Sport Wolfsburg zieht in EL-Quali um - keine Fans erlaubt

17:40  23 september  2020
17:40  23 september  2020 Quelle:   sport1.de

Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV

  Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV Der VfL Wolfsburg will das Ticket für die Teilnahme an der UEFA Europa League lösen. Dafür müssen die Wölfe aber gleich mehrere Underdogs ausschalten. © Bereitgestellt von sport1.de Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV Der Weg in die Hauptrunde der UEFA Europa League ist ein steiniger. Wer das Ticket nicht direkt am Saisonende löst, muss häufig mehrere Qualifaktionsrunden überstehen - gegen teils weitgehend unbekannte Gegner.Auch auf den VfL Wolfsburg wartet nun das Duell mit einem Underdog, in der 2. Runde trifft der Bundesligist auf den albanischen Klub FK Kukesi.

Der VfL Wolfsburg muss gegen Desna Tschernihiw am Donnerstag (LIVE im TV auf SPORT1) komplett auf seine Fans verzichten. Für die Partie zieht der VfL um.

Wolfsburg zieht in EL-Quali um - keine Fans erlaubt © Bereitgestellt von sport1.de Wolfsburg zieht in EL-Quali um - keine Fans erlaubt

Der VfL Wolfsburg muss am Donnerstag in der Qualifikation zur Europa League ohne Fans auskommen.

Das Heimspiel gegen den ukrainischen Klub Desna Tschernihiw findet wie alle Spiele der Qualifikation als Geisterspiel statt. Dies teilte die UEFA mit, damit keine Mannschaft durch die Zulassung von Zuschauern einen Vorteil hat - in der Qualifikation entscheidet ein einziges Spiel über das Weiterkommen. (Europa League: VfL Wolfsburg - Desna Tschernihiw am Do. ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Wolfsburgs mögliche Play-off-Gegner stehen fest

  Wolfsburgs mögliche Play-off-Gegner stehen fest Sollte der VfL Wolfsburg die dritte Qualifikationsrunde in der Europa League überstehen, wartet anschließend eine Reise in die Schweiz oder nach Griechenland. © imago images Zwei Hürden noch bis zur Europa-League-Gruppenphase: Der VfL Wolfsburg steht in der dritten Quali-Runde. Wie die Auslosung der UEFA am Freitag ergab, trifft der Sieger des Drittrundenspiels zwischen dem VfL Wolfsburg und Desna Tschernihiw aus der Ukraine in den Play-offs auf den Sieger der Paarung FC St. Gallen gegen AEK Athen. Es ist die letzte Hürde vor der Gruppenphase.

"National macht die DFL die Vorgaben, international die UEFA. Es gibt einfach unterschiedliche Regelungen. Das müssen wir so akzeptieren, auch wenn wir es schade finden", sagte Trainer Oliver Glasner auf der Pressekonferenz. "Denn wir haben es gegen Leverkusen genossen, wieder vor 500 Zuschauern zu spielen."

Wie im DFB-Pokal gegen Union Fürstenwalde zieht der VfL gegen Tschernihiw in das kleinere AOK-Stadion direkt neben der Volkswagen-Arena um.

Guilavogui wieder in der Startelf?

Gegen die Ukrainer könnte der zuletzt gesperrte Kapitän Joshua Giulavogui wieder in die Startelf rutschen. "Abgesehen von unseren Langzeit-Verletzten sind alle fit. Es ist schön, dass ich aus einem vollen Kader schöpfen kann. Ich werde mich dann für die entscheiden, die den frischesten Eindruck machen", ließ sich Glasner nicht in die Karten blicken.

Porsche reagiert auf Corona-Fälle: "Grello" fehlt am Nürburgring

  Porsche reagiert auf Corona-Fälle: Aufgrund von positiven Coronafällen verzichtet Porsche auf einige Teilnehmer am 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Unter anderem fehlt auch der Rennwagen "Grello".Porsche hat entschieden, den Einsatz beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring mit einer reduzierten Teilnehmeranzahl zu bestreiten.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Tschernihiw steigt erst in dieser Runde in die Qualifikation ein, in der heimischen Liga ist der Klub nach drei Spielen noch unbesiegt (5 Punkte). "Wir benötigen eine gute Leistung, um unserem Ziel, dem Einzug in die Europa-League-Gruppenphase, ein Stück näher zu kommen", betonte Glasner.

Gewinnt Wolfsburg gegen den ukrainischen Vertreter, würde die letzte Hürde vor dem Erreichen der Gruppenphase entweder AEK Athen oder FC St. Gallen lauten. Die Partie steigt am 1. Oktober, Wolfsburg müsste auswärts antreten. Auch dieses Spiel wird LIVE im TV von SPORT1 übertragen.


Video: Glasners Fazit nach der ersten englischen Woche des VfL | Bundesliga PK (DAZN News)

Alonso klagt über Formel-1-Manko .
Fernando Alonso kehrt nach zwei Jahren Auszeit zurück in die Formel 1. Er kritisiert, dass er sehr unvorbereitet in sein neues Auto steigen muss. © Bereitgestellt von sport1.de Alonso klagt über Formel-1-Manko Für Fernando Alonso wird die Rückkehr in die Formel 1 so etwas wie eine Wundertüte. Der 39-Jährige kehrt nach zwei Jahren Abstinenz zurück in die Formel 1 und zu Renault - hebt nun aber die Schwierigkeiten bei seinem Comeback hervor. Mit dem französischen Team holte der Spanier zwar seine beiden WM-Titel. Die Erfahrung hilft ihm aber wohl kaum.

usr: 1
Das ist interessant!