Sport Toilettenetikette zur Reduzierung der Ausbreitung von Coronaviren

23:00  07 oktober  2020
23:00  07 oktober  2020 Quelle:   health.usnews.com

Foto-Wirbel: Witwe von Kobe Bryant verklagt Sheriff

  Foto-Wirbel: Witwe von Kobe Bryant verklagt Sheriff Wegen nicht genehmigter Fotos und deren Veröffentlichung verklagt Vanessa Bryant den Sheriff des L.A. County. Die Witwe von Kobe Bryant fordert Schadenersatz. © Bereitgestellt von sport1.de Foto-Wirbel: Witwe von Kobe Bryant verklagt Sheriff Die Witwe von Basketball-Ikone Kobe Bryant hat den Sheriff des Los Angeles County wegen nicht genehmigter Fotos verklagt.Mit Vanessa Bryants Klage wird Schadenersatz wegen Fahrlässigkeit, Verletzung der Privatsphäre und vorsätzlicher Zufügung von emotionalem Leid gefordert.

Es ist möglich, dass sich COVID-19 auch durch fäkal-oralen Kontakt oder Toilettenfahnen ausbreitet. "Wir in der GI-Community sind seit Beginn der Pandemie seit Monaten besorgt darüber, hatten jedoch noch keine objektiven Beweise dafür, dass infektiöse Viren im Stuhl übertragen werden könnten", sagt Dr. Brennan Spiegel, Direktor für Forschung im Gesundheitswesen im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles. "Aber jetzt haben wir ein paar Beweislinien, die betreffen."

Aktives oder "lebendes" Coronavirus wurde im Stuhl von Patienten mit schwerem COVID-19 identifiziert. Durchfall ist ein Magensymptom von COVID-19 . Zu den neuen Bedenken gehört ein -Bericht aus China, der von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten veröffentlicht wurde und in dem die Ermittler Hinweise auf lebende Viren im Stuhl gefunden haben. "Nicht nur genetisches Material, sondern auch infektiöses Virus", sagt Spiegel, der auch Mitherausgeber des American Journal of Gastroenterology und Professor an der David Geffen School of Medicine an der UCLA ist. Es ist bekannt, dass die fäkal-orale Übertragung von

Von Simeone verkannt: Wer ist Klopps 50-Millionen-Mann?

  Von Simeone verkannt: Wer ist Klopps 50-Millionen-Mann? 2016 war Diogo Jota noch zu schlecht für Atlético Madrid und Coach Diego Simeone und blieb dort ohne Spiel. Nun ist Jota ein Star und Liverpools neue Waffe. © Bereitgestellt von sport1.de Von Simeone verkannt: Wer ist Klopps 50-Millionen-Mann? Sein Lächeln konnte Diogo Jota bei seiner Vorstellung beim FC Liverpool nicht verbergen. Der Neuzugang der Reds hatte im klubeigenen Video ein Dauergrinsen im Gesicht und schwärmte beim Interview in der Kabine: "Sie haben mit Abstand das beste Stadion und Liverpool ist eines der größten Teams in England. Da konnte ich nicht nein sagen.

Virusinfektionen wie Hepatitis A verbreitet. "COVID ist eine neue Krankheit aufgrund eines neuen Virus", sagt Dr. Carmen McDermott, Internistin, Krankenhausärztin und Fakultätsmitglied im Residency-Programm von Providence Heiliges Herz-medizinisches Zentrum in Spokane, Washington. Sie ist außerdem klinische Ausbilderin an der School of Medicine der University of Washington und Mitautorin einer kürzlich durchgeführten Überprüfung der Evidenz zur potenziellen Exposition von Krankenhäusern. "Aufgrund anderer Erfahrungen mit eng verwandten Viren hat es sich jedoch gelohnt, die Frage zu untersuchen, und wir haben vorgeschlagen, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um zu klären, ob es sich um ein Problem handelt."

„Gibt wichtigere Themen“ - Lewis Hamilton vor Schumi-Rekord

  „Gibt wichtigere Themen“ - Lewis Hamilton vor Schumi-Rekord Lewis Hamilton kann in Russland mit Michael Schumachers Bestmarke von 91 Siegen gleichziehen. Während der Rekordmann vom Rest der Formel-1-Welt mit Lob überschüttet wird, sieht Hamilton die Sache selbst eher gelassen.Danach mussten die Fans bis zum GP Belgien 1987 warten, bis sich wieder ein neuer Fahrer zum Rekordsieger krönen durfte. Alain Prost fuhr in Portugal Sieg Nummer 28 ein und übernahm damit das Zepter in der Rangfolge. Der französische Professor stand anschließend noch 23 Mal ganz oben auf dem Podest. So hatte der Rekord von 51 Siegen immerhin bis ins neue Jahrtausend Bestand.

Durch Spülen der Toilette kann eine Wolke virushaltiger Aerosole freigesetzt werden. "Wenn infektiöses Virus aus dem Stuhl austreten kann, wie kann sich das auf eine andere Person ausbreiten?" Fragt der Spiegel. "Eine Sorge ist fäkal-oral, wo zum Beispiel ein Restaurantangestellter seine Hände nicht gereinigt hat und sie in das Essen weitergibt." Er sagt jedoch: "Mir ist nicht klar, dass hier eine fäkal-orale Übertragung im traditionellen Sinne wie bei Hepatitis A oder anderen fäkal-oralen Fehlern auftritt." Auf der anderen Seite fügt er hinzu: "Die Theorie der Toilettenwolken gewinnt zunehmend an Bedeutung."


-Galerie: Dies sind die geheimen Gesundheitsgefahren, die in Ihrem Zuhause lauern (bestes Leben).

a hand holding a banana: The quickest way to upgrade your kitchen in no time? A little paint.

Krankenhausmitarbeiter und Patienten sind infiziertem Stuhl ausgesetzt. Gemeinsame Krankenhausbäder, ein Zustrom von COVID-19-Patienten mit Magensymptomen wie Durchfall, potenzielle Exposition durch Beatmungssysteme und fehlende Schutzausrüstung wie Masken, Handschuhe und Roben können die Ausbreitung des Kotvirus fördern, obwohl nicht sicher ist, inwieweit.

„Racing Point klar schneller“ - McLaren kündigt weitere Upgrades an

  „Racing Point klar schneller“ - McLaren kündigt weitere Upgrades an McLaren blieb beim GP Russland erstmals diese Saison ohne Punkte. Der Vorsprung im Mittelfeldkampf schrumpfte extrem zusammen. Teamchef Andreas Seidl hofft, den Negativ-Trend mit Technik-Upgrades noch einmal umzukehren.Während Mercedes an der Spitze des Feldes für klare Verhältnisse sorgt, ist der Kampf der Verfolger aktuell so spannend wie nie. Nach zehn Rennen haben sich mittlerweile drei klare Favoriten auf den dritten Platz im Konstrukteurspokal herauskristallisiert. McLaren, Racing Point und Renault kämpfen intensiv um die Verfolger-Krone.

-Badezimmeroberflächen können verschiedene Ausbreitungswege für COVID-19 bieten. Badezimmer sind stark frequentierte Bereiche, in denen sich Viren verbreiten können. "Jede Oberfläche im Badezimmer kann möglicherweise unterschiedliche Mikroben aufweisen", sagt McDermott. "Besonders solche, die berührungsempfindliche Oberflächen wie ein Seifenspender sind. Sogar die Griffe der Waschbecken und Türklinken könnten Viren und Bakterien enthalten."

Gute Hygiene ist im Allgemeinen sinnvoll. In Bezug auf die fäkal-orale Übertragung "sind die Risiken real, aber übertrieben", sagt Dr. Joshua Septimus, Associate Professor für klinische Medizin und medizinischer Direktor der Same Day Clinics der Houston Methodist Primary Care Group. "Das Risiko, von einer Toilettenfahne infiziert zu werden, ist recht gering. Und das Risiko, dass COVID-19 kontaminierte Oberflächen berührt, ist ebenfalls relativ gering - solange Sie Ihre Hände waschen und Ihr Gesicht nicht berühren."

Tipps zur Verhinderung von Toiletten

Diese Toilettengewohnheiten schützen vor bösen Infektionen, möglicherweise einschließlich des neuartigen Coronavirus.

-Studie weist darauf hin, dass die Immunität gegen Coronaviren nicht lange anhält.

-Studie weist darauf hin, dass die Immunität gegen Coronaviren nicht lange anhält. Die 35-jährige -Coronaviren, die Erkältungen verursachen, können Menschen wiederholt infizieren, was darauf hindeutet, dass die Immunität gegen das neuartige Coronavirus, das COVID-19 verursacht, möglicherweise von kurzer Dauer ist. © Bereitgestellt von Live Science -Coronavirus, das auf der linken Seite von Antikörpermolekülen umgeben ist In einer neuen Studie, die am 14.

Händewaschen ist entscheidend. Nehmen Sie sich mindestens 20 Sekunden Zeit, um Ihre Hände mit Wasser und Seife zu schrubben. "Da viele Leute jetzt Händedesinfektionsmittel bei sich haben, wenden Sie nach dem Händewaschen in Toiletten, wenn sie beim Verlassen Oberflächen berühren müssen, einfach Händedesinfektionsmittel direkt nach dem Verlassen an", rät McDermott. Papierhandtücher sind hilfreich. Trocknen Sie Ihre Hände eher mit Papiertüchern als mit Lufttrocknern, die Keime verbreiten können. Verwenden Sie auch ein Papiertuch als Barriere zwischen Ihren Händen und berührungsempfindlichen Oberflächen. "Ich habe tatsächlich die Praxis, ein Papiertuch zu greifen und damit die Tür zu öffnen, wenn ich das Badezimmer verlasse, um meine Hände sauber zu halten", sagt McDermott. Toilettendeckel - falls vorhanden - sollten unten sein. Könnten Toiletten mit automatischer Spülung Bioaerosole mit zusätzlicher Kraft und größerem potenziellen Risiko ausstoßen als normale Toiletten? Im Allgemeinen bilden Deckel eine Barriere zwischen Toiletteninhalt und Umwelt. "Wenn Sie eine Toilette mit Deckel haben, ist es natürlich am besten, den Deckel zu schließen, wenn Sie spülen", sagt er. "Aber die Realität ist, dass öffentliche Toiletten keine Deckel haben." Das Maskieren in Toiletten ist wichtig. Denken Sie nicht "endlich allein" und nehmen Sie dann Ihre Maske an einer Tankstelle oder in einer Restauranttoilette ab. "Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion, wenn jemand die Toilette in einer öffentlichen Toilette spült, ist sehr gering, insbesondere wenn Sie eine Maske tragen", sagt Septimus. "Denn selbst wenn sich in der Kotwolke eine gewisse Aerosolisierung des Virus befindet, tragen Sie eine Maske, die Ihre Exposition zumindest verringert." Vermeiden Sie Toilettenmassen. Warten Sie, bis die Toiletten ziemlich leer sind, bevor Sie sie benutzen. Stellen Sie ein paar Waschbecken von anderen Benutzern ab. "Flush and Rush" - nicht verweilen und plaudern. Toilettenetikette zu Hause

Das Teilen eines Badezimmers bedeutet nicht, dass Sie Keime teilen möchten. Treffen Sie diese einfachen, aber hygienischen Maßnahmen, um sich und Ihre Umgebung zu schützen:

Bundesländer-Ranking 2020: Die Pfalz gewinnt erneut - 5-Sterne-Wohnmobil-Stellplätze in Deutschland

  Bundesländer-Ranking 2020: Die Pfalz gewinnt erneut - 5-Sterne-Wohnmobil-Stellplätze in Deutschland Spieglein, Spieglein am Reisemobil: Wo liegt das schönste Camping-Ziel? Und welches Bundesland hat den besten Reisemobil-Stellplatz? Wir haben unsere Stellplatz-Datenbank ausgewertet und zeigen alle 5-Sterne-Plätze Deutschlands 2020.Die aktuellen Daten (Stichtag: 1.10.2020) der Bewertungs- und Such-App Stellplatz-Radar verraten, welches Bundesland die Rangliste der 5-Sterne-Plätze anführt: Rheinland-Pfalz. Der Gewinnerplatz Wohnmobilstellplatz Höhenblick hat mit 311 Stimmen die meisten positiven Gästebewertungen und verschafft so dem Bundesland das zweite Jahr in Folge die Spitzenplatzierung – doch der Vorsprung ist nur hauchdünn.

Setzen Sie den Toilettendeckel zwischen den Einsätzen ab. Halten Sie separate Toilettenpapierrollen für Haushaltsmitglieder oder Mitbewohner bereit - insbesondere, wenn COVID-19 bestätigt oder vermutet wurde. Berühren Sie Ihr Gesicht erst, nachdem Sie Ihre Hände gewaschen haben, nachdem Sie Toilettenpapier verwendet, den Deckel abgelegt und gespült haben. Haben Sie individuelle Handtücher zum Trocknen Ihrer Hände. Verwenden Sie nach jedem Gebrauch ein Haushaltsdesinfektionsmittel, um die Toilettenschüssel, den Spülgriff und den Sitz nach jedem Gebrauch zu reinigen. Bereinigen Sie berührungsempfindliche Bereiche wie Waschbecken, Türgriffe und Lichtschalter. Forschung Rote Fahnen

Einige Untersuchungen legen nahe, dass Magensekrete gefährlich sein könnten, und erfordern eine verstärkte Aufmerksamkeit für Belüftungssysteme und sanitäre Einrichtungen in Gesundheitseinrichtungen, Mehrfamilienhäusern, öffentlichen Einrichtungen und Haushalten.

Hochhausaufstrich. Neun mit COVID-19 infizierte Patienten wurden unter Familien identifiziert, die in einem 29-stöckigen Hochhaus in der Nähe von Hongkong lebten. Die Übertragung von Fäkalaerosolen durch Toilettenspülung von einer Wohnung in eine andere kann den Ausbruch verursacht haben, wie Indizien in der -Studie vom 1. September in den Annals of Internal Medicine belegen. Infektiöses COVID-19 im Stuhl. Das infektiöse Coronavirus wurde aus dem Kot eines Patienten in China mit schwerem COVID-19 isoliert, der an der Krankheit starb, wie in der August-Ausgabe von Emerging Infectious Diseases, einem CDC-Journal , berichtet. Viruspartikel wurden auch in Zellen aus der Magen-Darm-Biopsieprobe des Patienten nachgewiesen. Bei mehreren anderen Patienten mit schwerem COVID-19 wurde ebenfalls ein infektiöses Coronavirus in ihren Kotproben identifiziert. Krankenhaus Kotübertragung. "Setzen Sie einen Deckel drauf", lautete eine neue Überprüfung der Beweise durch McDermott und Kollegen. Der in der Juli-Ausgabe des Journal of Hospital Infection veröffentlichte -Bericht befasste sich mit dem Übertragungsrisiko von COVID-19 im Zusammenhang mit Toilettenspülung und fäkalen Bioaerosolen im Lichte der COVID-19-Krise im Krankenhaussystem. "Die Übertragung von Viren, die im Kot durch Bioaerosole abgestoßen werden, kann ein unerkanntes Problem bei der Infektionskontrolle in Gesundheitseinrichtungen sein, in denen eine große Anzahl von Patienten Viren im Stuhl abgibt", stellten die Forscher fest. COVID-19-Lungenentzündung und Krankenhausausbreitung. In einem einzigen Krankenhauszentrum in Wuhan, China, entwickelten 138 Patienten eine COVID-19-Pneumonie. Von diesen Fällen wurde vermutet, dass 41% durch eine Übertragung im Krankenhaus verursacht wurden. Insgesamt wurden 26% der Patienten auf die Intensivstation gebracht und 4,3% starben gemäß -Befunden, die am 7. Februar in JAMA veröffentlicht hatte. Physik des Spülens. Das Spülen von Toiletten - und Urinalen - in öffentlichen Toiletten kann nach jüngsten Erkenntnissen virusinfizierte Aerosolpartikel freisetzen, die möglicherweise Menschen in der Nähe infizieren könnten. In einer Studie verwendeten Forscher der Yangzhou-Universität in China Fluiddynamik- und Simulationsmodelle, um spülinduzierte turbulente Strömungen zu analysieren. Die Studie erschien online am 16. Juni in der Zeitschrift Physics of Fluids. Händetrockner und Virusverbreitung. Einige Jahre vor der COVID-19-Pandemie verglichen die Forscher das Potenzial zur Verbreitung von Viren während des Händetrocknens von mit Papiertüchern im Vergleich zu Lufttrocknern. Insbesondere Jet-Air-Trockner führten dazu, dass sich vermehrt Keime aus kontaminierten Händen in die Luft ausbreiteten. Warmlufttrockner, die Verdunstung verwenden, verbreiten in der Studie des Journal of Applied Microbiology vom Februar 2016 etwas mehr Keime als Papierhandtücher, aber weniger als Jet-Lufttrockner. SARS-Ausbruch im Wohnkomplex. Das schwere akute respiratorische Syndrom ähnelt COVID-19. Ein SARS-Ausbruch, von dem letztendlich mehr als 300 Einwohner eines Wohnkomplexes in Hongkong betroffen waren, wurde im New England Journal of Medicine vom 22. April 2004 analysiert. Der Ausbruch wurde auf einen anfänglichen SARS-Patienten mit Durchfall zurückgeführt. Unter Verwendung von Computermodellen, die auf der Luftströmungsdynamik basieren, gelangten die -Forscher zu dem Schluss, dass das SARS-Virus durch kontaminierte Aerosole verbreitet wurde, die durch Spülen erzeugt wurden. Toilettenfahnen wurden in den Luftschächten zwischen zwei Wohneinheiten freigesetzt und vom Wind zu anderen Gebäuden im Komplex transportiert. Halten Sie das Risiko einer Stuhlübertragung im Blick. Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass Sie durch Atemtröpfchen mit COVID-19 infiziert werden als durch Toilettenwolken. "Es gibt drei große Dinge, die uns helfen werden, COVID zu kontrollieren - Masken, soziale Distanzierung und Händewaschen", sagt Septimus. "Diese drei Dinge haben sich nicht geändert."

Copyright 2020 US-Nachrichten & Weltbericht

Lakers vergessen Spieler nach Kabinen-Party .
Die Lakers gewinnen den NBA-Titel. Nach der anschließenden Kabinen-Party wird ein Spieler vergessen. Dieser muss seine Kollegen via Social Media auffordern, umzudrehen. © Bereitgestellt von sport1.de Lakers vergessen Spieler nach Kabinen-Party Schaut man sich die Saison der Los Angeles Lakers an, ist Quinn Cook niemand, der sonderlich aufgefallen ist.Der Point Guard spielte kaum: Lediglich fünf Einsätze in Playoff-Spielen und ein Kurzeinsatz von 1:32 Minuten gegen die Miami Heat in den Finals hat er auf seinem Konto.

usr: 1
Das ist interessant!