Sport Lahm, Schweini und Co: Alle 11 neuen Icons in FIFA 21

17:15  18 september  2020
17:15  18 september  2020 Quelle:   90min.com

FIFA 21 Stadien: Welche Arenen sind im Spiel enthalten?

  FIFA 21 Stadien: Welche Arenen sind im Spiel enthalten? Nicht mehr lange und FIFA 21 wird veröffentlicht. Goal wirft einen Blick auf alle Stadien in FIFA 21 FIFA 21 steht in den Startlöchern, vor wenigen Tagen hat EA zwei neue Stadien aus Deutschland vorgestellt, in denen Ihr die Fußballsimulation spielen könnt: Die Alte Försterei (Union Berlin) und die Benteler Arena (SC Paderborn) sind nun im Spiel enthalten. Wir haben für Euch alle Stadien aus allen Ligen in FIFA 21 zusammengetragen. Insgesamt gibt es 95 Arenen, in denen in FIFA 21 virtuell Fußball gespielt werden kann. Mit dabei sind natürlich wieder einige der größten und legendärsten Stadien im Weltfußball.

Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger komplettieren die neue Icon-Elf in FIFA 21 © Bereitgestellt von 90min Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger komplettieren die neue Icon-Elf in FIFA 21

Am 6. Oktober ist es wieder soweit: Wie üblich erscheint im jährlichen Turnus eine neue Ausgabe des angesagten Fußballsimulationsspiels FIFA. In FIFA 21 Ultimate Team dürfen sich die Fans des virtuellen Fußballs auf elf neue Icon-Karten freuen. Folgende Fußball-Oldies komplettieren die nun 100 Icon-Karten des Spiels.

FIFA-Chef besucht das Weiße Haus inmitten von Korruptionsuntersuchungen in der Schweiz

 FIFA-Chef besucht das Weiße Haus inmitten von Korruptionsuntersuchungen in der Schweiz © Leonhard Foeger, Reuters FIFA-Präsident Gianni Infantino traf diese Woche im Weißen Haus mit Präsident Donald Trump zusammen, um die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft 2026 bei seinem dritten Besuch seit der Ernennung der USA zu besprechen Co-Host und inmitten einer laufenden Untersuchung der Korruptionsvorwürfe im internationalen Fußball durch die Schweizer.

Mit der neuen Icon-Elf stehen den FUT-Fans ab sofort 100 Icons zur Verfügung. 100 ehemalige Fußball-Stars feiern ihre virtuelle Rückkehr auf den Fußballplatz. Die Icon-Karten sind dabei nicht nur aufgrund ihres extrem starken Ratings, sondern auch wegen des Legendenstatus' der Spieler extrem beliebt.

Denn wer hätte nicht gerne einen Philipp Lahm oder Bastian Schweinsteiger in seinem Ultimate Team? Die ehemaligen Bayern-Profis sind absolute Idole, für viele DIE Leistungsträger der Weltmeisterschaft 2014 und wissen auch in FIFA 21 absolut mit dem Ball umzugehen.

FIFA 21 Juventus: Warum bleiben Sie auch in diesem Jahr wieder bei Piemonte Calcio?

 FIFA 21 Juventus: Warum bleiben Sie auch in diesem Jahr wieder bei Piemonte Calcio? © Bereitgestellt von GamesRadar null FIFA 21 Juventus? Computer sagt Nein. EAs Computer für Lizenzrechte, das heißt, weil der erfolgreichste Verein im italienischen Fußball nicht in FIFA 21 vertreten ist. Konami, Herausgeber des Rivalen PES 2021 , unterzeichnete 2019 einen Vertrag mit Juve, der ihnen drei Jahre lang die exklusiven Rechte für die Turiner Giganten und das unglaubliche Allianz-Stadion einräumt.

United-Legende Cantona als Torgarant

Wo das Tor steht, weiß auch Eric Cantona. Der ehemalige Premier-League-Star von Manchester United erweist sich als absoluter Torgarant und gibt in jedem FUT-Team ein ordentliches Bild ab. Die Mischung aus starken Pace-, Schuss-, und Physis-Werten macht den 54-jährigen Franzosen ab sofort zu einen der wertvollsten Angreifer im Spiel.

  • Cantona Basis Icon: 88er Gesamtwertung
  • Cantona Mittlere Icon: 90er Gesamtwertung
  • Cantona Prime Icon: 93er Gesamtwertung

Dabei erweisen sich die drei Icon-Karten des Stürmers als so stark, dass EA Sports dem "king" sogar ein einzelnes Video widmet:

Alle Icon-Ratings im Überblick

Neben den deutschen Weltmeistern von 2014 sowie der französischen Legende Cantona schafften es unter anderem die zwei spanischen Zauberfüßler Xavi und Fernando Torres sowie der tschechische Schlussmann Petr Cech in die neue Icon-Elf von FIFA 21.

  1. Ahley Cole: 85, 87, 89
  2. Eric Cantona: 88, 90, 93
  3. Petr Cech: 86, 88, 91
  4. Samuel Eto’o: 87, 90, 92
  5. Fernando Torres: 85, 88, 91
  6. Philipp Lahm: 87, 89, 91
  7. Ferenc Puskas: 89, 92, 94
  8. Bastian Schweinsteiger: 87, 89, 91
  9. Davor Suker: 85, 87, 90
  10. Nemanja Vidic: 85, 88, 90
  11. Xavi: 88, 90, 93

Keine generelle Aufhebung der FIFA-Abstellungspflicht .
Die FIFA plant trotz der steigenden Corona-Zahlen für die anstehenden Fußball-Länderspiele im Gegensatz zu den Partien im September keine generelle Aufhebung der Abstellungspflicht für Nationalspieler. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen des Weltverbandes erfuhr, soll stattdessen noch heute ein umfassendes Protokoll für die Organisation der Partien in allen Konföderationen als Leitfaden veröffentlicht werden. Im September hatte die FIFA den Clubs erlaubt, Spieler nicht zu ihren Nationalteams zu schicken.

usr: 0
Das ist interessant!