Sport Atlético patzt - Suárez bleibt blass

21:30  03 oktober  2020
21:30  03 oktober  2020 Quelle:   sport1.de

Juve-Sportdirektor bestätigt: Suarez kommt nicht - stattdessen zu Atletico?

  Juve-Sportdirektor bestätigt: Suarez kommt nicht - stattdessen zu Atletico? Luis Suarez wechselt auf keinen Fall zu Juventus Turin. Der Barca-Star könnte stattdessen zu Atletico Madrid gehen.Juve-Sportdirektor bekräftigte vor dem Serie-A-Auftakt gegen Sampdoria am Sonntagabend, dass Suarez nicht nach Turin wechseln wird: "Luis Suarez ist nicht auf unserer Liste. Er ist kein Transfer-Ziel für Juventus. Er wird keinen italienischen Pass bekommen, bevor das Transferfenster schließt, also können wir ihn nicht verpflichten. Wir haben über Suarez nachgedacht, aber er war nicht kurz davor, zu uns zu kommen.


Galerie: Die zehn brisantesten Momente der Clásico-Geschichte (sport1.de)


Atlético Madrid verpasst gegen den FC Villarreal den Sprung an die Tabellenspitze. Neuzugang Luis Suárez bleibt unauffällig. Auch Paco Alcacer enttäuscht.

Barcelona möchte Suarez davon abhalten, kostenlos zu Atletico Madrid zu wechseln.

 Barcelona möchte Suarez davon abhalten, kostenlos zu Atletico Madrid zu wechseln. Onda Cero berichtet, dass Barcelona versucht, Atletico Madrid - die Favoriten für seine Unterschrift - zu einer Liste von Veto-Clubs hinzuzufügen, denen er neben Real nicht beitreten kann Madrid, Manchester City und Paris Saint-Germain. © Bereitgestellt von Daily Mail Luis Suarez sieht von der Tribüne aus zu, wie Barcelona in einem Testspiel gegen Elche antritt.

Atlético patzt - Suárez bleibt blass © Bereitgestellt von sport1.de Atlético patzt - Suárez bleibt blass

Der spanische Topklub Atlético Madrid und sein Neuzugang Luis Suárez haben Punkte im Meisterschaftskampf liegengelassen.

Das Team von Trainer Diego Simeone verpasste beim 0:0 gegen den FC Villarreal den Sprung an die Tabellenspitze.

Nach seinem Traumdebüt mit zwei Treffern vor einer Woche hatte der ehemalige Barca-Profi Suárez den Vorzug vor Diego Costa erhalten, konnte aber nicht für die gewünschten Akzente sorgen.

Alcacer bleibt blass

Auf der Gegenseite blieb der ehemalige Dortmunder Paco Alcacer ebenfalls blass.

Durch den Punktgewinn verteidigte Villarreal erfolgreich seine knappe Tabellenführung.

Luis Suarez sagt, seine Freundschaft mit Messi habe zum Ausstieg von Barcelona geführt. .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Luis Suarez hat behauptet, Barcelona habe ihn wegen seiner engen Beziehung zu Lionel Messi aus dem Club gezwungen. Der 33-jährige uruguayische Stürmer kam letzten Monat nach sechs erfolgreichen Jahren im Nou Camp zu Atletico Madrid und erzielte einen Deal im Wert von 5,5 Millionen Pfund.

usr: 1
Das ist interessant!