Sport 7 Personen wurden beim Drive-by-Schießen auf das Bestattungsunternehmen in Milwaukee erschossen: Polizei

00:05  01 oktober  2020
00:05  01 oktober  2020 Quelle:   nydailynews.com

Giannis 'Schießprobleme, als Milwaukee erneut zu kurz kommt - Bucks Saisonrückblick in STATS-Daten

 Giannis 'Schießprobleme, als Milwaukee erneut zu kurz kommt - Bucks Saisonrückblick in STATS-Daten © NBAE Milwaukee Bucks Superstar Giannis Antetokounmpo (C) und Teamkollegen Eine weitere Saison und eine weitere verpasste Chance für die Milwaukee Bucks. Vor dem Ende der Saison im März inmitten der Coronavirus-Pandemie waren die Bucks das Team, das es in der NBA zu schlagen gilt.

Für Personen , die in anderen als den vorstehend genannten Drittstaaten ansässig sind, gelten die bisherigen Einreisebeschränkungen fort, d.h. sie dürfen nur In welchen Fällen sind die Einreisen von unverheirateten Partnern zu kurzfristigen Besuchsreisen aus Drittstaaten, die nicht auf der Positivliste

Eine männliche Person wurde bereits ins Krankenhaus abtransportiert. Eine weitere Person , die in diesen Sachverhalt verwickelt war, ist noch vor Ort. Augenzeugen zufolge wurde ein auf der Straße liegender junger Mann mit mehreren Schussverletzungen von Rettungskräften abtransportiert.

Sieben Personen wurden am Mittwochnachmittag verwundet, als ein Auto zu einem Bestattungsunternehmen in Milwaukee rollte und in der Nähe von rund 100 Trauernden, The Milwaukee Journal Sentinel , Schüsse ausbrachen berichtete .

a group of people sitting at night: Police tape blocks the intersection as NYPD Officers investigate the scene on East 213th Street where a child was struck by a vehicle that left the scene on Sunday, May 24, 2015. (Jeff Bachner/New York Daily News) © Jeff Bachner Polizeiband blockiert die Kreuzung, während NYPD-Beamte die Szene in der East 213th Street untersuchen, in der ein Kind von einem Fahrzeug angefahren wurde, das die Szene am Sonntag, dem 24. Mai 2015, verlassen hat. (Jeff Bachner / New York Daily News)

Die Dreharbeiten fanden gegen 12:45 Uhr statt Ortszeit im Serenity Funeral Home im Nordwesten der Stadt Wisconsin, laut laut WISN-TV.

-Schüler im virtuellen Klassenzimmer hörten, wie ein Mann seine Pastor-Schwester ermordete. Die Ermittler sagten

-Schüler im virtuellen Klassenzimmer hörten, wie ein Mann seine Pastor-Schwester ermordete. Die Ermittler sagten „Es war einer unserer MPS-Schüler, bei dem im Klassenzimmer Schüsse abgefeuert wurden und jeder sie hören konnte“, sagte Earl Arms , Sprecher der Milwaukee Public Schools erzählte NBC News . "Es war im Haus." Der Administrator des Milwaukee County Medical Examiner sagte, das Kind im Haus sei 9 Jahre alt.

Ein Augenzeuge hatte die Polizei nach deren eigenen Angaben am Samstag alarmiert und von einer Person berichtet, die auf dem Spielplatz eines Freizeitzentrums eine Waffe auf andere Menschen richte. Zwei Beamte hätten den Verdächtigen dann gestellt und ihn aufgefordert, die Hände hoch zu

Auf diesen Karten werden auch Angaben zu Symptomen und zu einem vorhandenen Testergebnis gemacht. Einreisende werden von den Beförderern (zum Beispiel im Zug oder im Flugzeug) im grenzüberschreitenden Verkehr auf die Pflichten hingewiesen.

Der amtierende Milwaukee-Polizeichef Michael Brunson sagte, die Opfer würden behandelt und seien in einem stabilen Zustand. Brunson sagte, dass sie zwischen 24 und 48 Jahre alt waren.

Cops sagten, sie untersuchten.

Medienberatung Die Polizei von

Milwaukee untersucht eine Schießerei auf dem 4200er Block der West Fond Du Lac Ave. Chief Brunson wird gegen 15.15 Uhr im 4200er Block der West Townsend Street an der südwestlichen Ecke für Kommentare zu dieser Schießerei zur Verfügung stehen.

- Milwaukee Police (@MilwaukeePolice) 30. September 2020

Brunson sagte Reportern, dass die Schießerei bei einer Beerdigung für ein Mordopfer stattgefunden habe.

Das Bestattungsunternehmen befindet sich im 4200 Block der West Fond Du Lac Ave., etwa 8 km von der Innenstadt von Milwaukee entfernt.

Dies ist eine aktuelle Nachricht und wird aktualisiert.

7 Menschen außerhalb des Bestattungsunternehmens von Milwaukee erschossen, Polizei sucht Verdächtigen .
"Als wir die Schüsse hörten, riefen wir 911 an", sagte er der Verkaufsstelle. "Wir haben alles abgeschaltet. Von da an ist es einfach verrückt geworden." Die Beerdigung war für den 26-jährigen Braxton Taylor, der laut Journal Sentinel am 17. September erschossen wurde. Berichten zufolge wurde seine Beerdigung nach den Dreharbeiten am Mittwoch verschoben, die kurz vor Beginn des Gottesdienstes stattfanden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!