Sport Clippers trennen sich nach Play-off-Aus von Trainer Rivers

03:05  29 september  2020
03:05  29 september  2020 Quelle:   kicker.de

Mehr NBA-Playoff-Fehler, George besser ohne Kawhi - Clippers Saisonrückblick in STATS-Daten

 Mehr NBA-Playoff-Fehler, George besser ohne Kawhi - Clippers Saisonrückblick in STATS-Daten © Getty Images Kawhi Leonard (R) und seine Teamkollegen von Los Angeles Clippers Als der Milliardär Steve Ballmer sein Scheckbuch öffnete, um Kawhi Leonard zu unterzeichnen und Paul George, die Los Angeles Clippers, wurden sofort in das Meisterschaftsbild aufgenommen.

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat sich mit sofortiger Wirkung von jenem Trainer getrennt , der nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" vor seiner Tätigkeit im ÖSV in einen von mehreren Männern verübten massiven sexuellen Übergriff an einer jungen Frau verwickelt war.

Узнать причину. Закрыть. Nach Missbrauchs-Vorwürfen: ÖSV trennt sich von Trainer .

Die Los Angeles Clippers haben sich nach dem enttäuschenden Abschneiden in den NBA-Play-offs von ihrem Trainer Glenn Anton "Doc" Rivers getrennt.

Langes Gesicht: Glenn Anton © imago images Langes Gesicht: Glenn Anton "Doc" Rivers ist nicht mehr Head Coach der Los Angeles Clippers.

Das Team aus L.A. um die Stars Kawhi Leonard und Paul George war als Titelkandidat in die Play-offs gestartet, aber im Halbfinale der Western Conference an den Denver Nuggets gescheitert.

Nicht wieder auf Favre einhauen

  Nicht wieder auf Favre einhauen SPORT1-Experte Stefan Effenberg ist enttäuscht von Borussia Dortmund, stärkt aber dennoch Trainer Favre. Bei Schalke nimmt er sich nach dem Wagner-Aus die Bosse vor. © Bereitgestellt von sport1.de Nicht wieder auf Favre einhauen Liebe Fußball-Freunde,in der Vorwoche hat mich das 0:8-Debakel des FC Schalke 04 gegen den FC Bayern ja schon fassungslos gemacht - nun muss bei den Königsblauen nach dem 0:3 gegen Werder Bremen Coach David Wagner gehen. Doch wenn es um Konsequenzen in dieser Misere gibt, muss ich sagen: Es liegt nicht nur am Trainer, sondern auch an der Mannschaft und am Kader.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Der deutsche Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich laut Informationen der „Bild“-Zeitung von Trainer Heiko Herrlich getrennt . Vom Verein gab es am Sonntag zunächst keine Bestätigung.

Clippers unter Druck. Unglaubliches Comeback! Nuggets erzwingen Spiel 7. Nach Play - off - Aus . Paukenschlag! Der 1. FC Nürnberg hat sich von Trainer Gertjan Verbeek getrennt . Neben Verbeek wurde auch Co- Trainer Raymond Libregts mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Gegen die Nuggets hatten die Clippers bereits 3:1 geführt, am Ende aber die Serie 3:4 verloren und das von vielen erwartete Finale um den Titel im Westen gegen die Los Angeles Lakers verpasst. Rivers bedankte sich am Montag (Ortszeit) in einer via Twitter verbreiteten Nachricht bei den Fans und den Clippers für die gemeinsamen Jahre.

Der 58 Jahre alte Rivers kam 2013 nach seiner Zeit bei den Orlando Magic und den Boston Celtics nach Los Angeles und ist einer der erfahrensten und meist geschätzten Trainer in der NBA. Er äußerte sich zuletzt auch immer wieder zur sozialen Ungerechtigkeit und zum Rassismus in den USA.


Video: LeBrons Mega-Pass über den gesamten Court | NBA Viral (DAZN News)

Drei Tage nachdem die Clippers ihn gehen ließen, ist Doc Rivers als Cheftrainer der 76er gelandet. .
© Bereitgestellt von The Comeback Doc Rivers Es stellt sich heraus, dass Doc Rivers nicht lange ohne NBA-Cheftrainer war.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!