Sport Warum Hertha Wylan Cyprien auf dem Zettel haben sollte

13:13  22 september  2020
13:13  22 september  2020 Quelle:   90min.com

Piatek muss in Quarantäne - und fehlt der Hertha

  Piatek muss in Quarantäne - und fehlt der Hertha Herthas Befürchtung wird wahr: Der Bundesligist muss zum Pflichtspielstart am Freitagabend im DFB-Pokalspiel der 1. Runde bei Eintracht Braunschweig auf Stürmer Krzysztof Piatek verzichten. © imago images Hertha-BSC-Stürmer Krzysztof Piatek wird wohl nicht an der ersten Runde des DFB-Pokals teilnehmen können. "Wir haben gerade erfahren, dass Krzysztof Piatek in die Quarantäne geht", sagte Hertha-Coach Bruno Labbadia nach der Trainingseinheit am Montagnachmittag. "Stand heute wird er für das Pokalspiel nicht zur Verfügung stehen.

Mittwoch, 25. Dezember 2019 10 Gründe, warum man die Wirecard-Aktie jetzt auf dem Zettel haben sollte ! | Sky Schweiz Finance Trotz aller Kurskapriolen

Es ist eine typische Frage im Bewerbungsgespräch: Warum sollten wir Sie einstellen? Doch in der Frage steckt einiges an verborgenem Subtext Warum sind Sie der beste Kandidat für diesen Job? Was macht Sie so sicher, auf die Stelle zu passen? Warum passen Sie ideal in unsere Kultur?

Wylan Cyprien wurde in Nizza aussortiert © Bereitgestellt von 90min Wylan Cyprien wurde in Nizza aussortiert

8 Tore und 5 Vorlagen in 25 Pflichtspielen - für einen zentralen Mittelfeldspieler liest sich Wylan Cypriens Bilanz aus der Saison 2019/2020 erstaunlich torgefährlich. Nichtsdestotrotz ist der Franzose ein Jahr vor Ende seines Vertrages beim OGC Nizza auf dem Abstellgleis gelandet - und könnte durchaus ins Beuteschema von Hertha BSC passen.

Seit 2016 spielt Cyprien für Nizza, mehr als 100 Spiele hat der 25-Jährige für den Club von der Côte d'Azur absolviert. In den vier bisherigen Spielen der Saison 2020/2021 stand Cyprien aber nicht mal mehr im Kader von Trainer Patrick Vieira. Bereits seit Beginn des Transferfensters ist klar, dass Cyprien Nizza verlassen darf, bisher forderte der Club eine Ablöse von knapp 15 Millionen Euro.

Hertha-Start mit Fragen, Club-Boss: Raus aus Mittelfeld

  Hertha-Start mit Fragen, Club-Boss: Raus aus Mittelfeld Diese Krux wird Hertha in der neuen Saison begleiten: Die neuen wirtschaftlichen Möglichkeiten garantieren längst nicht das Ende der Mittelmäßigkeit. Den neuen Vereins-Boss reizt genau diese Aufgabe. Trainer Labbadia muss sich zunächst mit Alltagsproblemen rumschlagen.Hertha werde als ambitionierter Club wahrgenommen, «der immer ein bisschen im Mittelfeld der Tabelle verharrt», schilderte Schmidt seine Eindrücke: «Das zu verändern, reizt mich.» Die bald 374 Millionen Euro von Investor Lars Windhorst haben den Blick der Konkurrenz auf Hertha und die eigenen Ansprüche ohnehin verändert.

Was soll das Zeichen dem Käufer sagen? A. Dass ein Produkt umweltfreundlicher als ein ähnliches Produkt ist B. Dass ein Produkt billiger ist als ein ähnliches. 3. Die Kompetenzen der deutschen Schüler auf dem Gebiet der digitalen Medien sind ziemlich begrenzt.

Detaillierte Statistiken zu Wylan Cyprien und vergleiche die Kennzahlen mit anderen Fussballspieler von Nice oder Defensive midfielder - Central Spieler. Er hat insgesamt 7 Tore geschossen nach 18 Spieltagen in der Saison 2019/2020 . Diese Leistung bringt ihn zur Nummer 167 auf der Rangliste der

Dass sich kein Verein findet, der bereit ist, diese Summe zu zahlen, ist durchaus bemerkenswert: In der Vergangenheit wurde der Franzose immerhin mit Atletico Madrid oder Inter Mailand in Verbindung gebracht. Laut footmercato soll nun Girondins Bordeaux ein Auge auf Cyprien geworfen haben. Ungewiss ist nur, ob Bordeaux die geforderte Ablösesumme wirklich bezahlen kann.

Cyprien ist im besten Fußballer-Alter, hat mit 25 noch einige Jahre auf Top-Niveau vor sich. Und auch seine fußballerischen Qualitäten sind unbestritten, nicht umsonst waren Top-Vereine an ihm interessiert. Wie für so viele Spieler ist aber auch Cyprien ein Opfer der Corona-Krise geworden, im Moment findet sich schlicht kein Verein, der für ihn 15 Millionen Euro zahlen möchte.

Hertha droht das Piatek-Problem

  Hertha droht das Piatek-Problem Für 23 Millionen Euro kam Krzysztof Piatek im Winter zu Hertha BSC. Der polnische Stürmer blieb bisher jedoch glücklos. Nun droht ihm die Bank. © Bereitgestellt von sport1.de Hertha droht das Piatek-Problem Die Auswechslung in der 61. Minute gefiel Krzysztof Piatek gar nicht. Der Stürmer von Hertha BSC schaute vor seiner Herausnahme beim 4:1-Sieg gegen Werder Bremen ungläubig zur Anzeigetafel, ging dann auf der gegenüberliegenden Seite der Trainerbank raus und trottete mit genervtem Blick zurück.

Ankara reagierte mit den Drohungen auf die Ankündigung Griechenlands vom Mittwoch, seine Hoheitszone im – Italien zugewandten – Ionischen Meer von sechs auf zwölf Seemeilen auszudehnen. Über ein solches Vorhaben auch in der Ägäis sprach der griechische Regierungschef Kyriakos

Erst zum zweiten Mal in seinem Leben steht er heute auf dem Eis. Noch ziemlich unsicher, wie die Mädchen finden. Manchmal zeigt eine von Oben auf den Tribünenplätzen sitzen die "Nichtläufer" aus der Klasse und beobachten ihre Mitschüler auf dem Eis. Marco und Stefanie, die nicht Schlittschuh

Hertha BSC könnte an dieser Stelle theoretisch ins Spiel kommen - der Club sucht noch nach einem zentralen Mittelfeldspieler, der etwas offensiver agieren könnte. Cyprien würde perfekt ins Beuteschema passen, die geforderten 15 Millionen Euro könnte Hertha auch problemlos bezahlen. Und wenn Michael Preetz die ganze Transferphase von einem "Abwarten" auf potenzielle Schnäppchen sprach, scheint Cyprien ein mögliches Musterbeispiel zu werden - unabhängig davon, wo der 25-Jährige am Ende wirklich landet.


Video: Forbes-Liste: Die zehn Fußball-Topverdiener (SID)

Matheus Cunha: "Neymar hat sofort geantwortet" .
Er ist Herthas verheißungsvollster Spieler - und vermutlich auch der emotionalste. Mit der erstmaligen Berufung in die brasilianische Nationalmannschaft geht für Matheus Cunha (21) ein Traum in Erfüllung. Der Kopf der Offensive von Hertha BSC hat auch im Klub viel vor, er sagt: "Hertha gehört in der Tabelle ganz oben hin."Den Dolmetscher hätte es womöglich gar nicht gebraucht. Matheus Cunha - ein Jahr beim FC Sion, eineinhalb Jahre bei RB Leipzig, seit Januar in Berlin - spricht manierlich Deutsch. An diesem Dienstag sitzt er im Medienraum von Hertha BSC und antwortet auf die Fragen der Journalisten mit einem Mix aus Portugiesisch und Deutsch.

usr: 3
Das ist interessant!