Sport Bayers Final-Träume schon dahin - Niederlage gegen Inter

00:55  11 august  2020
00:55  11 august  2020 Quelle:   msn.com

MATCHDAY: Inter und Atalanta kämpfen um den 2. Platz in der Serie A

 MATCHDAY: Inter und Atalanta kämpfen um den 2. Platz in der Serie A © Bereitgestellt von The Canadian Press Ein Blick auf das Geschehen rund um den europäischen Fußball am Dienstag: ITALIEN Der Fokus in der Serie A verlagert sich auf den zweiten Platz, nachdem Juventus den zweiten Platz belegt hat Rekordverlängerter neunter Meistertitel in Folge am Sonntag. Inter Mailand belegt den zweiten Platz, einen Punkt über Atalanta. Sie sind bereits in der nächsten Saison in der Champions League garantiert.

Vorne schwerfällig, hinten schläfrig: Borussia Dortmund hat im Kampf ums Champions-League-Achtelfinale gegen Inter Mailand einen Dämpfer erhalten. Der BVB verlor verdient mit 0:2 und steht nun im Rückspiel unter Druck.

- Einordnung der Werder- Niederlage gegen Bayern. DeichStube. Загрузка Kahn gegen Werder Bremen | DFB Pokal Finale 1999 - Продолжительность: 7:15 Oliver Kahn Archiv 68 184 просмотра.

Lars Bender schied mit Bayer Leverkusen gegen Inter Mailand aus. © Marius Becker/dpa Lars Bender schied mit Bayer Leverkusen gegen Inter Mailand aus.

Inter Mailand hat den Traum von Bayer Leverkusen vom Finale daheim am Rhein in der Europa League beendet.

Der italienische Spitzenclub besiegte den Fußball-Bundesligisten in einem packenden und abwechslungsreichen Viertelfinale am Montagabend in Düsseldorf verdient mit 2:1 (2:1) und warf das Team von Trainer Peter Bosz damit aus dem Final-Turnier in Nordrhein-Westfalen.

Inter 2: 0 Napoli: Martinez erzielt einen atemberaubenden Treffer, während der ungeschlagene Lauf fortgesetzt wird.

 Inter 2: 0 Napoli: Martinez erzielt einen atemberaubenden Treffer, während der ungeschlagene Lauf fortgesetzt wird. © Getty Images Lautaro Martinez findet das Netz aus der Reichweite 2: 0-Sieg über Napoli. Der Sieg von Atalanta am Dienstag brachte die Nerazzurri auf den dritten Platz, aber das Tor von Danilo D'Ambrosio in der ersten Halbzeit brachte sie auf Kurs, um sich erneut direkt hinter Meister Juventus zu bewegen. Martinez kam dann von der Bank und schoss in der 74.

Eine Final - Niederlage hat schon auch ihre Wirkung. Wenn man das gut macht, kann man daraus sehr viele Lehren ziehen. Von daher bin ich super-stolz auf die Jungs.

Deutsch lernen für Fortgeschrittene: Kannst du schon in deutscher Sprache diskutieren? Weißt du, wie du über Wünsche und Träume sprechen kannst?

Leverkusen hatte gegen die wuchtigen Mailänder um den glänzend aufgelegten belgischen Top-Stürmer Romelu Lukaku vor allem zu Beginn der Partie zu wenig entgegenzusetzen. Nicolò Barella in der 15. Minute und Lukaku (21.) erzielten die Tore für Inter, das nun im Halbfinale am 17. August in Düsseldorf gegen den Sieger der Partie Schachtjor Donezk gegen FC Basel klarer Favorit ist. Der nur phasenweise auffällige und international heftig umworbene Kai Havertz traf für Bayer 04 (25.).

Inter-Profi Nicolo Barella (r) jubelt nach seinem Tor zum 1:0. © Marius Becker/dpa Inter-Profi Nicolo Barella (r) jubelt nach seinem Tor zum 1:0.

Nach dem Leverkusener Aus wird auch dieses Jahr beim Endspiel auf der anderen Rheinseite in Köln keine deutsche Mannschaft die Europa League gewinnen. Seit der Einführung des Wettbewerbs zur Saison 2009/10 schaffte es noch kein Bundesliga-Team ins Finale. Und für Bayer endete eine Saison der verpassten Chancen. In der Liga wurde knapp die Champions League verfehlt und im DFB-Pokalfinale setzte es eine Niederlage gegen den FC Bayern.

Lionel Messi: Inter Mailand bereitet offenbar Mega-Vertrag für Barca-Star vor

  Lionel Messi: Inter Mailand bereitet offenbar Mega-Vertrag für Barca-Star vor Inter Mailand arbeitet offenbar an einem Transfer von Lionel Messi. Sein Vertrag würde wohl selbst den Kontrakt von Cristiano Ronaldo übertreffen. Inter Mailand versucht wohl, Barca-Star Lionel Messi (33) im kommenden Sommer nach Italien zu locken. Dies berichtet die Gazzetta dello Sport. Dafür bereiten die Verantwortlichen offenbar einen Vertrag vor, der ein Gehalt von 260 Millionen Euro vorsieht und sogar den Kontrakt von Cristiano Ronaldo in den Schatten stellen würde. Demnach wolle Inter den Argentinier erst 2021 verpflichten, wenn dessen Vertrag in Barcelona ausläuft und keine Ablösesumme mehr fällig wäre.

Nach der ersten Niederlage gegen Oranje seit 16 Jahren steht Deutschland (1 Punkt) am Dienstag gegen Weltmeister Frankreich (4 Zähler) als Tabellenletzter der Gruppe 1 hinter Holland (3) bereits mit dem Rücken zur Wand. Gelingt in Paris kein Sieg, ist zumindest die erhoffte Qualifikation für das

Die Niederlage , die Deutschland durch seine eigene Überheblichkeit erlitten hat, wird nie wieder durch Waffengewalt abgeändert werden. Deutschlands Niederlage wird niemals durch Waffengewalt abgeändert werden. Nur durch friedliche Arbeit kann Deutschland jemals hoffen, sich als Nation

«Es fühlt sich leer an», sagte Bosz und sprach von einer «unruhigen» Anfangsphase. «Die ersten 20 Minuten waren nicht gut, wir können es beser.» Ähnlich sah es Jonathan Tah. «Die zwei Gegentore waren zu einfach. Das war schwer aufzuholen, auch wenn in der zweiten Halbzeit noch alles drin war», sagte der Bayer-Verteidiger und fügte hinzu: «Ich glaube, aus solchen Spielen nimmt man sehr viel mit, sehr viel Erfahrung, wie schon im Pokalfinale. Im nächsten Schritt sollte es soweit sein, dass wir solche Spiele auch gewinnen. Jetzt müssen wir erstmal die Köpfe freikriegen und das Ganze verdauen.»

Leverkusen-Trainer Peter Bosz trieb seine Mannschaft von der Seitenlinie an. © Marius Becker/dpa Leverkusen-Trainer Peter Bosz trieb seine Mannschaft von der Seitenlinie an.

Bayer-Keeper Lukas Hradecky sprach von einer «Monsteraufgabe» gegen Lukaku. «Daraus müssen wir lernen.» Lukaku selbst hofft jetzt auf den großen Coup: «Wir wachsen in diesem Turnier. Das Wissen, dass wir gegen einen der Mitfavoriten so viele Chancen erzielt haben, gibt uns Selbstvertrauen.»

Antonio Conte kritisiert Inter-Führung trotz Vizemeisterschaft: "So geht das nicht!"

  Antonio Conte kritisiert Inter-Führung trotz Vizemeisterschaft: Nach der gewonnenen Vizemeisterschaft ist Inter-Trainer Conte mit der Vereinsführung hart ins Gericht gegangen. Er wünscht sich mehr Rückendeckung. Inter Mailands Trainer Antonio Conte hat nach dem 2:0-Sieg gegen Atalanta Bergamo die Klub-Führung von Inter Mailand kritisiert. Trotz Vizemeisterschaft laufe einiges schief bei den Nerazzurri. "Weder meine Arbeit noch die Arbeit der Spieler wurde wertgeschätzt. So geht das nicht", sagte Conte nach Abpfiff der Partie zu Sky Italia. Er habe nur selten die nötige Unterstützung des Vereins gespürt.

Dabei fand er deutliche Worte, machte seinem Ärger über das 1:2 Luft und erklärt, wie die Niederlage beim SVW aufgearbeitet wird: Unter anderem Mit einer umfangreichen Video-Analyse und vielen Einzelgesprächen.

In Dänemark könnte es künftig strafbar sein, kritische Artikel über die NATO auf Facebook zu teilen. Bis zu zwölf Jahre Haft drohen, falls die Behörden schlussfolgern, dass dahinter ein ausländischer Geheimdienst steckt, der damit Wahlen beeinflussen will.

Von Beginn an lieferten sich beide Clubs ein umkämpftes Duell auf hohem Niveau mit vielen Torraumszenen. Den reiferen Eindruck machte aber der italienische Vizemeister, der früh attackierte und die Bayer-Defensive vor große Probleme stellte. Vor allem Starstürmer Lukaku war kaum in den Griff zu bekommen.

Entsprechend lag der dreimalige UEFA-Cup-Sieger aus Italien dank Lukaku schnell mit 2:0 in Führung. Zunächst überwand Nicolo Barella per Außenrist den Leverkusener Schlussmann Hradecky, nachdem ein Schuss von Lukaku noch abgeblockt worden war (15.). Kurz darauf war es der robuste Stoßstürmer selbst, der das 2:0 aus kurzer Entfernung im Fallen erzielte (21.). Der Belgier zeigte dabei seine ganze Cleverness im Duell mit dem jungen Bayer-Verteidiger Edmond Tapsoba.

Das Konzept von Bayer war damit dahin. Vielleicht lag es am Fehlen des gelbgesperrten Charles Aránguiz, womöglich aber auch an der kurzfristigen Umstellung. Innenverteidiger Sven Bender musste das Aufwärmprogramm wegen muskulärer Probleme abbrechen und wurde durch Tah ersetzt. Dieser konnte mit seinen Abwehrkollegen auch nicht verhindern, dass Lukaku nur unmittelbar nach seinem Tor zu einer weiteren Großchance kam. Der starke Leverkusener Schlussmann Lukas Hradecky verhinderte die mögliche Vorentscheidung (23.).

Conte sagt, dass er sich für ein dreijähriges Projekt mit Inter

 Conte sagt, dass er sich für ein dreijähriges Projekt mit Inter engagiert. © Reuters / ALBERTO LINGRIA Serie A - Atalanta gegen Inter Mailand (Reuters) - Inter Mailand-Trainer Antonio Conte engagiert sich für ein dreijähriges Projekt mit dem Verein. Er sagte am Montag, zwei Tage nachdem sein äußerst kritischer und typisch ausgesprochener Ausbruch Fragen über seine Zukunft mit dem Team der Serie A aufgeworfen hatte.

Foto: dpa/Federico Gambarini Mönchengladbach Nach der 0:2- Niederlage beim rheinischen Rivalen steht das ambitionierte Team von Trainer Heiko Herrlich wie schon vor zwei Jahren mit leeren Händen da. Ein Elfmeter und eine starke Kombination entschieden die über weite Strecken rassige Partie.

Gerhards Traum . Gerhard, ein junger Arbeiter, lag mit Fieber im Krankenhaus. Die Schwester kam und gab ihm eine Spritze; bald fiel die Temperatur. (A) _ fühlte sich Gerhard ganz wohl. Einmal fragte er die Schwester: „Was haben Sie mir gegeben?“

Inter-Starstürmer Romelu Lukaku (M.) erzielte das 2:0 im Liegen. © Marius Becker/dpa Inter-Starstürmer Romelu Lukaku (M.) erzielte das 2:0 im Liegen.

Doch Bayer hatte ja noch Jungstar Havertz. Der Nationalspieler, der in der Sommerpause für eine hohe Millionensumme zum FC Chelsea wechseln könnte, traf fast im Gegenzug mit einem wuchtigen Schuss zum Anschlusstor (25.). Ein wichtiges Lebenszeichen der Rheinländer, das zwei Minuten später fast schon wieder erloschen wäre. Denn der spanische Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande zeigte nach einem vermeintlichen Handspiel von Daley Sinkgraven auf den Elfmeterpunkt. Nach Ansicht der Videobilder nahm er den Strafstoß aber richtigerweise wieder zurück.

Der Belgier in Diensten von Inter Mailand feiert seinen Treffer. © Marius Becker/dpa Der Belgier in Diensten von Inter Mailand feiert seinen Treffer.

In der Folgezeit kamen die Leverkusener besser ins Spiel, konnten auch offensiv mal durch Moussa Diaby Akzente setzen. Doch Inters Offensive blieb brandgefährlich. Mal war es Lautaro Martinez, der gefährlich über rechts durchbrach (52.), dann wurde Roberto Gagliardini (54.) im letzten Moment noch gestoppt. Auch der eingewechselte chilenische Superstar Alexis Sanchez kam gleich zu einer Doppelchance (66.). Danach war es Victor Moses der Hradecky zur nächsten Parade zwang (76.). Es blieb weiter spannend, auch weil der Referee einen weiteren Inter-Elfmeter per Video-Entscheid wieder zurücknahm (90.).

Sanchez hat einen Dreijahresvertrag mit Inter unterzeichnet, sagt Club-CEO Marotta

 Sanchez hat einen Dreijahresvertrag mit Inter unterzeichnet, sagt Club-CEO Marotta © Reuters / Jennifer Lorenzini DATEIFOTO: Serie A - Genua - Inter Mailand (Reuters) - Inter Mailand hat sich bereit erklärt, Alexis Sanchez von Manchester United zu verpflichten Giuseppe Marotta, CEO des Vereins der Serie A, sagte am Mittwoch. Sanchez unterschrieb zu Beginn der Saison 2019-20 bei Inter als Leihgabe, nachdem er bei United enttäuscht war und in 45 Spielen nur fünf Tore erzielt hatte.


Galerie: Wie ein Weltstar aus bitterer Armut entkam (sport1.de)

Am 03. April 2018 kommt es in der Champions League zum Duell zwischen Real Madrid und Juventus Turin. Wieder einmal schlägt die große Stunde von Cristiano Ronaldo

Livewire Lukaku führt Inter zum Halbfinale der Europa League .
© Reuters / MARTIN MEISSNER Viertelfinale der Europa League - Inter Mailand - Bayer Leverkusen DUSSELDORF, Deutschland (Reuters) - Inter Mailand-Stürmer Romelu Lukaku erzielte den Siegtreffer mit 2: 1 Sieg über Bayer Leverkusen, als er die Deutschen quälte, um seine Mannschaft am Montag ins Halbfinale der Europa League zu führen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!