Sport Sepp Blatter bei FIFA-Ermittlungen in der Schweiz befragt

15:35  01 september  2020
15:35  01 september  2020 Quelle:   syndication.thecanadianpress.com

FIFA 21: EA lockt mit neuen Pre-Season-Belohnungen

  FIFA 21: EA lockt mit neuen Pre-Season-Belohnungen Wer jetzt noch fleißig FIFA 20 spielt, der wird in FIFA 21 belohnt. Leihspieler, ein Player-Pack, zwei Trikots und einen Münzboost verteilt Entwickler EA SPORTS im Rahmen der Saisonvorbereitung. © EA SPORTS In FIFA 20 lassen sich Belohnungen für FIFA 21 verdienen. EA SPORTS hat die zweite Runde der Pre-Season-Boni eingeläutet. Vom 14. bis zum 30. August können alle FUT-Spieler erneut ein paar Belohnungen für FIFA 21 abstauben. Wie bereits in der ersten Runde hält sich der Wert der Karten in Grenzen. Entsprechend lässt sich nur ein marginaler Vorsprung herausspielen.

Fifa -Skandal Schweiz ermittelt gegen Blatter . Die Bundesanwaltschaft in der Schweiz ermittelt jetzt auch gegen Fifa -Boss Joseph Blatter . Es geht um die Korruptionsaffäre im Fußball -Weltverband.

Geschätztes Vermögen 20 Millionen Euro. Letztes Jahresgehalt von der FIFA 3,3 Millionen Euro. Geburtsdatum 10. März 1936 (84 Jahre alt). Geboren in Visp, Schweiz . Nationalität Schweiz . Beruf ehemaliger Fußballfunktionär, Ex-Fußballer, Unternehmer. Voller Name Joseph Blatter .

Sepp Blatter et al. that are talking to each other in a parking lot © Bereitgestellt von der kanadischen Presse

BERN, Schweiz - Der frühere FIFA-Präsident Sepp Blatter wurde am Dienstag von Schweizer Ermittlern zu einer Zahlung von 2 Millionen US-Dollar befragt, die er 2011 an den damaligen UEFA-Präsidenten Michel Platini genehmigt hatte.

Blatter wurde einen Tag, nachdem Platini etwa drei Stunden in den Büros der Schweizer Bundesanwaltschaft verbracht hatte, wegen mutmaßlichen kriminellen Missmanagements bei der FIFA befragt.

Der 84-jährige Blatter winkte, als er mit seinem Anwalt Lorenz Erni in Bern ankam.

Seit der Enthüllung des Vorwurfs im September 2015 ist ein Strafverfahren gegen Blatter eingeleitet worden, das jedoch erst vor drei Monaten auf Platini ausgeweitet wurde.

Zerschellt auch Neymar an "Naturereignis" Upamecano?

  Zerschellt auch Neymar an Dayot Upamecano wird vor dem Duell gegen Paris Saint-Germain in den Himmel gelobt. In seiner Heimat fliegt der Leipziger allerdings unter dem Radar. Das will er ändern.Die Rede ist von Dayot Upamecano, Innenverteidiger bei RB Leipzig. Mit seinen gerade einmal 21 Jahren ist er für Sky-Experte Dietmar Hamann bereits der drittbeste Spieler weltweit auf seiner Position - hinter Virgil van Dijk (FC Liverpool) und David Alaba (FC Bayern). "Nach den beiden will ich aber erst einmal einen sehen, der besser ist", meinte Hamann.

Ermittlungen gegen Blatter : Die Festung FIFA fällt. Der FIFA -Präsident ist am Ende, auch Platini als Zeuge befragt . Blatter wurde von Vertretern der Bundesanwaltschaft der Schweiz im Anschluss Ich habe das FIFA -Gebäude in dem Glauben verlassen, dass sich Sepp Blatter in der angesetzten

Joseph Blatter will trotz der strafrechtlichen Ermittlungen gegen ihn Fifa -Präsident bleiben. Das ließ er über seinen Anwalt verlauten. "Ich bin mir bewusst, dass diese Ereignisse mein Bild in der Öffentlichkeit und meinen Ruf beeinträchtigen können, und damit auch das Bild der Uefa", so der

Blatter ist seit Mai ebenfalls ein Verdächtiger in einer zweiten Anschuldigung, die mit 1 Million US-Dollar an FIFA-Geldern in Verbindung gebracht wurde, die 2010 an die Kontrolle des inzwischen in Ungnade gefallenen karibischen Fußballführers Jack Warner gespendet wurden.

Blatter hat während seiner 18-jährigen FIFA-Präsidentschaft lange Zeit ein Fehlverhalten bestritten. Seine Amtszeit endete nach amerikanischen und schweizerischen Ermittlungen wegen Korruption im internationalen Fußball.

Platini wurde als Nachfolger seines ehemaligen Mentors bei einer Wahl im Februar 2016 bevorzugt, bis die 2-Millionen-Dollar-Anschuldigung seine Kampagne beendete.

Blatter wies die FIFA an, Platini zu bezahlen, nachdem der große französische Fußballspieler ein Jahrzehnt zuvor um ein aufgeschobenes Gehalt gebeten hatte. Platini war von 1998 bis 2002 Berater in Blatters erster Amtszeit als Präsident.

Die FIFA-Ethikkommission und das Schiedsgericht für Sport haben entschieden, dass es keinen gültigen mündlichen oder schriftlichen Vertrag zur Zahlung des Geldes gibt.

Beide Männer wurden von der FIFA-Ethikkommission von der Arbeit im Fußball ausgeschlossen und aus dem Amt entfernt. Das sechsjährige Verbot von Blatter läuft im nächsten Oktober aus.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

The Associated Press

FIFA offen zur Finanzierung der Antikorruptionsagentur für Sport .
© bereitgestellt von der kanadischen Presse WIEN - Die FIFA würde zur Finanzierung einer globalen Agentur zur Bekämpfung der Korruption im Sport beitragen, sagte ihr Präsident Gianni Infantino am Montag. Über die Schaffung eines Gremiums wie der Welt-Anti-Doping-Agentur zur Bekämpfung von finanzieller Korruption, Spielmanipulationen und dem Einfluss des organisierten Verbrechens im Sport wird seit mehr als einem Jahrzehnt ohne detaillierten Vorschlag gesprochen.

usr: 0
Das ist interessant!