Sport Wieder zu spät: Erneuter Ärger um Dembélé

13:30  29 september  2020
13:30  29 september  2020 Quelle:   90min.com

Liverpool ist immer noch an einem Geschäft im Wert von bis zu 36 Millionen Pfund für Ismaila Sarr interessiert.

 Liverpool ist immer noch an einem Geschäft im Wert von bis zu 36 Millionen Pfund für Ismaila Sarr interessiert. © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Liverpool ist immer noch an einem Geschäft mit Watford für Ismaila Sarr im Wert von 32 bis 36 Millionen Pfund interessiert und möchte Ousmane Dembele Leihgabe aus Barcelona '. Die Roten haben bereits die Neuverpflichtungen von Thiago Alcantara und Diogo Jota für insgesamt 65 Millionen Pfund gesichert, sind aber weiterhin an einer weiteren Stärkung interessiert.

Wieder Wirbel um den früheren Dortmunder Ousmane Dembélé : Der französische Nationalspieler erschien zwei Stunden zu spät zum Training des FC Barcelona

Ousmane Dembélé soll erneut zu spät zum Barça-Training gekommen sein. In Spanien wird deshalb von einem Ultimatum des Klubs spekuliert. Immer wieder Ärger um Ousmane. Beim FC Barcelona scheinen sie nicht glücklich zu werden mit Ousmane Dembélé .

Ousmane Dembele ist erneut zu spät zum Training des FC Barcelona erschienen © Bereitgestellt von 90min Ousmane Dembele ist erneut zu spät zum Training des FC Barcelona erschienen

Sportlich gab es über Ousmane Dembélé in der jüngeren Vergangenheit leider sehr wenig zu berichten, stattdessen geht es entweder um eine erneute Verletzung oder eine weitere disziplinarische Verfehlung des jungen Franzosen. Letzteres ist aktuell wieder Thema.

Die spanische Zeitung AS berichtet, dass Ousmane Dembélé am Montag wieder einmal zu spät zum Training des FC Barcelona erschienen ist (via Sport1). Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Dembélé durch Unpünktlichkeit auffällt. Immer wieder wurde bekannt, dass der 23-Jährige zu Trainings, Besprechungen oder Arztterminen zu spät oder überhaupt nicht erschien.

Frankreichs Nationaltrainer hatte Dembélé dafür schon vor zwei Jahren kritisiert, der Berater des Ex-Dortmunders, Moussa Sissoko, sagte damals: "Wir wissen, dass er Dinge zu verbessern hat, aber er ist noch jung." Mit 23 ist er nach wie vor jung, doch seit Oktober 2018 ist keinerlei Verbesserung eingetreten. Meldungen über Dembélés disziplinarische Verfehlungen gibt es weiterhin ständig.

Dembélés Karriere am Scheideweg .
Ousmane Dembélé verweigert sich einem Wechsel weg vom FC Barcelona. Bei Trainer Ronald Koeman hat er einen schweren Stand. Doch er will sich offenbar durchbeißen. © Bereitgestellt von sport1.de Dembélés Karriere am Scheideweg 148 Millionen Euro. Diese Zahl dürfte Verantwortliche des FC Barcelona wohl immer noch verfolgen.Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmeldenAuf diesen Betrag kann die Ablöse, die die Katalanen 2017 für Ousmane Dembélé an den BVB zahlten, nach SPORT1-Informationen noch steigen. Nicht erst seit diesem Sommer lässt sich festhalten: eine Fehlinvestition.

usr: 1
Das ist interessant!