Sport Manchester City verpflichtet Ruben Dias für 68 Millionen Euro, Otamendi wechselt zu Benfica

02:35  28 september  2020
02:35  28 september  2020 Quelle:   thescore.com

Video: "Werden bei Aston Martin einen anderen Vettel sehen"

  Video: Ist Sebastian Vettels besonderer Fahrstil mit den modernen Formel-1-Autos noch zeitgemäß? Eine Frage, der wir mit Experte Marc Surer auf den Grund gehen "Das Auto fährt sich so, wie das ein Michael Schumacher gerne gefahren ist. Es ist 'pointy'", erklärt Surer auf dem YouTube-Channel von 'Motorsport-Total.com' und 'Formel1.de' (Jetzt abonnieren, Glocke aktivieren und kein neues Video mehr verpassen!). "Das heißt, das Auto klebt mit der Vorderachse, hat dann aber ein loses Heck. Das ist genau das, was Vettel nicht gerne hat.

Rúben Dias von Benfica Lissabon steht vor einem Wechsel zu Manchester City . Dias besitzt bei Benfica ein Arbeitspapier bis 2024 mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Mio. Euro , während der Argentinier Otamendi bis 2022 an den englischen Topklub gebunden ist.

Der englische Fußball-Vizemeister Manchester City hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den Als Ablöse für Valencia, wo Otamendi an der Seite des deutschen Weltmeisters Shkodran Mustafi in der Innenverteidigung gespielt hat, sind 45 Millionen Euro im Gespräch.

a man holding a ball © Quality Sport Images / Getty Images Sport / Getty

Manchester City hat die Verpflichtung von Innenverteidiger Ruben Dias von Benfica für 68 Millionen Euro abgeschlossen Die portugiesische Mannschaft hat am Sonntag angekündigt.

In einem separaten Deal verkauften die Premier League-Giganten den -Innenverteidiger Nicolas Otamendi für 15 Millionen Euro an Benfica.

Dias ist nach dem niederländischen Verteidiger Nathan Ake und dem spanischen Flügelspieler Ferran Torres die dritte wichtige Verpflichtung von City für das Sommerfenster.

City war angeblich daran interessiert, Napolis Kalidou Koulibaly - eines der bevorzugten Ziele von Pep Guardiola - zu unterzeichnen, aber der Preis war zu hoch.

Ruben Dias scheint auf Man City eingestellt zu sein, nachdem er mit ziemlicher Sicherheit das letzte Benfica-Spiel gespielt hat.

 Ruben Dias scheint auf Man City eingestellt zu sein, nachdem er mit ziemlicher Sicherheit das letzte Benfica-Spiel gespielt hat. © Getty Images Ruben Dias in Aktion für Benfica am Samstag Benfica-Verteidiger Ruben Dias scheint nach dem portugiesischen Gigantentrainer Jorge Jesus zu Manchester City zu wechseln Der 2: 0-Sieg am Samstag gegen Moreirense war "mit ziemlicher Sicherheit" der letzte Einsatz des Innenverteidigers in Portugal. Der 23-jährige Dias kam durch die Benfica-Akademie und ist seit der Saison 2017/18 Stammspieler in der A-Nationalmannschaft des Clubs.

Manchester City verpflichtet Otamendi . Nicolás Otamendi spielt künftig bei Manchester City . Als Ablöse für Valencia, wo Otamendi an der Seite des deutschen Weltmeisters Shkodran Mustafi in der Innenverteidigung gespielt hat, sind 45 Millionen Euro im Gespräch.

Manchester City beschäftigt sich angeblich auch mit Kingsley Coman. Wechselt der Flügelspieler des FC Bayern im Zuge eines Dieser lockte ihn 2015 nach München, wo er nach zwei Jahren auf Leihbasis für eine Ablösesumme von 21 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichtet wurde.

Die Gebühr für Dias liegt knapp unter einem Vereinsrekord. City setzte mit der Verpflichtung von Mittelfeldspieler Rodrigo im vergangenen Sommer im Wert von 70 Millionen Euro Maßstäbe. Der 23-jährige

Dias kommt trotz seines relativ jungen Alters mit viel Erfahrung am Etihad an. Er hat 91 Top-Auftritte absolviert - alle in der portugiesischen Primeira Liga - und weitere 24 im europäischen Wettbewerb. Dias hat auch 19 Mal Portugal vertreten.

City befindet sich jetzt viel tiefer in der Innenverteidigerposition, nachdem die Kampagne 2019-20 mit begrenzten Optionen durchgearbeitet wurde. Dias könnte neben Ake oder Aymeric Laporte in Guardiolas Rücken vier oder sogar in einem Rücken drei starten.

Copyright © 2020 Score Media Ventures Inc. Alle Rechte vorbehalten. Bestimmte Inhalte werden unter Lizenz reproduziert.

Dias beschönigt die unglückliche Mendy-Show in Bielsa-Guardiola nicht Dias kommt für sein Premier League-Debüt bei Leeds United direkt in das Team von Manchester City. .
Das reibungslose Debüt von © Getty Images Ruben Dias kehrte bei seinem Debüt in Man City zurück Pep Guardiolas Männer kehrten zum ersten Mal seit einer erniedrigenden 5: 2-Heimniederlage gegen Leicester City am vergangenen Wochenende wieder in die Liga zurück - die Innenverteidiger-Paarung von Nathan Ake und Eric Garcia wurde bei dieser Gelegenheit später fallen gelassen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!