Sport Zidane hat entschieden: Luka Jovic soll verliehen werden!

16:30  29 september  2020
16:30  29 september  2020 Quelle:   90min.com

Die bemerkenswerte Coutinho-Wende

  Die bemerkenswerte Coutinho-Wende Philippe Coutinho wurde beim FC Barcelona schon als Transferflop abgestempelt. Doch nun könnte der 145-Millionen-Mann bei Barca richtig durchstarten. © Bereitgestellt von sport1.de Die bemerkenswerte Coutinho-Wende Die Lust auf die Rückkehr zum FC Barcelona war Philippe Coutinho Anfang September schnell anzumerken. Nur drei Tage nach dem Triumph in der Champions League mit dem FC Bayern stand der Brasilianer freiwillig schon wieder auf dem Trainingsplatz bei Barca und posierte mit einem breiten Lächeln für die Fotografen. "Ich kehre mit großer Lust zurück. Lust zu brillieren", hatte er angekündigt.

497.5 тыс. отметок «Нравится», 6,519 комментариев — Luka Jovic (@lukajovic) в Instagram: «Hallo liebe Eintracht Fans, wie ihr bereits erfahren habt, werde ich zu Real Madrid wechseln.…»

Juni 2019 wird Luka Jovic in seinem Leben sicherlich nicht mehr vergessen: Der serbische Angreifer wurde am Mittwoch offiziell bei Real Madrid vorgestellt. Ernste Miene: Luka Jovic (links) wurde am Mittwoch von Präsident Florentino Perez und Real Madrid begrüßt. imago images.

Werden sich vorerst trennen: Luka Jovic und Zinédine Zidane © Bereitgestellt von 90min Werden sich vorerst trennen: Luka Jovic und Zinédine Zidane

Zinédine Zidane hat den Daumen gehoben. Oder gesenkt. Je nach Perspektive. Auf jeden Fall hat er nun sein definitives Placet zu den Klub-Plänen gegeben, den 60-Millionen-Einkauf Luka Jovic leihweise für ein Jahr abzugeben. Für Jovic' sportliche Zukunft bei Real Madrid wäre der Daumen damit erst einmal gesenkt. Sein Weg könnte in die italienische Serie A führen.

Eintracht in Offensivnot: Kommen Hrustic und Jovic?

  Eintracht in Offensivnot: Kommen Hrustic und Jovic? Bei Frankfurts 1:1 gegen Bielefeld fehlten Trainer Adi Hütter Offensivalternativen. Wann kommen Neuzugänge? Neben Ajdin Hrustic taucht der Name von Luka Jovic auf. © Bereitgestellt von sport1.de Eintracht in Offensivnot: Kommen Hrustic und Jovic? Ein Wechsel kurz vor Schluss kann sehr viel aussagen.Obwohl nach 88 Minuten auf der Anzeigetafel zwischen Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld ein 1:1 stand, kam nicht Stürmer Ragnar Ache, sondern der etatmäßige Rechtsverteidiger Timothy Chandler zum Einsatz.Die Begründung von Trainer Adi Hütter folgte auf Nachfrage von SPORT1: “Ich habe über Ache nachgedacht.

Jovic verrät: Zidane beharrte auf den Wechsel. Auch Zinedine Zidane hab ihm mitgeteilt, dass er Geduld haben müsse und ihm versichert, dass er noch auf ihn setzen werde. Jovic ' bester Real-Kumpel Luka Modric ist dem Youngster ebenfalls eine Stütze: "Ich habe mit ihm über meine Situation

Das erste Jahr von Luka Jovic bei Real Madrid lief alles andere als ideal. Trainer Zinedine Zidane ist aber nach wie vor überzeugt vom ehemaligen Spieler von Eintracht Frankfurt. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Unterhaltung. Zidane stärkt Jovic : "Wir zählen auf ihn".

Kaum Tore, kaum Vorlagen - stattdessen immer wieder Eskapaden

Wirklich überraschen kann diese Entscheidung der Madrilenen nicht. Zu wenig hat der Serbe aus seinen vielen Chancen, die ihm geboten wurden, gemacht. Seit seiner Ankunft in Spaniens Hauptstadt vor einem Jahr hat der frühere Frankfurter noch nicht wirklich Fuß fassen können. Das spiegelt sich in den Leistungsdaten wider. Kam er in seiner letzten Spielzeit in der Bundesliga noch auf starke 17 Treffer und 6 Vorlagen in 32 Einsätzen, sank diese Quote in seinem Premierenjahr für die Königlichen dramatisch: 2 Törchen und ein Assist - das ist die magere Bilanz aus 17 Liga-Spielen. In der Champions League und im nationalen Pokal konnte er gar keine Scorerpunkte vorweisen.

Jovic will zurück - Stepanovic setzt auf "Hütter-Faktor"

  Jovic will zurück - Stepanovic setzt auf Wie italienische Medien berichten hat Sami Khedira bei Juventus Turin keine Zukunft mehr. Laut Sky soll nun Paris Saint-Germain Interesse am 33-Jährigen bekunden.

Luka Jovic zog sich in der Corona-Pause einen Mittelfußbruch zu und wird Real Madrid im Titelkampf erstmal fehlen. Zinedine Zidane bedauert die Verletzung des serbischen Stürmers. NÄCHSTES. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Leben. Zidane über Jovic : "Eine schlechte Nachricht".

Das erste Jahr von Luka Jovic bei Real Madrid lief alles andere als ideal. Trainer Zinedine Zidane ist aber nach wie vor überzeugt vom ehemaligen Spieler von Eintracht Frankfurt. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Panorama. Zidane stärkt Jovic : "Wir zählen auf ihn".

Die sportliche Ausbeute ist wiederum nur Spiegelbild einer insgesamt gescheiterten Integration in sein neues Umfeld. Garniert wurde das ganze noch mit nicht autorisierten Privat-Trips in die corona-belastete Heimat oder risikobehafteten (und vom Klub ebenfalls nicht genehmigten) Freizeitaktivitäten wie Jetski-Fahren.

Jetzt ziehen die Verantwortlichen die vorläufige Reißleine. Und der Spieler trägt diesen Plan offenbar voll mit. Es gilt nun, in den letzten sechs Tagen des Transferfensters einen Klub zu finden, bei dem Jovic zu regelmäßigen Einsatzzeiten kommt, um so die Form wiederzufinden, die ihn vor Jahresfrist noch zu einem der aufregendsten Stürmer des Kontinents werden ließ.

AS Rom und die Mailänder Klubs mit den besten Aussichten

Wohin es den Angreifer am Ende verschlägt, ist noch nicht klar. In aussichtsreicher Position befinden sich einem Bericht der as zufolge die AS Rom, Inter Mailand und dessen Lokalrivale AC Mailand. Eher nur Außenseiterchancen werden demnach dem englischen Premier-League-Giganten Manchester United eingeräumt. Ein angebliches Interesse seines Ex-Klubs Eintracht Frankfurt wurde bereits von dessen Sportvorstand Fredi Bobic ausdrücklich dementiert.

Trapp-Wechsel ist nicht vom Tisch

  Trapp-Wechsel ist nicht vom Tisch Kevin Trapp ist bei Eintracht Frankfurt unter Trainer Adi Hütter seit seiner Rückkehr vor zwei Jahren gesetzt. Trotzdem könnte der Nationaltorwart wechseln. © Bereitgestellt von sport1.de Trapp-Wechsel ist nicht vom Tisch Adi Hütter hatte angekündigt, dass Kevin Trapp unter seiner Regie die Nummer eins bleiben wird – und der Österreicher hielt bislang sein Wort.Der 30 Jahre alte deutsche Nationaltorwart stand in den ersten zwei Pflichtspielen der noch jungen Saison zwischen den Pfosten. Allerdings kann sich das schnell ändern.

Das erste Jahr von Luka Jovic bei Real Madrid lief alles andere als ideal. Trainer Zinedine Zidane ist aber nach wie vor überzeugt vom ehemaligen Spieler von Eintracht Frankfurt. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: other. Zidane stärkt Jovic : "Wir zählen auf ihn". DAZN News.

Luka Jovic zog sich in der Corona-Pause einen Mittelfußbruch zu und wird Real Madrid im Titelkampf erstmal fehlen. Zinedine Zidane bedauert die Verletzung des serbischen Stürmers. NÄCHSTES. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: celebrity. Zidane über Jovic : "Eine schlechte Nachricht".

Mit den Giallorossi aus der Ewigen Stadt sollen die Verhandlungen bereits ziemlich fortgeschritten sein. Wobei es immer noch eine nicht unwesentliche Hürde gibt: die Römer wollen die vier Millionen Jahresgage des Serben, wenn irgendwie möglich, runterschrauben. Das wiederum kommt für Jovic nicht in Frage. Und könnte am Ende für einen der Mailänder Klubs den Ausschlag geben. Inter hätte kein Problem, die Forderungen des Spielers zu erfüllen. Für den AC Mailand wiederum spricht die gute Erfahrung, die die Rossoneri mit einer anderen Real-Leihgabe, Brahim Díaz, gemacht haben. Zudem träfe er beim Ibrahimovic-Klub auf Ante Rebic, seinen alten Buddy aus Frankfurter Tagen.


Video: Der Arsenal-Stürmer hat ein Angebot des FC Barcelona abgelehnt (Sport1)

Real Madrid: Luka Jovic bleibt, dafür wechselt Mayoral zur AS Rom .
Real Madrid hält am Ex-Frankfurter Jovic fest. Dafür wechselt dafür Ex-Wolfsburger Mayoral zur AS Roma.Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln: So in etwa könnte man die Situation von Luka Jovic bei Real Madrid beschreiben. Erst hieß es, der Transfer-Flop der letzten Saison (wenn man mal Eden Hazard ausklammert) solle sich in einem neuen Umfeld neu beweisen und aufstellen. Anfragen gab es wohl auch genug, nur keine, die sowohl den Königlichen als auch dem Spieler entsprochen hätten. Jetzt ist das Kommando "zurück" gegeben worden. Der Serbe bleibt - dafür geht ein Talent.

usr: 1
Das ist interessant!