Sport 49ers platzieren WR Jalen Hurd im IR mit zerrissenem ACL

02:13  21 august  2020
02:13  21 august  2020 Quelle:   yardbarker.com

-Bericht: Jalen Ramsey von Rams könnte bei der Erweiterung

-Bericht: Jalen Ramsey von Rams könnte bei der Erweiterung jährlich über 20 Millionen US-Dollar erhalten. Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheit in Bezug auf die NFL haben in den letzten Monaten mehrere Spieler den Markt an ihren Positionen zurückgesetzt. © Kyle Terada-USA HEUTE Sport Steht der Cornerback von Los Angeles Rams, Jalen Ramsey, vor einem Rekordvertrag? Los Angeles Chargers Stud Defensive End Joey Bosa erhielt letzten Monat den reichsten Vertrag für einen Defensivspieler in der Geschichte der Liga.

Nachdem die 49 ers Ende der Siebziger eines der schlechtesten Teams in der NFL waren, kam nun mit Trainer Bill Walshs Neubeginn die Wende. Auch auf Hawaii dominieren die 49 ers im Fanzuspruch. Im Bundesstaat Nevada bekennen sich die Fans ebenfalls in den meisten 17 Jalen Hurd WR ( IR ).

Madden NFL 19 Karriere mit den San Francisco 49 ers in deutsch/german, Wir spielen Franchise und Owner Mode mit den 49 ers mit dem Spiel gegen den New York Jets auf The Strengths and Weaknesses of 49 ers WR Jalen Hurd - Продолжительность: 26:20 Grant Cohn 17 697 просмотров.

Jalen Hurd verliert eine zweite NFL-Saison in Folge aufgrund einer Verletzung. Nach dem ACL-Riss des jungen breiten Empfängers platzierten ihn die 49er am IR-Donnerstag.

a baseball player pitching a ball on a field: Jalen Hurd will lose a second straight NFL season to injury. © Kyle Terada-USA HEUTE Sport Jalen Hurd verliert eine zweite NFL-Saison in Folge aufgrund einer Verletzung.

Die 49ers haben Hurd in der dritten Runde 2019 eingezogen, und das Alaun von Baylor und Tennessee hat geblitzt, wenn es gesund ist. Aber er wird 2020 beenden, nachdem er in null von 32 Spielen der regulären Saison gespielt hat, um seine Karriere zu beginnen. Eine Stressreaktion in seinem Rücken kostete Hurd seine Saison 2019.

NFL: Kittles neuer Vertrag: Darum wird er nicht wie ein Star-Receiver bezahlt

  NFL: Kittles neuer Vertrag: Darum wird er nicht wie ein Star-Receiver bezahlt George Kittle und die San Francisco 49ers haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der 26-Jährige ist ab sofort der bestbezahlte Tight End der Liga , gleichzeitig verdient er jedoch auch deutlich weniger als so manch anderer Superstar. Warum konnte Kittle kein höheres Gehalt herausschlagen? Und welche Rolle spielt der Franchise Tag dabei? Eine Analyse. © Bereitgestellt von SPOX George Kittle bleibt langfristig bei den San Francisco 49ers. Hinter den San Francisco 49ers liegt eine ereignisreiche Offseason.

Beschreibung. Logo der San Francisco 49 ers . Quelle. en:Image:San_Francisco_ 49 ers _logo.svg. Urheber bzw.

So platzieren Sie die Kamera an praktisch jedem Ort. Volle Raum-Übersicht dank riesigem Panorama-Bildwinkel: je 180° horizontal IP-Überwachungskamera-Roboter mit IR -Nachtsicht. Artikel aus der Produktgruppe: HD-Micro-IP-Überwachungskameras mit Nachtsicht und App von € 49,33 bis € 98,70.

Der 6-Fuß-4, 227-Pfund-Prospekt zeigte im College eine beträchtliche Vielseitigkeit und wandelte sich vom Zurücklaufen zum Weitwinkelempfänger um. Er spielte 2015 vor Alvin Kamara in Tennessees Backfield und eilte für 1.285 Yards und 12 Touchdowns. Nach seinem Wechsel nach Baylor wechselte Hurd zum Wide Receiver. Als Senior mit den Bären erwischte er 69 Pässe für 946 Yards.

Kyle Shanahan hofft, dass Deebo Samuel bis Woche 1 zurückkehren kann, laut Nick Waggoner von ESPN.com, aber der 49ers-Cheftrainer aus dem vierten Jahr klang an dieser Front bisher nicht optimistisch. Samuel erlitt im Juni einen Fußbruch. Die 49ers haben Tavon Austin , J.J. Nelson und Jaron Brown in der letzten Woche.

Abonnieren Sie Yardbarkers Morning Bark , den umfassendsten Newsletter im Sport. Passen Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um die neuesten Nachrichten zu Ihren Lieblingssportarten, -teams und -schulen zu erhalten. Täglich per E-Mail verschickt. Immer frei! Jetzt anmelden ▸

Jalen Hurts erwidert den Gefallen, nachdem Superfan Hurts 'Namen auf seinem Schulrucksack hat.

 Jalen Hurts erwidert den Gefallen, nachdem Superfan Hurts 'Namen auf seinem Schulrucksack hat. Nachdem ein kleines Kind namens Alexander den Namen und die Nummer von Jalen Hurts auf seinem Rucksack hatte, musste Hurts ihn ehren. Alexanders Mutter twitterte Ende Juli ein Bild des Rucksacks ihres Sohnes beim neuen Quarterback der Philadelphia Eagles. Er bekam sogar Hurts 'Nummer in Alabama und mit den Eagles drauf. Wenn jeder denkt, der Name Ihres Kindes ist #JalenHurts v. Chr., Liebt er @JalenHurts und musste einen Rucksack mit seinem Namen tragen ???????? ‍♀️ #BoyMom pic.twitter.com/ xuh

Die US-Streitkräfte beabsichtigen, HIMARS in der japanischen Präfektur Okinawa Raketenwerfer (MLRS) zu platzieren und die ersten Übungen mit diesem Das M142 High Mobility Artillery Rocket System ist ein leichter Mehrzweckraketenwerfer, der in den späten 1990er Jahren für die US-Armee

In Nestroys " Zerrissenem " geht es, wie beinahe in der gesamten Weltliteratur, um zwei zentrale Dinge: um Geld und Liebe. Beides Faktoren, die Glück bringen und die menschliche Suche danach sinnvoll abkürzen könnten. An beidem aber herrscht meist ein so notorischer Mangel, dass er die Menschen

Weitere Must-Reads:

Kyle Shanahan ist sich nicht sicher, ob Deebo Samuel für Woche 1 bereit sein wird 49er, um den Veteranen WRs Tavon Austin, J.J. Nelson Das Quiz "San Francisco 49ers mit 1.000 empfangenden Yards in einer Saison"

Verwandte Diashow: Der explosivste Spieler in jedem NFL-Team (bereitgestellt von Yardbarker)

Slide 1 of 33: Top NFL players show elite speed, quickness, and strength. It takes a combination of those qualities to be considered the most explosive, as these 32 game changers on each NFL roster show. 1/33 DIA © Jasen Vinlove / USA Today Images Der explosivste Spieler in jedem NFL-Team Top-NFL-Spieler zeigen Elite-Geschwindigkeit, Schnelligkeit und Stärke. Es bedarf einer Kombination dieser Eigenschaften, um als die explosivsten zu gelten, wie diese 32 Game Changer auf jeder NFL-Liste zeigen. Slide 2 of 33: Drake proved to be the perfect fit for the Cardinals offense after he was acquired last year, averaging 5.2 yards per carry in eight starts. He ran a 4.45 second 40 time at the 2016 NFL combine, a blazing time for a running back. 2/33 DIA © Matt Kartozian / USA Heute Sportbilder Kardinäle von Arizona: Der Kenianer Drake, RB Drake, erwies sich nach seiner Übernahme im letzten Jahr als perfekt für die Straftat der Kardinäle geeignet und erzielte in acht Starts durchschnittlich 5,2 Yards pro Carry. Er lief eine 4,45 Sekunden 40 Mal beim NFL-Mähdrescher 2016, eine glühende Zeit für einen Rücklauf. Slide 3 of 33: Jones' speed, height, and route running ability makes him almost impossible to cover, even in his early 30's. He's made the Pro Bowl in six consecutive seasons, last year finishing with 99 catches for 1,394 yards. 3/33 DIA © Brett Davis / USA Heute Sportbilder Atlanta Falcons: Julio Jones, WR Jones 'Geschwindigkeit, Größe und Lauffähigkeit machen es selbst in seinen frühen 30ern fast unmöglich, ihn zu bewältigen. Er hat den Pro Bowl in sechs aufeinander folgenden Saisons gemacht und letztes Jahr mit 99 Fängen für 1.394 Yards abgeschlossen. Slide 4 of 33: Jackson won the MVP in his first year as a full-time starter, already proving to be one of the most athletic players to ever man the quarterback position. He had over 1,200 rushing yards in 2019 on top of 36 touchdown passes, and has made the scouts who thought he should move to wide receiver in the NFL look very foolish. 4/33 SLIDES © Kelvin Kuo / USA Heute Sportbilder Baltimore Ravens: Lamar Jackson, QB Jackson gewann den MVP in seinem ersten Jahr als Vollzeitstarter und erwies sich bereits als einer der sportlichsten Spieler aller Zeiten Mann die Quarterback Position. Er hatte 2019 über 1.200 Rushing Yards auf 36 Touchdown-Pässen und hat die Scouts, die dachten, er sollte zum Wide Receiver in der NFL wechseln, sehr dumm aussehen lassen.   49ers place WR Jalen Hurd on IR with torn ACL Übertragen von VHS-Bändern, -Filmen und -Fotos auf Digital -Anzeige Microsoft -Diashow wird auf der nächsten Folie fortgesetzt Buffalo Bills: Stefon Diggs, WR Diggs war in seinen fünf NFL-Spielzeiten eine der größten Bedrohungen setzt fort, seine Statistiken zu erhöhen. Er hatte eine Karrierehöhe von 1.130 Yards und 17,9 Yards pro Empfang in der letzten Saison. Slide 5 of 33: Diggs has been a top big-play threat in his five NFL seasons, and continues to see his stats increase. He had a career-high 1,130 yards receiving and 17.9 yards per reception last season. 5/33 DIA © Steven Bisig / USA Heute Sportbilder Carolina Panthers: Christian McCaffrey, RB McCaffrey ist ein Top-Running-Back, verfügt aber auch über umfassende Empfängerfähigkeiten wie sein Vater, der frühere Broncos Wideout Ed McCaffrey. Der jüngere McCaffrey hatte in der vergangenen Saison 116 Empfänge und 2.392 Meter vor dem Ziel. McCaffrey lief beim NFL-Mähdrescher 2017 auch einen 40-Yard-Dash unter 4,5 Sekunden. Slide 6 of 33: McCaffrey is a top running back but also has wide receiver skills like his father, former Broncos wideout Ed McCaffrey. The younger McCaffrey had 116 receptions and a league-leading 2,392 yards from scrimmage last season. McCaffrey also run a sub-4.5 second 40-yard dash at the 2017 NFL combine. 6/33 DIA © Jeremy Brevard / USA Heute Sportbilder Chicago Bears: Tarik Cohen, RB Cohen ist mit 5-Fuß-6 zu klein, sollte aber nicht übersehen werden. Der dritte Down Back und Punt Returner hat in seiner dreijährigen Karriere über 200 Empfänge und lief beim NFL-Mähdrescher 2017 einen grandiosen 40-Yard-Dash von 4,42 Sekunden. Slide 7 of 33: Cohen is undersized at 5-foot-6, but shouldn't be overlooked. The third down back and punt returner has over 200 receptions in his three-year career, and ran a terrific 4.42 second 40-yard dash at the 2017 NFL combine. 7/33 DIA © Matt Marton / USA Heute Sportbilder Cincinnati: John Ross, WR Gesund zu bleiben war ein großes Problem für Ross während seiner dreijährigen Karriere, aber er zeigte Ausreißerfähigkeit, als er zuletzt auf dem Feld war Saison mit 18,1 Metern pro Empfang. Ross hält auch den 40-Yard-Dash-Rekord beim NFL-Mähdrescher und erreicht 2017 4,22 Sekunden. Slide 8 of 33: Staying healthy has been a major problem for Ross during his three-year career, but he showed breakaway ability when he was on the field last season with 18.1 yards per reception. Ross also holds the 40-yard dash record at the NFL combine, clocking in at 4.22 seconds in 2017. 8/33 SLIDES © Joseph Maiorana / USA Heute Sportbilder Cleveland Browns: Odell Beckham, WR Beckham ist bekannt für seine akrobatische Einhand-Fänge, aber es ist seine Fähigkeit, dem Fang nachzulaufen, die ihn auszeichnet. Während seiner sechsjährigen Karriere erhält er durchschnittlich 87 Yards pro Spiel und hat fünf Saisons mit 1.000 Yards. Slide 9 of 33: Beckham is known for his acrobatic one-handed catches, but it's his ability to run after the catch that sets him apart. He's averaged 87 receiving yards per game during his six-year career and has five 1,000 yard seasons. 9/33 DIA © Scott Galvin / USA Heute Sportbilder Dallas Cowboys: Amari Cooper, WR Cooper hat sich von einer schlechten Saison 2017 in Oakland erholt und die dritte und vierte 1000-Yard-Saison seiner Karriere als erste Bedrohung eingestuft . Er hatte letztes Jahr in Dallas ein Karrierehoch von 15,1 Yards pro Fang.   49ers place WR Jalen Hurd on IR with torn ACL Motley Fool Issues Seltenes "All In" Kaufalarm Anzeige Microsoft Diashow wird auf der nächsten Folie fortgesetzt Denver Broncos: Courtland Sutton, WR Sutton wurde in seiner zweiten Saison zum Top-Empfänger in Denver, mit 1.112 Yards Empfang und sechs Touchdowns. Seine Geschwindigkeit spielt auf dem Feld besser als bei seinen Tests nach dem College und betrug in seiner jungen Karriere durchschnittlich 15,9 Yards pro Fang. Slide 10 of 33: Cooper has rebounded from a poor 2017 season in Oakland to tally the third and fourth 1,000 yard seasons of his career as a premier deep threat. He had a career-high 15.1 yards per catch last year in Dallas. 10/33 SLIDES © Kevin Jairaj / USA Heute Sportbilder Detroit Lions: Kenny Golladay, WR Gollady hat sich in seinen drei Spielzeiten als durchschnittlich talentierteste Waffe in Detroits Offensive erwiesen. In der vergangenen Saison erzielte er mit Hilfe seines 6-Fuß-4-Rahmens 11 Touchdowns. Slide 11 of 33: Sutton emerged as Denver's top receiver in his sophomore season, with 1,112 yards receiving and six touchdowns. His speed plays better on the field than it did in his post-college testing, averaging 15.9 yards per catch in his young career. 11/33 DIA © David Berding / USA Heute Sportbilder Green Bay Packers: Davante Adams, WR Adams brauchte einige Zeit, um sich in der NFL zurechtzufinden, aber seit 2016 ist er ein Elite-Fan. Adams hat jetzt drei gemacht aufeinanderfolgende Pro Bowls als Top-Empfänger von Aaron Rodgers und verzeichnete in drei Spielzeiten zweistellige Touchdowns. Slide 12 of 33: Gollady has proven to be the most talented weapon in Detroit's offense, averaging 16.7 yards per career in his three seasons. He also tallied 11 touchdowns last season with the help of his 6-foot-4 frame. 12/33 DIA © Kirthmon F. Dozier / USA Heute Sportbilder Houston Texans: Brandin Cooks, WR Cooks war für den größten Teil seiner Karriere eines der wichtigsten Ziele der Liga, obwohl er 2019 wegen einer Verletzung Probleme hatte. Trotzdem hat er in seiner Karriere durchschnittlich 14,3 Yards pro Empfang und wird routinemäßig mit einer Geschwindigkeit geöffnet, die im NFL-Mähdrescher 2014 bei 4,33 Sekunden lag. Slide 13 of 33: It took Adams some time to get comfortable in the NFL, but he's been an elite wideout since 2016. Adams has now made three consecutive Pro Bowls as Aaron Rodgers' top receiver and has recorded double-digit touchdowns in three seasons. 13/33 DIA © Dan Powers / USA Today Sportbilder Indianapolis Colts: T.Y. Hilton, WR Hilton ist mehr als nur eine tiefe Bedrohung, obwohl dies ein wichtiger Teil seines Spiels ist. Der vierfache Pro Bowler hat in seiner Karriere durchschnittlich 15,6 Yards pro Fang und fünf Saisons mit 1.000 Yards absolviert. Slide 14 of 33: Cooks has been one of the league's top deep targets for most of his career, though he struggled in 2019 due to injury. Still, he's averaged 14.3 yards per reception in his career, getting open deep routinely with speed that clocked at 4.33 seconds in the 2014 NFL combine. 14/33 DIA © Robert Hanashiro / USA Heute Sportbilder Jacksonville Jaguare: D.J. Chark, WR Chark überschritt in seiner zweiten NFL-Saison 1.000 Yards und zeigte mit seiner Geschwindigkeit und seinem 6-Fuß-4-Rahmen explosive Fähigkeiten. Er erzielte auch acht Touchdowns.   49ers place WR Jalen Hurd on IR with torn ACL 20+ Gadgets Wir wetten, dass Sie sie noch nicht gesehen haben Anzeige Microsoft Diashow wird auf der nächsten Folie fortgesetzt Kansas City Chiefs: Tyreek Hill, WR Wenn nicht, gibt es derzeit möglicherweise keinen schnelleren Spieler in der NFL die ganze Liga Geschichte, als Hill. Er hat in den letzten beiden Spielzeiten einen Durchschnitt von mehr als 10 Metern vor dem Fang und in vier Spielzeiten 36 Touchdowns in der Offensive erzielt. Hill tritt sowohl als spezieller Teamer als auch als Wideout auf und hat in jeder seiner vier Jahreszeiten den Pro Bowl hergestellt. Slide 15 of 33: Hilton is more than just a deep threat, though that is a key part of his game. The four-time Pro Bowler has averaged 15.6 yards per catch in his career and has five 1,000 yard seasons. 15/33 SLIDES © Douglas DeFelice / USA Heute Sportbilder Las Vegas Raiders: Henry Ruggs, WR Ruggs hat noch keinen Snap in der NFL, aber die Auswahl für die erste Runde 2020 in Alabama hat die Liga in der Hand merke mit seiner Geschwindigkeit. Er lief einen 4,27 Sekunden 40-Yard-Dash am Mähdrescher und konnte bald als Raiders No. 1 Wideout einspringen. Slide 16 of 33: Chark surpassed 1,000 yards receiving in his second NFL season, showing explosive ability with his speed and 6-foot-4 frame. He also scored eight touchdowns. 16/33 DIA © Reinhold Matay / USA Heute Sportbilder Los Angeles Ladegeräte: Joey Bosa, DE Bosa ist seit seinem Eintritt in die Liga im Jahr 2016 mit 40 Säcken in 51 Spielen ein Top-Pass-Rusher. Gesund zu bleiben war ein Problem, aber es gibt nicht viele defensive Ziele, die effektiver sind, um die Ecke zu drehen. Slide 17 of 33: There might not be a faster player in the NFL currently, if not all of league history, than Hill. He's averaged over 10 yards before catch in each of the last two seasons and has scored 36 touchdowns on offense in four seasons. Appearing as both a special teamer and wideout, Hill has also made the Pro Bowl in each of his four seasons. 17/33 DIA © Jay Biggerstaff / USA Heute Sportbilder Los Angeles Rams: Aaron Donald, DT Donald, der vielleicht talentierteste Defensivspieler im Fußball, hat in sechs Spielzeiten drei Auszeichnungen als Defensivspieler des Jahres erhalten. Er war in fünf aufeinanderfolgenden Spielzeiten ein All-Pro mit seiner erstaunlichen Schnelligkeit und seinen rasanten Bewegungen und verzeichnete in 94 Spielen 72 Karrieresäcke. Slide 18 of 33: Ruggs has yet to take a snap in the NFL yet, but the 2020 first-round pick out of Alabama has the league on notice with his speed. He ran a 4.27 second 40-yard dash at the combine and could step in as the Raiders No. 1 wideout soon. 18/33 SLIDES © Brian Spurlock / USA Heute Sportbilder Miami Dolphins: DeVante Parker, WR Parker war 2015 eine Wahl in der ersten Runde und hat auch explosive Fähigkeiten gezeigt, aber erst in der letzten Saison alles zusammengestellt. Er hatte 1.202 Yards und neun Touchdowns, was seine Elite-Explosivität demonstrierte. Slide 19 of 33: Bosa has been a top pass rusher since he entered the league in 2016, with 40 sacks in 51 games. Staying healthy has been an issue, but there aren't many defensive ends more effective at turning the corner. 19/33 DIA © Robert Hanashiro / USA Heute Sportbilder Minnesota Vikings: Dalvin Cook, RB Cooks Fähigkeit, das Loch zu finden und das Feld zu zerschneiden, ist so gut wie jedes Zurücklaufen in der NFL, obwohl die Gesundheit oft ein Problem war Problem. Er schaffte es in der letzten Saison, 14 Spiele zu bestreiten und endete mit über 1.600 Metern vor dem Scrimmage und 14 Touchdowns. Slide 20 of 33: Perhaps the most talented defensive player in football, Donald has won three Defensive Player of the Year Awards in six seasons. He's been an All-Pro in five straight seasons with his amazing quickness and pass-rushing moves, recording 72 career sacks in 94 games. 20/33 DIA © Robert Hanashiro / USA Heute Sportbilder New England Patriots: Cam Newton, QB Niemand weiß, ob Newton die gleichen Lauffähigkeiten hat, bis er 2020 das Feld für die Patriots findet, aber der ehemalige NFL MVP hat während seiner neunjährigen NFL-Karriere zweifellos einzigartige Fähigkeiten bewiesen. Er hat während seiner Karriere 4.806 Yards und 58 Touchdowns absolviert, als er in dieser Saison von einer Fußverletzung zu Quarterback the Patriots zurückkehrt. Slide 21 of 33: A first-round pick in 2015, Parker has also shown flashes of explosive ability but never put it all together until last season. He had 1,202 yards receiving and nine touchdowns, showing off his elite explosiveness. 21/33 DIA © Noah K. Murray / USA Heute Sportbilder Heilige von New Orleans: Alvin Kamara, RB Kamara hat sich in seinen drei NFL-Spielzeiten als viel mehr als nur ein Drittel zurückgelegt, mit einer Entfernung von fast 4.500 Metern scrimmage. Das Tennessee Alaun zeigt sicherlich schneller als der 4,56 Sekunden lange 40-Yard-Dash, den er 2017 beim NFL-Mähdrescher gezeigt hat. Slide 22 of 33: Cook's ability to find the hole and cut up field is as good as any running back in the NFL, though health has often been an issue. He managed to play 14 games last season, finishing with over 1,600 yards from scrimmage and 14 touchdowns. 22/33 SLIDES © Chuck Cook / USA Heute Sportbilder New York Giants: Saquon Barkley, RB Barkley Ein Spielbrecher mit dem Ball in den Händen während seiner zwei Spielzeiten, der die Liga mit 2.028 Yards vor dem Scrimmage im Jahr 2018 und 1.441 Yards in der letzten Saison anführte. Seine Vielseitigkeit als Läufer und Empfänger ist Teil dessen, warum er so gefährlich war. Slide 23 of 33: No one knows if Newton has the same running ability until he finds the field in 2020 for the Patriots, but the former NFL MVP has certainly shown off one-of-a-kind ability during his nine-year NFL career. He's rushed for 4,806 yards and 58 touchdowns during his career as he returns from a foot injury to quarterback the Patriots this season. 23/33 DIA © Jeremy Brevard / USA Heute Sportbilder New York Jets: Le'Veon Bell, RB Bell hat eine unvergessliche Saison hinter sich, seine erste mit den Jets, aber er macht immer noch einen Unterschied mit dem Ball in Seine Hände. Der dreimalige Pro Bowler hat während seiner NFL-Karriere dreimal mehr als 1.800 Yards durch Scrimmage gewonnen, durchschnittlich 5,0 Yards pro Berührung. Slide 24 of 33: Kamara has proven to be much more than just a third down back in his three NFL seasons, with nearly 4,500 yards from scrimmage. The Tennessee alum certainly shows faster than the 4.56 second 40-yard dash he showed at the NFL combine in 2017. 24/33 DIA © Chuck Cook / USA Heute Sportbilder Philadelphia Eagles: DeSean Jackson, WR Jackson verpasste den größten Teil der letzten Saison verletzungsbedingt, hat sich aber während seiner Karriere als Elite-Bedrohung etabliert. Während seiner 12-jährigen NFL-Karriere hat Jackson im Durchschnitt unglaubliche 17,4 Yards pro Fang erzielt und die Liga in dieser Kategorie aufgrund seiner rasanten Geschwindigkeit viermal angeführt. Slide 25 of 33: Barkley has been a game breaker with the ball in his hands during his two seasons, leading the league with 2,028 yards from scrimmage in 2018 and 1,441 yards last season. His versatility as a runner and receiver is part of why he's been so dangerous. 25/33 DIA © Danielle Parhizkaran / USA Heute Sportbilder Pittsburgh Steelers: T.J. Watt, OLB Watt ist seit seinem Einstieg in die Liga im Jahr 2017 Pittsburghs bester Spielmacher in der Defensive. Die letzte Saison war seine beste als schneller Rusher mit 14,5 Säcken, und er zeigte auch eine Nase für den Ball mit acht erzwungenen Fummeln und zwei Interceptions. Slide 26 of 33: Bell is coming off a forgettable season, his first with the Jets, but he still makes a difference with the ball in his hands. The three-time Pro Bowler has gained over 1,800 yards from scrimmage three times during his NFL career, averaging 5.0 yards per touch. 26/33 SLIDES © Mark Konezny / USA Today Sportbilder San Francisco 49ers: Deebo Samuel, WR 49ers Cheftrainer Kyle Shanahan, fand Wege, den Ball während seiner Rookie-Saison in Samuels Hände zu bekommen, da der Wideout 961 Meter entfernt war Scrimmage, einschließlich 159 Meter in Eile. Er erzielte sechs Touchdowns und zeigte einen Lauf nach der Fangfähigkeit, die für einen so jungen Spieler selten ist. Slide 27 of 33: Jackson missed most of last season due to injury, but has established himself as an elite deep threat during his career. Over his 12-year NFL career, Jackson has averaged an incredible 17.4 yards per catch and led the league four times in that category due to his blazing speed. 27/33 DIA © Jerry Habraken / USA Heute Sportbilder Seattle Seahawks: Tyler Lockett, WR Lockett hat in seiner fünfjährigen Karriere nicht nur die meisten Renditen für Seattle erzielt, sondern war auch ein wichtiger Teil der Nebensaison. Er hatte seine beste Saison im Jahr 2019, als er als Nummer 1 des Teams aufstieg und mit 82 Fängen für 1.057 Yards und acht Touchdowns endete. Slide 28 of 33: Watt has become Pittsburgh's go-to playmaker on defense since coming into the league in 2017. Last season was his best as a speedy rusher off the edge with 14.5 sacks, and he also showed a nose for the ball with eight forced fumbles and two interceptions. 28/33 DIA © Gary A. Vasquez / USA Heute Sportbilder Freibeuter aus Tampa Bay: Mike Evans, WR Evans wird 2020 eine der vielen Sprengwaffen von Tom Brady sein. Der sechsjährige Veteran hat 1.000 Yards überschritten jede Saison seiner Karriere und machte den Pro Bowl in drei der letzten vier Kampagnen. Er hat in zwei aufeinanderfolgenden Jahren durchschnittlich mehr als 17 Yards pro Fang, mit mehr als 13 Yards vor dem Fang in beiden Jahreszeiten. Slide 29 of 33: 49ers head coach Kyle Shanahan found ways to get the ball in Samuel's hands during his rookie season, as the wideout had 961 yards from scrimmage, including 159 yards rushing. He scored six touchdowns, showing run after the catch ability that's rare for such a young player. 29/33 DIA © Kyle Terada / USA Heute Sportbilder Tennessee Titans: Derrick Henry, RB Breiter Empfänger A.J. Brown war während seiner Rookie-Saison eine große Bedrohung für die Elite, aber Henry ist vielleicht das täuschend explosivste und einzigartigste Talent der Liga in der Running Back-Position. Er führte die NFL mit 1.540 Yards Rushing und 16 Rushing Touchdowns an, als der größte Rücklauf im Spiel bei 6-Fuß-3, zeigte aber auch Breakaway-Geschwindigkeit. Slide 30 of 33: Lockett has not only handled most returns for Seattle during his five-year career, but he's also been a key part of the offseason. He had his best season in 2019 while stepping up as the team's No. 1 wideout, finishing with 82 catches for 1,057 yards and eight touchdowns. 30/33 DIA © Kyle Terada / USA Heute Sportbilder Washington Football Team: Chase Young, DE Young ist noch nicht in einem NFL-Spiel aufgetreten, aber die Nr. 2 der Auswahl aus dem Bundesstaat Ohio hat die Fans in Washington begeistert . Er war ein Elite-Pass-Rusher im US-Bundesstaat Ohio mit 16,5 Säcken in nur 12 Spielen in der vergangenen Saison und galt als einer der besten Pass-Rushing-Kandidaten für den Einstieg in den Draft seit Jahren. Slide 31 of 33: Evans will be one of Tom Brady's many explosive weapons in 2020. The six-year veteran has surpassed 1,000 yards receiving in every season of his career and made the Pro Bowl in three of the last four campaigns. He's also averaged more than 17 yards per catch in back-to-back years, with over 13 yards before catch in both seasons. 31/33 DIA © Kim Klement / USA Today Sportbilder Slide 32 of 33: Wide receiver A.J. Brown was an elite deep threat during his rookie season, but Henry is perhaps the league's most deceptively explosive and unique talent at the running back position. He led the NFL with 1,540 yards rushing and 16 rushing touchdowns, as the biggest running back in the game at 6-foot-3 but also showing breakaway speed. 32/33 SLIDES © Jim Brown / USA Today Sportbilder Slide 33 of 33: Young hasn't appeared in an NFL game yet, but the No. 2 draft pick out of Ohio State has Washington fans excited. He was an elite pass rusher at Ohio State with 16.5 sacks in only 12 games last season, and considered one of the best pass rushing prospects to enter the draft in years. 33/33 SLIDES © Mark J. Rebilas / USA Today Sportbilder

St. Brown: So hilft mit NFL-Superstar Rodgers .
Equanimeous St. Brown hat vor seiner dritten NFL-Saison über seine Ziele gesprochen und verraten, wie Quarterback Aaron Rodgers den Receivern der Packers hilft."Mein Ziel ist es, noch produktiver zu sein. Ich will mehr Catches, mehr Yards, mehr Touchdowns", sagte der 23 Jahre alte Wide Receiver dem Sport-Informations-Dienst (SID).

usr: 1
Das ist interessant!