Sport Rossi "verstand nicht", warum er beim französischen GP stürzte

14:30  12 oktober  2020
14:30  12 oktober  2020 Quelle:   motorsport.com

MotoGP Barcelona: Quartararo gewinnt, Rossi stürzt auf Position zwei liegend

  MotoGP Barcelona: Quartararo gewinnt, Rossi stürzt auf Position zwei liegend Fabio Quartararo holt sich die WM-Führung zurück - Valentino Rossi stürzt auf Position zwei liegend - Andrea Dovizioso bereits nach dem Start aus dem Rennen"Es hat nicht nur Grip gefehlt, mein Reifen war am Ende komplett zerstört", gesteht Sieger Quartararo, der in Barcelona knapp vor Joan Mir und Alex Rins (beide Suzuki) ins Ziel kam. "Wir wissen, dass die Suzuki so schnell ist. Das haben wir bei Joan schon in Misano gesehen. Wichtig war, dass ich es gestern in die erste Startreihe geschafft habe.

Sich zu schminken, nur, um mal kurz etwas einzukaufen? Ja, warum denn nicht ? Sie können sich sicher sein, dass sie alles in russischen Größenverhältnissen herstellt: Wenn sie Borschtsch kocht, dann in einem Fünf-Liter-Kochtopf, wenn sie Salat macht, wird es ein Schwimmbecken davon geben

3. In der Kommunikation sind es Russen nicht gewohnt, Fremde anzulächeln. Ein Lächeln ist in der russischen Kommunikation an Bekannte adressiert. Das Lächeln eines Bekannten wird bei den Russen bei Weitem nicht immer automatisch ein Gegenlächeln hervorrufen, eher wird es als Signal

Valentino Rossi "verstand" nicht, warum er in der ersten Runde des Großen Preises der französischen MotoGP stürzte und bezeichnete sein drittes Nicht-Ziel in Folge als "große Schande" ”.

a person riding a motorcycle on the side of a road: Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing crash © Gold und Goose / Motorsport Images Valentino Rossi, Sturz von Yamaha Factory Racing

Der Yamaha-Fahrer startete vom 10. Platz und war in der ersten Runde des Le Mans-Rennens am Sonntag in der Mitte des Feldes auf dem Weg zur Dunlop-Schikane hinten drehte sich sein M1 um ihn.

Sein Sturz zwang Yamaha-Teamkollegen Maverick Vinales, Suzukis Joan Mir und Aprilias Aleix Espargaro, Maßnahmen zu vermeiden und durch die Schikane zu rennen, während Rossi nicht wieder beitreten konnte.

"Hätte gewinnen können" - Rossi trauert Spitzenergebnis in Barcelona hinterher

  Valentino Rossi schließt ein starkes Wochenende in Barcelona mit einem Sturz ab - Der Yamaha-Pilot rutscht in der WM nach dem zweiten Nuller in Folge aus den Top 10 Valentino Rossi erlebte in Barcelona das bisher stärkste Renn-Wochenende der laufenden MotoGP-Saison. Nach starken Trainingsergebnissen fuhr der Italiener im Qualifying in die erste Startreihe und mischte im Rennen zusammen mit den Petronas-Yamaha-Piloten Fabio Quartararo und Franco Morbidelli in der Spitzengruppe mit. Bis zur 16. Runde. In Kurve 2 stürzte Rossi über das Vorderrad. Die Hoffnungen auf ein Podium oder sogar einen Sieg waren geplatzt.

Er hat Russen gefragt, warum diese Sprache so schwierig ist. Der Versuch, Russisch zu sprechen, fühlt sich an, als würde man sich in einem Raum voller Menschen aufhalten, die man zwar alle schon einmal gesehen hat, an deren Namen man sich jedoch nicht erinnert.

Einreisende aus sogenannten Corona-Risikogebieten müssen von diesem Samstag an bei der Rückkehr nach Deutschland einen Corona-Test machen. Das ordnete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn an, wie er am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Es war sein dritter DNF in drei Rennen, nachdem er beim GP von Katalonien vom zweiten Platz gestürzt war und sich nach einem frühen Sturz vom GP von Emilia Romagna in Misano zurückgezogen hatte.

"Ich bin sehr traurig, so in der ersten Kurve zu stürzen ist eine schlechte Sache", sagte Rossi.

„Ich hatte einen guten Start und war nach der [Eröffnungs-] Kurve bereits in ziemlich guter Form. In der ersten Kurve links traten wir alle sehr ruhig ein, da die Bedingungen aufgrund der Kälte sehr schwierig waren.

"Ich bin auch sehr langsam eingetreten, aber es begann hinter mir und wir haben ehrlich gesagt nicht verstanden, was passiert ist.

„Es ist eine Zeit, in der ich auch ziemlich unglücklich bin, muss ich sagen, weil ich in den letzten drei Rennen nicht einmal einen Punkt sammeln konnte, obwohl meine Leistung nicht schlecht war, weil ich in der Praxis immer ziemlich wettbewerbsfähig war. ”

Lin Jarvis: "Petronas hatte zunächst Bedenken bezüglich Valentino Rossi"

  Lin Jarvis: Lin Jarvis erklärt, warum Valentino Rossi nicht ins Konzept von Petronas passt, aber trotzdem richtig ist - Und wie eng die Kooperation mit dem Werksteam istDa auch Franco Morbidelli ein Rennen gewonnen hat, ist es zum ersten Mal seit 2006 vorgekommen, dass ein Satellitenteam mit beiden Fahrern erfolgreich war. Damals war das Gresini-Honda mit Marco Melandri und Toni Elias.

Als er einmal hineinsah, bemerkte er , dass seine gelben Bakterien verschwunden waren. Ich hatte sie vernichtet. Wir alle haben weniger Zeit für Bücher. Wenn nicht gerade ein ruhiger Urlaub am Meer bevorsteht oder ein langes Wochenende in den Bergen, wo man sich endlich entspannen kann.

Küssen Sie sich zum Beispiel nicht in der Öffentlichkeit, regen Sie alleinstehende Menschen nicht auf und provozieren Sie verbitterte Frauen mittleren Alters oder Babuschkas, die schon längst vergessen haben, wie man Dies ist ein Meilenstein, wenn es darum geht, russisches Benehmen zu verstehen .

Rossi war nicht der einzige Fahrer, der einen Sturz erlitt, der sie ratlos machte, da Suzukis Alex Rins in Runde 20 von Platz zwei stürzte mit und in Runde 11 war in der Podiumsschlacht.

Nachdem Rins in Runde 19 den zweiten Platz belegt hatte, als Pramacs Jack Millers Motorrad abgelaufen war, hatte er auf der folgenden Tour einen „völlig unerwarteten“ Sturz in der Dunlop-Schikane.

„Es war eine Schande; Noch vor dem Sturz war es ein großartiges Rennen “, sagte der Suzuki-Fahrer.

„Es war schwierig für die Reifen, sich aufzuwärmen, es war schwierig, aber wir haben es gut gemacht, ich habe mehrere Positionen gewonnen und wir sind vorwärts gegangen.

„Ich hatte ein gutes Gefühl mit dem Vorderreifen, wir haben viel mit [Andrea] Dovizioso und Miller gekämpft.

“[Danilo] Petrucci entkam und als Millers Motor kaputt ging, ging ich vorwärts und fing Petrux, [gerade] als ich fiel.

"Ich bin gut gefahren und habe sofort gebremst, es war völlig unerwartet."

Valentino Rossi über Portimao: "Drei oder vier furchterregende Stellen"

  Valentino Rossi über Portimao: Yamaha-Pilot Valentino Rossi genießt den Test mit der Yamaha R1, sorgt sich aber um die Kuppen und befürchtet, dass die MotoGP-Maschinen abheben werden Am Mittwoch konnten einige MotoGP-Piloten den Kurs in Portimao bei einem Test kennenlernen (zum Testbericht). Auch Yamaha war vor Ort und ließ Valentino Rossi und Maverick Vinales mit Serien-Superbikes fahren.Jorge Lorenzo pilotierte die MotoGP-Yamaha um den Kurs, war aber nicht allzu schnell unterwegs. Lorenzo wird am Donnerstag einen zweiten Testtag absolvieren.

Er leidet nicht so stark unter Konkurrenz. Sein erfinderisches Talent wird stärker gefördert. Seine Beziehungen zu eigenen Kindern werden stabiler und krisensicherer. Er brannte nicht ab, obwohl ihn Brandbomben getroffen hatten, lediglich das Dach stürzte ein. Ein unvergänglicher "Bär".

„Es ist nicht unsere Art, wie Schafe abgeschlachtet zu werden“, zitiert (eng) der Biograph Joachim Fest Worte von Hitler und fügt hinzu, dass dessen Charakter auch in seinen letzten Lebensmonaten durch nichts als Kompromisslosigkeit, Blutrünstigkeit und Überheblichkeit geprägt war.

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash

a person riding a motorcycle on a track: Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing crash © Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash

a man riding a motorcycle on a track: Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing crash © Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi , Yamaha Factory Racing Crash Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash

a man riding a motorcycle down a dirt road: Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing crash © Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing crash © Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash

a man riding on the back of a motorcycle: Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing crash © Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing Crash Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

a group of people riding on the back of a motorcycle: Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing © Gold und Gans / Motorsport Bilder Valentino Rossi, Yamaha Factory Ra cing Gold und Goose / Motorsport Images

"Es kann jeden treffen": Angst vor Coronavirus im MotoGP-Feld größer denn je .
Valentino Rossi ist nicht der erste Vertreter der Motorrad-WM, der aufgrund von Corona aussetzen muss: Wie die Fahrerkollegen und die Dorna darauf reagierenRossi ist nicht der erste Fahrer, der aufgrund eines positiven Coronatests außer Gefecht gesetzt ist, was Renneinsätze betrifft. Jorge Martin, der im Sommer noch einer der Hauptanwärter auf den Moto2-Titel war, musste die beiden Misano-Rennen auslassen, fährt inzwischen aber wieder mit.

usr: 2
Das ist interessant!