Sport Schlüsselmitglied des Justizausschusses des Senats diskutiert Nominierung des Obersten Gerichtshofs

18:06  27 september  2020
18:06  27 september  2020 Quelle:   abcnews.go.com

SCOTUS-Kampf durcheinander Senatsplan, Kampagnen

 SCOTUS-Kampf durcheinander Senatsplan, Kampagnen Wir dachten, wir wären in der Heimstrecke der Wahlkampfsaison 2020, mit den Vorwahlen und dem Beginn der frühen Abstimmung, und am 18. September erschütterte uns ein weiteres politisches Erdbeben, als die Richterin des Obersten Gerichtshofs Ruth Bader Ginsburg starb. © Bereitgestellt von Appell Senatorin Susan Collins aus Maine gehört zu den Republikanern, deren Wiederwahlrennen von der Nominierungsdebatte des Obersten Gerichtshofs betroffen sein könnten.

Am Samstag ernannte Präsident Donald Trump die Richterin Amy Coney Barrett , um den Sitz der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gerichtshof zu besetzen.

MEHR: 3 Fälle, die auf Amy Coney Barretts Ansichten zur Polizeiarbeit hinweisen

"Richter Barrett wurde vor drei Jahren durch eine parteiübergreifende Abstimmung vor dem Bezirksgericht bestätigt. Ihre Qualifikationen sind unübertroffen", sagte Trump während der Ankündigung. "Unübertroffen, und ihre Aufzeichnung ist über jeden Zweifel erhaben. Dies sollte eine unkomplizierte und schnelle Bestätigung sein."

Republikaner drängen auf , Barrett hat schnell bestätigt. Lindsey Graham, Vorsitzender der Justiz des Senats, R-S.C., Sagte, dass die Anhörungen am Montag, dem 12. Oktober, beginnen würden und er hoffte, dass die Nominierung bis zum 26. Oktober aus dem Ausschuss ausscheiden würde, ein Zeitplan, den die Demokraten kritisiert haben.

Joe Biden lehnte ab, unterstützte ihn und lehnt nun erneut Nominierungen des Obersten Gerichtshofs für das Wahljahr ab.

 Joe Biden lehnte ab, unterstützte ihn und lehnt nun erneut Nominierungen des Obersten Gerichtshofs für das Wahljahr ab. 1992 war während Präsident George H.W. Bushs letztes Amtsjahr , der damalige Senator Biden, sagte, es müsse einen anderen Standard für eine Stelle am Obersten Gerichtshof geben, "die in den vollen Zügen eines Wahljahres stattfinden würde". Bush sollte keinen Ersatz vorschlagen, und der demokratisch kontrollierte Senat sollte es ablehnen, Kandidaten vor dem Wahltag in Betracht zu ziehen, sagte der Gesetzgeber von Delaware.

a man standing next to a body of water: Sen. Dick Durbin pays his respects as Justice Ruth Bader Ginsburg lies in repose under the Portico at the top of the front steps of the U.S. Supreme Court building in Washington, Sept. 23, 2020. © Alex Brandon / Pool über Reuters Senator Dick Durbin zollt seinen Respekt, als Richterin Ruth Bader Ginsburg am 23. September 2020 unter dem Portikus oben auf der Vordertreppe des Gebäudes des Obersten Gerichtshofs der USA in Washington ruht.

"Wir können die Dinge sicherlich verzögern, aber nur für einen begrenzten Zeitraum", sagte Durbin am Mittwoch gegenüber dem Powerhouse Politics Podcast von ABC, als er gefragt wurde, ob die Demokraten eine Abstimmung über Barretts Nominierung vor dem Wahltag verhindern könnten.

"Es ist möglich, und ich habe das in Anführungszeichen gesetzt und unterstrichen, dass einige andere republikanische Senatoren im weiteren Verlauf nachdenken werden, aber an diesem Punkt sieht es nicht sehr vielversprechend aus", fügte er hinzu.

Amazon hat gerade einen riesigen geheimen Laufschuhverkauf

 Amazon hat gerade einen riesigen geheimen Laufschuhverkauf Die mehr als 20-jährige Personal Trainerin des verstorbenen Obersten Gerichtshofs, Ruth Bader Ginsburg, würdigte sie, als sie am Freitag im US-Kapitol lag den Boden und drei Liegestütze vor ihrem Sarg.

MEHR: Republikaner drängen Amy Coney Barrett auf Anhörungen zur Bestätigung ab dem 12. Oktober, da Demokraten das Timing kritisieren

Viele Konservative kritisierten Demokraten, darunter Durbin und die kalifornische Senatorin Dianne Feinstein, die ranghöchste Demokratin im Justizausschuss, , weil sie Barretts Religion während ihres Jahres 2017 in Frage gestellt hatte Bestätigungsanhörungen.

Bisher haben sich zwei Demokraten, der Senator von Connecticut, Richard Blumenthal, und der Senator von Hawaii, Mazie Hirono, geweigert, sich mit Barrett zu treffen. Der hochrangige Senator von Illinois, , teilte CNN am Samstag mit, er werde an ihren Bestätigungsanhörungen teilnehmen und "irgendeine Art von Kontakt, sicheren Kontakt" mit Barrett haben, unter Berufung auf COVID-19-Bedenken.

Er lehnte es ab zu sagen, ob er glaubte, Barrett sei für einen Sitz am Obersten Gerichtshof qualifiziert. Als er Trumps jüngste -Kommentare ansprach, die sich weigerten, sich zu einer friedlichen Machtübertragung zu verpflichten, sagte Durbin zu CNN : "Ich möchte wissen, was Amy Coney Barrett dazu zu sagen hat. Ist sie bereit, vor Gericht zu stehen? Ich brauche welche." Antworten. "

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wo stehen Schlüsseldemokraten beim Packen des Obersten Gerichtshofs? Nach dem Tod von Ruth Bader Ginsburg am Freitag ist die Verpackung von .
-Gerichten zu einem Trendthema unter demokratischen Gesetzgebern geworden. © Samuel Corum / Getty Die Türen zum Obersten Gerichtshof der USA bleiben am Tag nach dem Tod der Richterin des Obersten Gerichtshofs, Ruth Bader Ginsburg, am 19. September 2020 in Washington, DC, geschlossen. Mehrere wichtige demokratische Gesetzgeber haben die Idee der Gerichtsverpackung in der EU wiederbelebt nach Ginsburgs Tod.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!