Sport Kehls Weg beim BVB ist vorgezeichnet

12:20  22 september  2020
12:20  22 september  2020 Quelle:   kicker.de

Bundesliga: BVB: Drei Profis könnten noch gehen

  Bundesliga: BVB: Drei Profis könnten noch gehen Der Kader des BVB ist noch zu groß, weswegen Medienberichten zufolge drei Profis den Klub noch verlassen könnten. Dortmund buhlt offenbar um ein Sturm-Talent und Marco Reus trifft bei seinem Comeback. Hier gibt es die wichtigsten News und Gerüchte zum BVB. © Bereitgestellt von SPOX Felix Passlack und Marius Wolf könnten dem BVB noch verlassen. Weitere News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.Weitere News und Gerüchte zu Borussia Dortmund gibt es hier.

Kiehl ’s Geschenksets für jedes Budget: Skincare zum Pflegen & Verwöhnen. Perfekt aufeinander abgestimmte Gesichtspflege im Set ➨ von Masken bis Anti-Aging✔.

Die Kiehl 's Pflegeserie für Männer enthält Produkte rund um Reinigung, Rasur und Feuchtigkeit. Natürliche Inhaltsstoffe sorgen für ein gepflegtes Hautbild✔.

Die amtliche Beglaubigung soll in den nächsten Tagen erfolgen. Dann wird Sebastian Kehl seinen Vertrag bei Borussia Dortmund verlängern. Das verriet der Leiter der Lizenzspielerabteilung am Montagabend bei einem Talk der "Ruhr Nachrichten".

Die Vertragsunterschrift steht bevor: Sebastian Kehl (hier links mit BVB-Boss Hans-Joachim Watzke). © imago images Die Vertragsunterschrift steht bevor: Sebastian Kehl (hier links mit BVB-Boss Hans-Joachim Watzke).

Noch in dieser Woche werde die finale Gesprächsrunde über einen neuen Vertrag erfolgen, und dann wird Sebastian Kehl sein bis 2021 datiertes Arbeitspapier um ein Jahr bis 2022 ausweiten. "Es wird da keine großen Überraschungen geben", sagt Kehl. Schon im Juli hatte der kicker exklusiv über diesen Plan berichtet - und auch darüber, dass der ehemalige Kapitän des BVB anschließend eine Position aufrücken wird: Kehl soll in zwei Jahren Sportdirektor Michael Zorc beerben, der dann nach 24 erfolgreichen Jahren in diesem Amt den Dienst quittieren wird.

Diesen Rat bekam Moukoko vom Ex-Schalker Avdijaj

  Diesen Rat bekam Moukoko vom Ex-Schalker Avdijaj Donis Avdijaj berichtet von einem Gespräch mit BVB-Wunderkind Youssoufa Moukoko. Der Ex-Schalker gibt dem 15-Jährigen einen Rat, seine eigene Zukunft ist offen. © Bereitgestellt von sport1.de Diesen Rat bekam Moukoko vom Ex-Schalker Avdijaj Youssoufa Moukoko steht seit Wochen im Mannschaftstraining der Profis von Borussia Dortmund, schon ab seinem 16. Geburtstag am 20. November könnte das Wunderkind in der Bundesliga debütieren.Bis dahin stürmt der 15-Jährige jedoch in der Dortmunder U19, bei der er in der vergangenen Saison mit einem Torrekord Torschützenkönig wurde.

Kiehl 's Pflegeprodukte in Reisegröße sind praktische Begleiter für unterwegs ➨ sie überzeugen mit erstklassiger Qualität und hochwertigen Inhaltsstoffen.

Dank des Siegs gegen die bis dato ungeschlagenen Leverkusener klettert der BVB in der Tabelle auf den vierten Platz und liegt mit zwölf Punkten vier Zähler hinter dem Tabellenführer Er wechselte 2016 aus der Jugend des FC St. Pauli zur Borussia. Sein Weg zu den Profis des BVB ist vorgezeichnet .

"Es geht für mich darum, den Weg weiterzugehen, mehr Verantwortung zu übernehmen", betonte Kehl beim Talk "19:09" der "Ruhr Nachrichten". Schon jetzt schaut der 31-malige Nationalspieler der Manager-Ikone Zorc bei dessen Arbeit über die Schulter: "Ich gucke mir an, wie er Entscheidungen herbeiführt, wie er Transfers abwickelt. Sein Netzwerk ist imposant." Längst ist Kehl in alle wichtigen Entscheidungen eingebunden; unterschiedliche Sichtweisen würden helfen, "dass wir als Verein besser werden. Wir profitieren voneinander."

Kehl hatte seine aktive Karriere 2015 beendet und nach einer persönlichen Auszeit ein Management-Studium bei der UEFA absolviert. 2018 kehrte er zur Borussia zurück - in der eigens für ihn geschaffenen Stelle als Lizenzspielerchef. Sie wird für ihn nur ein Sprungbrett für höhere Aufgaben sein.

Rummenigge über BVB-Ensemble: «Die Mannschaft ist spannend»

  Rummenigge über BVB-Ensemble: «Die Mannschaft ist spannend» Karl-Heinz Rummenigge schätzt Borussia Dortmund nach dem beeindruckenden Saisonstart im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach als ersten Jäger des FC Bayern ein. «In Dortmund wird gut gearbeitet. Die Mannschaft ist spannend», sagte der Vorstandsvorsitzende der Münchner am Sonntag in der TV-Sendung «Sky90» zum 3:0 des BVB mit einer sehr jungen Teambesetzung am ersten Spieltag. «Das ist sicherlich der Konkurrent Nummer eins um den Titel in diesem Jahr», sagte Rummenigge. In der vergangenen Saison wurde Dortmund wieder Zweiter hinter den Bayern, die nun den neunten Titel am Stück anstreben.

Kiehl 's bunte Geschenkideen für Jedermann begeistern mit ihrer Vielseitigkeit sowie der erstklassigen Verarbeitung hochwertiger Wirkstoffe und Extrakte.

vorzeichnen — V. (Aufbaustufe) etw. vorher bestimmen Beispiel: Ihre Eltern haben ihr den beruflichen Weg vorgezeichnet … Extremes Deutsch.


Video: Borussia Dortmund denkt an eine langfristige Vertragsverlängerung bei Reyna (sport1.de)

Bundesliga: Zorc: CL aktuell nicht umsetzbar .
BVB-Sportdirektor Michael Zorc hält die Champions League unter den aktuellen Corona-Regeln für nicht umsetzbar. Außerdem: Ralf Rangnick hat die Gründe für Erling Haalands Wechsel zu Borussia Dortmund erklärt. © Bereitgestellt von SPOX Michael Zorc sieht Probleme bei der Durchführung der Champions League. Weitere News und Gerüchte zu Borussia Dortmund findet Ihr hier.

usr: 0
Das ist interessant!