Sport 24h Nürburgring 2020: Audi-Fahrer verliert Nordschleifen-Lizenz

14:15  25 september  2020
14:15  25 september  2020 Quelle:   motorsport-total.com

Offiziell: Auch zweites DTM-Wochenende auf dem Nürburgring vor Zuschauern

  Offiziell: Auch zweites DTM-Wochenende auf dem Nürburgring vor Zuschauern Der Nürburgring hat die Genehmigung erhalten, auch das DTM-Wochenende auf der Sprintstrecke vor Zuschauern auszutragen - Was die Fans diesmal erwartetDas hat die DTM-Dachorganisation ITR in einer Pressemitteilung offiziell bekanntgegeben. Der Nürburgring hat die notwendige Genehmigung für eine begrenzte Anzahl von Zuschauer von der zuständigen Kreisverwaltung Ahrweiler erhalten.

Ein Verstoß im Nachttraining hatte für Miroslav Konopka gravierende Folgen © Gruppe C Ein Verstoß im Nachttraining hatte für Miroslav Konopka gravierende Folgen

Ein erheblicher Regelverstoß in einer Gelbzone hat für Miroslav Konopka und die Besetzung des Car-Collection-Audi mit der Startnummer 7 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2020 gravierende Folgen.

Konopka wird vom weiteren Verlauf des Rennwochenendes ausgeschlossen. Zudem wird seine Nordschleifen-Lizenz (Permit A) eingezogen und der Vorfall an den Deutschen Motorsport-Bund (DMSB) gemeldet.

DTM Nürburgring 2 2020: Zeitplan, TV- und Streamzeiten

  DTM Nürburgring 2 2020: Zeitplan, TV- und Streamzeiten Alle Sessionzeiten der DTM mit dem Rahmenprogramm beim sechsten Saisonlauf am Nürburgring - Wo und wann man die DTM verfolgen kann Schon wieder DTM? Oh ja! Der zweite Lauf auf dem Nürburgring ist schon das dritte DTM-Wochenende in Folge. Die Konkurrenten von Audi, BMW und deren Kundenteams treten diesmal auf der Kurzanbindung der Strecke gegeneinander an. Dabei sind erneut Zuschauer an der Strecke zugelassen. Wir zeigen, was diese vor Ort erwartet und wie man die Action auch von zuhause aus verfolgen kann - zum Beispiel im Livestream-Angebot auf Motorsport-Total.com.

Darüber hinaus muss die Startnummer 7 im Rennen nach der ersten Startgruppe aus der Boxengasse starten und zusätzlich eine Stopp-and-go-Strafe von drei Minuten absitzen.

Laut Urteil der Sportkommissare war Konopka am Donnerstagabend im zweite Qualifying in einer Gelbzone im Kesselchen erheblich zu schnell gefahren. Er habe die Streckenposten 130 und 131, an denen doppelte gelbe Flaggen geschwenkt wurden, passiert, ohne dabei abzubremsen.

Anstatt der erlaubten 120 km/h wurde der Audi dort mit einer Geschwindigkeit von 215 km/h gemessen. Auch in der darauf folgenden Code-60-Zone habe Konopka das erlaubte Tempo von 60 km/h überschritten.

Nach der Disqualifikation Konopkas werden Milan Dontje, Patric Niederhauser und Mike David Ortmann das Rennen zu dritt bestreiten - mit einer gewaltigen Hypothek.

"Perfekte Lösung gefunden": So soll Bergers neue DTM aussehen

  Nach dem Durchbruch in den Verhandlungen mit Audi und BMW: Wie Gerhard Berger die DTM in Zukunft gestalten will, was er bewahren und was er ändern möchte"Wir sind einen riesigen Schritt weiter", sagt der 61-Jährige, der von einer "perfekten Lösung" und einem "runden und guten Paket" spricht.


Video: DTM Nürburgring 2 2020: Drei Safety-Car-Phasen im Samstagsrennen! (Motorsport-Total.com)

DTM-Revolution 2021: Bleiben die Stars der Serie treu? .
Sebastian Vettel scheidet aus Qualifying in Russland durch Crash aus. Das Rennen am Sonntag wird historisch: Hamilton könnte Michael Schumachers Rekord von 91 Grand-Prix-Siegen einstellen.

usr: 1
Das ist interessant!