Sport Neues von Mario Götze: Hertha BSC prüft Verpflichtung des Weltmeisters

17:30  02 oktober  2020
17:30  02 oktober  2020 Quelle:   90min.com

Mario Barth: So sah er zu Beginn seiner Karriere aus

  Mario Barth: So sah er zu Beginn seiner Karriere aus Seit 2001 steht Mario Barth als Komiker auf der Bühne. Seit seinem Karrierestart ist mittlerweile viel Zeit vergangen. Doch wie sah Mario Barth zu Beginn seines Erfolges, vor knapp 19 Jahren, aus? Mario Barth (47) gelingt der Durchbruch 2001 mit seinem ersten Programm „Männer sind Schweine, Frauen aber auch!“. Der Komiker thematisiert in seinen Shows oft die Beziehung zwischen Mann und Frau - mit Erfolg. Sein Konzept hat sich - im Gegensatz zu seinem Äußeren - bis heute kaum verändert.


Video: Transfermarkt: Sergino Dest entscheidet sich wohl gegen FC Bayern München (Sport1)


Die Spur von Mario Götze soll wieder einmal zu Hertha BSC führen. Das berichtet BILD. Demnach beschäftige sich die Alte Dame mit einer Verpflichtung des offensiven Mittelfeldspielers.

Angeblich ist Mario Götze wieder bei Hertha BSC ein Thema © Bereitgestellt von 90min Angeblich ist Mario Götze wieder bei Hertha BSC ein Thema

Nach einem glücklosen Engagement beim FC Bayern und einer ebenso unglücklichen Rückkehr zu Borussia Dortmund lässt sich Mario Götze bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber Zeit. Seit dem 1. Juli ist der Weltmeister von 2014 offiziell vereinslos, wie lange dem so sein wird, ist unklar.

Flick klopft an: Götze mit Sensations-Rückkehr zum FC Bayern?

  Flick klopft an: Götze mit Sensations-Rückkehr zum FC Bayern? Der bisherige BVB-Profi Mario Götze steht vor einer ablösefreien Rückkehr zum FC Bayern München. Hansi Flick soll bereits mit ihm telefoniert haben.Mehr als die Hälfte seines Lebens, und zwar exakt 16 Jahre lang, trug Götze das schwarz-gelbe Trikot. 219 Spiele, zwei Meisterschaften und zwei Pokalsiege später ist für den heute 28 Jahre alten Mittelfeldstrategen beim BVB Endstation. Wohin der Weg des ehrgeizigen Profis führt, ist weiter unklar. "Ich will unbedingt noch die Champions League gewinnen", betonte Götze zuletzt in der Bild-Zeitung. Zahlreiche Gerüchte machten zuletzt die Runde, eines hingegen wird nun konkreter.

Theoretisch könnte sich Götze auch nach dem Ende des Transferfensters am 5. Oktober an einen neuen Verein binden, laut BILD bahnt sich jedoch schon in diesen Tagen eine Entscheidung über seine Zukunft an. Dem Boulevardblatt zufolge prüft Hertha BSC in Person von Geschäftsführer Michael Preetz und Sportdirektor Arne Friedrich, ob ein Engagement Götzes in der Hauptstadt möglich ist.

Götze angeblich zu Gehaltabstrich bereit

Bruno Labbadia würde den Weltmeister offenbar gerne in seinen Reihen begrüßen, sagte im Interview mit Sport Bild: "Ich bin großer Götze-Fan. Das war ich schon immer." Passend dazu sei Götze bereit, Abstriche beim Gehalt zu machen. In Dortmund soll er zuletzt zehn Millionen Euro kassiert haben, nun wolle er sich auf Bezüge von unter fünf Millionen Euro einlassen.

Ann-Kathrin Götze: Mini-Mario! Baby Rome sieht seinem Papa unglaublich ähnlich

  Ann-Kathrin Götze: Mini-Mario! Baby Rome sieht seinem Papa unglaublich ähnlich Am 5. Juni hat sich das Leben von Model Ann-Kathrin Götze (30) und ihrem Ehemann Mario Götze (28) schlagartig verändert. Das Liebesglück des berühmten Paares, das seit 2012 zusammen ist, wurde durch die Geburt seines Sohnemanns Rome (3 Monate) gekrönt. Ann-Kathrins Babyglück ist durch wunderschöne Schnappschüssen auf ihrem Instagram-Account sichtbar. Ein neues Bild zeigt nun, wie die stolze Mama ihr Kind im Arm hält – und dabei gibt es eine ganz schöne Verwechslungsgefahr! Ann-Kathrin Götze: Voller Liebe: Sie drückt Baby Rome ganz fest an sich BUNTE.

"Der finanzielle Aspekt spielt für mich nur eine untergeordnete Rolle", sagte Götze Mitte September in einem entsprechenden Interview mit BILD über die Vereinssuche. Allerdings galt ein Verbleib in derBundesliga bisher als so gut wie ausgeschlossen, auch wenn der 28-Jährige betonte: "Die Bundesliga gehört auch zu Europa und ich habe nie gesagt, dass ich die Bundesliga verlassen muss. Es gibt mehrere ambitionierte Vereine in Deutschland."

Die Götze-Saga nimmt kein Ende

Wo Götzes Zukunft liegen wird, lässt sich seit Monaten nur mutmaßen. Zahlreichen unterschiedlichen Medienberichten zufolge soll er zu einem Wechsel ins Ausland tendieren, Italien und Spanien gelten als Zielorte, zu denen es ihn hinziehen soll; nun führt die Spur aber wieder in die Bundesliga. Doch egal ob Götze mit Lazio Rom, dem FC Sevilla, FC Valencia, der AS Monaco, dem FC Bayern oder Hertha BSC in Verbindung gebracht wird - die meisten Meldungen klingen bis hierher rein spekulativ. Es werden Vereine genannt, die mehr oder weniger über eine Verpflichtung nachgedacht haben sollen, von einem Angebot war jedoch nur selten die Rede.

Bezogen auf ein Engagement bei der Hertha müsste sich Götze auf einen intensiven Konkurrenzkampf einstellen. Im derzeitigen 4-3-1-2 ist Matheus Cunha auf der Zehn gesetzt, im Doppelsturm kämpfen Krzysztof Piatek, Jhon Cordoba, Dodi Lukebakio, Daishawn Redan und der derzeit verletzte Javairo Dilrosun um die beiden freien Plätze.

Auch bei einer Abänderung der Grundformation müsste sich Götze vorerst hinten anstellen. In Berlin dürfte er dennoch häufiger zum Einsatz kommen als noch in der vergangenen Saison beim BVB. Den Traum von der Champions League wird ihm die Hertha aber nicht erfüllen können. Insofern wird er entscheiden müssen, ob er den Henkelpott für einen aufstrebenden Verein aufgeben will.

Die Tür für Götze bei Hertha bleibt offen .
Vieles ging nicht auf, drei weitere Neuzugänge kamen am letzten Tag der Transferperiode dann doch - und für den aktuell vertragslosen Mario Götze (28) bleibt die Tür bei Hertha BSC nach kicker-Informationen weiter offen. © imago images Landet Mario Götze bei Hertha BSC? Die vermutlich verrückteste Transferperiode aller Zeiten ist zu Ende - und in der Hauptstadt ist man angesichts der am Montag erzielten Ausbeute und unter Berücksichtigung der Umstände nicht unzufrieden. Omar Alderete (23) ersetzt in der Abwehr den nach drei Hertha-Jahren zum FC Sevilla abgewanderten Karim Rekik (25).

usr: 0
Das ist interessant!