Sport Die 5 interessantesten ablösefreien Spieler dieses Sommers

15:40  23 september  2020
15:40  23 september  2020 Quelle:   90min.com

Herthas wichtigster Transfer dieses Sommers

  Herthas wichtigster Transfer dieses Sommers Der Kader ist noch nicht komplett, aber pünktlich zum Bundesliga-Start hat Hertha BSC den vermutlich wichtigsten Neuzugang dieses Sommers verpflichtet: Mit Carsten Schmidt stellt sich der Klub an der Spitze breiter auf - ein Schritt, der überfällig war und in die Zukunft weist. Ein Kommentar von kicker-Redakteur Steffen Rohr. © imago images Ab Dezember in Diensten von Hertha BSC: Carsten Schmidt. Den Aufbruch in die Zukunft hat Hertha BSC vor knapp zehn Monaten schon einmal gewagt.

Wohin wird es Mario Götze verschlagen? © Bereitgestellt von 90min Wohin wird es Mario Götze verschlagen?

Am 5. Oktober schließt das diesjährige Sommer-Transferfenster, doch noch sind einige Spieler auf dem Markt. Besonders interessante Kandidaten befinden sich auch unter den Profis, für die ein potenzieller neuer Verein keinen müden Euro auf den Tisch legen müsste.

Wir haben für euch die fünf bekanntesten und aktuell ablösefreien Spieler in der Übersicht:

1. Jose Callejon

Der Spanier spielte in den letzten sieben Jahren für den SSC Neapel, doch sein im Sommer 2020 auslaufender Vertrag wurde nicht mehr verlängert. Der mittlerweile 33-jährige Flügelstürmer wird mit einer Rückkehr in seine Heimat in Verbindung gebracht - Villareal gilt als ernsthafter Interessent.

Premier League: James wechselte ablösefrei zu Everton

  Premier League: James wechselte ablösefrei zu Everton Der Schatzmeister des argentinischen Vereins CA Banfield hat bestätigt, dass James Rodriguez (29) ablösefrei zum FC Everton gewechselt ist. "Leider hat Banfield bei James Rodriguez' Wechsel von Real Madrid zu Everton keinen Anspruch auf eine Beteiligung", erklärte Ignacio Uzquiza, der für die Finanzen von James' Ex-Klub verantwortlich ist.Zunächst war berichtet worden, dass Everton für James 25 Millionen Euro Ablöse an Real Madrid gezahlt habe. Transfermarkt hatte danach allerdings nahegelegt, dass der spanische Rekordmeister durch einen ablösefreien Transfer von James zumindest das Gehalt des 29-Jährigen sparen wollte.

2. Daniel Sturridge

Schon im Sommer 2019 wechselte der englische Stürmer ablösefrei den Verein, als er nach sieben Jahren in Liverpool zum türkischen Klub Trabzonspor ging. Nach einer Saison für die Türken befindet sich der verletzungsanfällige 31-Jährige nun wieder auf Vereinssuche,

3. Edinson Cavani

Auch der 116-fache Nationalspieler Uruguays ist nach sieben Jahren bei PSG nun ablösefrei zu haben. Im Gespräch befinden sich die beiden Klubs aus Madrid - Atlético und Real. Der 33-Jährige hat also die freie Auswahl!

4. Mario Mandzukic

Nach fünf Jahren bei Juve ging der Kroate Anfang 2020 für ein halbes Jahr nach Katar und ist jetzt wieder auf dem Markt. Möglicherweise zieht es den 34-Jährigen nach Russland, wo er mit Lokomotive Moskau in der Champions League spielen könnte.

5. Mario Götze

Mit Spannung wird der neue Klub von Mario Götze erwartet. In Dortmund wurde der 28-Jährige in diesem Sommer aussortiert und neben den Spaniern aus Sevilla und Valencia soll auch der FC Bayern Interesse bekundet haben. Geht der Spielmacher erneut den Weg von Dortmund nach München?

Das königliche Sturmproblem .
Bei Real Madrid ruhen im Angriff alle Hoffnungen auf Karim Benzema. Es droht die Sturmflaute. Die Königlichen hoffen nun vor allem auf ein Offensiv-Duo. © Bereitgestellt von sport1.de Das königliche Sturmproblem Die Angriffe glichen schon fast einer Schablone: Real Madrid lief an und am Ende schloss immer der gleiche Spieler ab - Karim Benzema (32).Beim 0:0 zum Saisonstart bei Real Sociedad wurde deutlich, dass bei den Königlichen mehr als je zuvor die Last auf dem Stürmerstar liegt. Unterstützung beim Toreschießen hat der Franzose kaum. Er ist der Alleinunterhalter.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!