Sport Pell Stunden vor seiner Rückkehr in den Vatikan für ein mögliches Papsttreffen

13:40  30 september  2020
13:40  30 september  2020 Quelle:   9news.com.au

Der ehemalige Schatzmeister des Vatikans, Pell, kehrt von Australien nach Rom zurück.

 Der ehemalige Schatzmeister des Vatikans, Pell, kehrt von Australien nach Rom zurück. © Reuters / Mark Dadswell Schatzmeister George Pell reist diese Woche zum ersten Mal nach Rom, seit er in Australien wegen Kindesmissbrauchs freigesprochen wurde, bestätigte eine katholische Kirchensprecherin am Montag. Pell verließ Rom im Juli 2017, um Anklage wegen sexueller Übergriffe auf zwei Chorknaben Ende der 90er Jahre zu erheben. Er wurde im Dezember 2018 verurteilt und verbüßte etwas mehr als ein Jahr im Gefängnis, bevor der australische High Court die Verurteilung im April aufhob.

George Pell (76) ist einer der engsten Berater von Papst Franziskus | Missbrauchs-Vorwurf! Vatikan -Kardinal wird Prozess gemacht. Der Australier ist die inoffizielle Nummer drei in der Hierarchie des Vatikans . Der ehemalige Erzbischof von Sydney war 2014 von Papst Franziskus zum

Der bisherige Finanzchef des Vatikans , George Pell , muss sich wegen Missbrauchsvorwürfen verantworten. Er gilt als enger Vertrauter von Papst Franziskus. Dafür muss er sich vor Gericht verantworten. In der Kirche hatte er bis zuletzt eine wichtige Position.

Vor seinem langwierigen Kampf vor Gericht war Pell als Finanzminister des Vatikans von Papst Franziskus angestellt, was den Verdacht aufkommen ließ, dass er möglicherweise zu einem Arbeitsplatz zurückkehren würde.

Pell wurde nach seiner ersten Verurteilung im Jahr 2019 entlassen.

Der 79-Jährige galt einst als dritthöchster Beamter des Vatikans und versuchte, die finanziellen Probleme des Heiligen Stuhls zu bekämpfen, als er 2017 nach Australien zurückkehrte, um sich davon zu befreien jahrzehntealte Vorwürfe des Kindesmissbrauchs.

Stattdessen wurde er der älteste Katholik, der wegen Kindesmissbrauchs verurteilt wurde. Experten des

Pell wird heute in den Vatikan zurückkehren, nachdem er von Kindesmissbrauch befreit wurde

 Pell wird heute in den Vatikan zurückkehren, nachdem er von Kindesmissbrauch befreit wurde Kardinal George Pell wird heute, nur wenige Monate nachdem er von Vorwürfen wegen Kindesmissbrauchs gegen ihn befreit wurde, zu , dem Vatikan , zurückfliegen. 0 © Sky News Kardinal George Pell wird nur wenige Monate, nachdem er von Kindesmissbrauchsvorwürfen gegen ihn befreit wurde, in den Vatikan zurückfliegen.

Am 4. Dezember scheint es im Vatikan ein Treffen zwischen Papst Franziskus und einem Kardinal gegeben zu haben, bei dem es eine heftige Die Gruppe von Sankt Gallen traf sich bereits jahrelang, geheim, vor dem Konklave von 2005, wo sie die Wahl von Kardinal Ratzinger zum Papst Benedikt

Alle aktuellen News zum Thema Vatikan sowie Bilder, Videos und Infos zu Vatikan bei t-online.de. Das Coronavirus erschüttert den Globus, im Vatikan machte Papst Franziskus allerdings noch eine weitere schwere Letzter möglicher Einspruch: Verurteilter Kardinal Pell will Freispruch erreichen.

Vatikan sagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass Pell zu seiner vorherigen Position zurückkehren wird, da er nächstes Jahr 80 Jahre alt wird. Die Ankunft von

Pell findet auch mitten in einem finanziellen Sturm für den Vatikan statt, nachdem Papst Franziskus Anfang dieser Woche einen der heftigsten Gegner Pells im Vatikan, Kardinal Angelo Becciu, wegen Unterschlagungsansprüchen entlassen hat.

Als Antwort "dankte und gratulierte" Pell dem Papst für den Umzug.

"Ich hoffe, dass die Reinigung der Ställe sowohl im Vatikan als auch in Victoria fortgesetzt wird", sagte Pell.

Becciu sagte, er sei entlassen worden, nachdem Francis ihm mitgeteilt hatte, dass Dokumente der italienischen Finanzpolizei behaupteten, der 72-jährige Kardinal habe 100.000 Euro unterschlagen.

Becciu, der frühere Stellvertreter im Staatssekretariat des Vatikans, bestritt jegliches Fehlverhalten.

Der Vatikan investierte mit gespendeten Mitteln in riskante Derivate auf Hertz, heißt es in einem Bericht .
© Andreas Solaro / Getty Images Kardinal Giovanni Angelo Becciu bei einer offiziellen Zeremonie. Andreas Solaro / Getty Images Der Vatikan verwendete gemeinnützige Einnahmen, um Derivate zu kaufen, die auf die Kreditwürdigkeit des Autovermieters Hertz setzen, berichtete die Financial Times am Donnerstag.

usr: 1
Das ist interessant!