Sport Glasner gibt grünes Licht: Weghorst kann spielen

19:40  30 september  2020
19:40  30 september  2020 Quelle:   kicker.de

Tisserand wechselt zu Fenerbahce

  Tisserand wechselt zu Fenerbahce Der Wechsel hatte sich bereits abgezeichnet: Verteidiger Marcel Tisserand (27) verlässt den VfL Wolfsburg und schließt sich dem 19-maligen türkischen Meister Fenerbahce Istanbul an. Dies vermeldeten die Niedersachsen am Dienstagabend. © imago images Nur noch Ergänzungsspieler war Marcel Tisserand zuletzt unter Oliver Glasner - und wechselt nun in die Türkei. Tisserand war im Sommer 2017 vom FC Ingolstadt zu den Wölfen gewechselt. Beim VfL kam er in 53 Pflichtspielen zum Einsatz, dabei erzielte er zwei Tore.

Immerhin eine gute Personalnachricht für den VfL Wolfsburg vor dem Europa-League-Play-off-Spiel am Donnerstag bei AEK Athen: Torjäger Wout Weghorst, der am Montag und Dienstag aufgrund von Sprunggelenkproblemen nur eingeschränkt trainieren konnte, steht den Niedersachsen zur Verfügung.

Steht im © imago images Steht im "Finale" der Europa-League-Qualifikation zur Verfügung: Wolfsburgs Torjäger Wout Weghorst.

Am Montag absolvierte er ein individuelles Trainingsprogramm, am Dienstag musste Wout Weghorst die Einheit mit der Mannschaft sogar abbrechen. Sorgen um den Wolfsburger Torjäger, der jedoch am Mittwoch den VfL-Flieger von Braunschweig nach Athen bestieg. Auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit dem zwölfmaligen griechischen Meister AEK gab Trainer Oliver Glasner grünes Licht: Alle Spieler, die hier sind, sind fit und brennen darauf, in die Gruppenphase einzuziehen.

Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV

  Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV Der VfL Wolfsburg will das Ticket für die Teilnahme an der UEFA Europa League lösen. Dafür müssen die Wölfe aber gleich mehrere Underdogs ausschalten. © Bereitgestellt von sport1.de Wölfe mit Casteels und Brekalo - EL-Quali ab 19.45 Uhr LIVE im TV Der Weg in die Hauptrunde der UEFA Europa League ist ein steiniger. Wer das Ticket nicht direkt am Saisonende löst, muss häufig mehrere Qualifaktionsrunden überstehen - gegen teils weitgehend unbekannte Gegner.Auch auf den VfL Wolfsburg wartet nun das Duell mit einem Underdog, in der 2. Runde trifft der Bundesligist auf den albanischen Klub FK Kukesi.

Noch ein Sieg trennt den VfL von diesem Ziel, im Olympiastadion geht es am Donnerstagabend um alles oder nichts. Es ist wie ein Finale, weiß Glasner, der nach Siegen in den Spielen gegen FK Kukesi (4:0) und Desna Tschernihiw (2:0) den stärksten Gegner dieser Qualifikationsrunde vor der Brust hat. AEK Athen ist eine Mannschaft, die defensiv gut organisiert ist und offensiv über kreative Spieler verfügt.

Ein Sieg muss dennoch her, damit Wolfsburg am Freitag bei der Auslosung der Europa-League-Gruppen im Lostopf liegt.


Video: Zahlen, bitte! Der Bundesliga-Check nach dem 2. Spieltag (SID)

Schmadtke: Weghorst bleibt definitiv .
Der frühere PSG-Profi Eric-Maxim Choupo-Moting wird beim FC Bayern gehandelt. Außerdem: Cavani findet offenbar neuen Klub.

usr: 1
Das ist interessant!