in einer der berühmtesten Football Liegen bestritten wird.

CF Fuenlabrada - Spielerstatistik - aktuelle Saisonstatistiken der Mannschaft zu Segunda División, Copa del Rey. CF Fuenlabrada . Tweets by @CFuenlabradaSAD. Aufstieg . Playoffs .

Der spanische Verband hatte erst Anfang der Vorwoche entschieden, dass die Partie gegen La Coruña überhaupt stattfinden kann. Zuvor hatte die Liga festgelegt, dass das am 20. Juli wegen der Corona-Infektionen im Team abgesagte Spiel nicht nachgeholt wird.

Insgesamt hatten sich 28 Spieler und Teammitglieder mit dem Virus infiziert. Daraufhin ermittelte die Staatsanwaltschaft wegen einer möglichen Straftat gegen die öffentliche Gesundheit, die oberste Sportbehörde CSD wollte sogar einen erzwungenen Abstieg des Clubs nicht völlig ausschließen. Den Vorwurf, die öffentliche Gesundheit vorsätzlich gefährdet zu haben, wies der Club zurück.

Deportivo-Spieler von der Polizei nach durchgesickertem Audio befragt .
MADRID (AP) - Die spanische Polizei hat am Mittwoch einen Spieler befragt, der in einer durchgesickerten Audioaufnahme vorgeschlagen hat, dass sein Team möglicherweise nicht spielt, um ein neu geplantes Spiel in der zweiten Liga zu gewinnen. Deportivo La Coruña-Kapitän Álex Bergantiños sagte, er sei von den Behörden gebeten worden, seine Kommentare in dem am Dienstag von den spanischen Medien veröffentlichten Audio zu erläutern.

usr: 1
Das ist interessant!