Sport Kein Start von Stefan Bradl in Misano 2: Problem mit Arm größer als gedacht

14:40  18 september  2020
14:40  18 september  2020 Quelle:   motorsport-total.com

Mit einem Update über die Euro 5-Hürde - BMW R nineT Erlkönig

  Mit einem Update über die Euro 5-Hürde - BMW R nineT Erlkönig Um die R nineT-Modellfamilie fit für die ab Jahresende geltende Euro 5-Norm zu machen, muss BMW nochmals Hand an den luftgekühlten Boxermotor legen. Neben bei wird auch das Design modifiziert. Wir haben erste Erlkönige auf Testfahrt erwischt. © Stefan Baldauf Der 1.170 cm³ große luftgekühlte Boxer in den aktuellen R nineT-Modellen leistet in seiner letzten Ausbaustufe 110 PS und stellt 116 Nm Drehmoment zur Verfügung. Allerdings erfüllt der Zweizylinder nur die Euro 4-Norm. Um die erfolgreiche Baureihe über die Euro 5-Hürde zu hieven, müssen die BMW-Techniker nochmal nachlegen.

Stefan Bradl wird das restliche Wochenende nicht bestreiten © Motorsport Images Stefan Bradl wird das restliche Wochenende nicht bestreiten

Stefan Bradl wird den Grand Prix der Emilia Romagna auf dem Misano-World-Circuit nicht bestreiten können. Nach dem ersten Freien Training musste der Deutsche das Handtuch werfen. Der Nerv in seinem rechten Arm bereitet weiterhin Probleme.

Am vergangenen Wochenende traten beim ersten Rennen in Misano diese Probleme auf. Bradl wurden im Rennen die beiden kleinen Finger der rechten Hand taub. In den vergangenen Tagen ließ er sich daheim in Deutschland behandeln.

Stefan Raab: Neue Show nach "FameMaker"? Sender-Chef spricht über die Zukunftspläne

  Stefan Raab: Neue Show nach Am Donnerstag (17. September) ist es so weit. Dann startet die von Stefan Raab (53) entwickelte Musikshow "FameMaker" mit Carolin Kebekus (40), Luke Mockridge (31) und Teddy Teclebrhan (37). Die Kandidaten treten unter einer schalldichten Glaskuppel auf. Die drei Promis müssen ohne jeglichen Ton, nur anhand des Auftritts entscheiden, ob sie den Performer in ihrem Team haben wollen. Wenn sich die Kuppel hebt, wird enthüllt, ob der Kandidat singen kann oder eben nicht. Ob man Raab auch mal unter der Glaskuppel sehen wird, darüber gab nun ProSieben-Chef Daniel Rosemann in einer virtuellen Pressekonferenz Auskunft.

Bradl kehrt nach Misano zurück und fuhr Freitagvormittag 21 Runden. Er klassierte sich mit 1,6 Sekunden Rückstand auf dem 20. Platz. Anschließend wurde die Entscheidung getroffen, dass der Honda-Fahrer das restliche Wochenende nicht bestreiten wird.

"Leider habe ich immer noch Probleme mit meinem rechten Arm. Leider kann ich nicht sicher und konstant fahren", heißt es von Bradl in einer ersten Stellungnahme. Er verrät außerdem, dass er Anfang der Woche eine kleine Operation hatte.

"Als sie den Arm geöffnet hatten, haben sie gesehen, dass die Situation komplizierter als gedacht ist. Ich bin trotzdem nach Misano gekommen und hatte die Absicht das Rennen zu bestreiten. Mein Arzt hat mir gesagt, dass es okay wäre."

"Aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich auf sichere Weise eine komplette Renndistanz fahren kann. Deshalb haben wir gemeinsam entschieden, dass ich bis zum kommenden Wochenende in Barcelona pausieren werde." Dort soll Bradl in sieben Tagen wieder fahren.

Für Honda ist es ein weiterer Rückschlag. Marc Marquez ist verletzungsbedingt ausgefallen. Cal Crutchlow muss nach einer Operation pausieren und nun auch Bradl. Somit hat Honda in Misano nur noch Takaaki Nakagami und Alex Marquez im Einsatz.

Bradl gibt MotoGP-Comeback nach Verletzung .
Stefan Bradl kehrt am Sonntag wieder aufs Motorrad zurück. Beim MotoGP-Rennen in Barcelona ist der Deutsch nach einer Verletzungspause wieder dabei. © Bereitgestellt von sport1.de Bradl gibt MotoGP-Comeback nach Verletzung MotoGP-Pilot Stefan Bradl kehrt nach seiner Armverletzung bereits am kommenden Wochenende wieder in die WM zurück. Wie das Honda-Werksteam bestätigte, wird der Zahlinger beim Rennen in Barcelona wieder den langzeitverletzten Marc Marquez vertreten. Bradl hatte am vergangenen Wochenende wegen Problemen mit dem rechten Arm im italienischen Misano Adriatico gefehlt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!