Sport Comeback vor Weihnachten? Ribery im Lauftraining

19:35  06 november  2017
19:35  06 november  2017 Quelle:   ran.de

FC Bayern München: Barcelonas Jose Arnaiz Nachfolger für Franck Ribery?

  FC Bayern München: Barcelonas Jose Arnaiz Nachfolger für Franck Ribery? Franck Ribery ist bereits 34 und wird nicht mehr ewig beim FC Bayern München spielen. Ein Talent aus Barcelona ist als Nachfolger im Gespräch.Die Mundo Deportivo berichtet, dass sich nach Arnaiz' Debüt in der ersten Mannschaft der Katalanen - beim 3:0 im Pokal gegen Murcia erzielte er sogar ein Tor - drei große Klubs telefonisch bei seinem Agenten nach der Vertragssituation des 22-Jährigen erkundigt hätten.

Zuerst nochmals herzlichen Dank für die professionelle Betreuung. Ich bin noch sehr aktiv und hoffe, dass ich dies noch lange beibehalten kann (geb. 1939). Zurzeit trainiere ich mit großer Freude und Begeisterung und sehr guter Betreuung durch LAUFTRAINING .com mit ausgezeichneten Vorgaben.

Das gezielte Lauftraining ist wichtig, um langfristig erfolgreich an Laufwettkämpfen teilzunehmen. Viele hilfreiche Informationen zum Lauftraining hier. Auf dieser Seite findet Ihr viele Informationen zum Lauftraining . Auf Laufen total werde ich immer wieder zu unterschiedlichen Themen, die sich mit

Comeback vor Weihnachten? Ribery im Lauftraining © PIXATHLONPIXATHLONSID Comeback vor Weihnachten? Ribery im Lauftraining

München - Franck Ribery hat einen weiteren Schritt zur Rückkehr in die Mannschaft des FC Bayern getan. Fünf Wochen nach dem Spiel des deutschen Rekordmeisters bei Hertha BSC, bei dem er sich einen Riss des Außenbandes im linken Knie zugezogen hatte, absolvierte der 34 Jahre alte Franzose an der Säbener Straße erstmals wieder ein Lauftraining.

Ein Einsatz von Ribery noch vor Weihnachten scheint somit möglich.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte die Zukunft von Ribery, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, zuletzt offen gelassen.

Der Franzose sei ein "extrem verdienter Spieler", der im Verein und bei den Fans große Sympathie genieße, "am Ende des Tages" aber, sagte Rummenigge aber, "ist Fußball Leistungssport, und wir müssen uns (...) die Frage stellen: ist die Zukunft Franck Ribery oder brauchen wir einen Neuen?"

Mehr auf MSN

Heynckes: "Ribery ist motiviert wie nie zuvor"

Rummenigge: Neuer-Comeback im Januar offen .
Das für Anfang Januar geplante Comeback von Manuel Neuer im Tor des FC Bayern könnte sich verzögern. "Ich weiß nicht, ob er schon zum Rückrundenstart wieder zur Verfügung steht. Aber es ist alles so, wie es von den Ärzten prognostiziert wurde", sagte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge am Dienstag vor der Abreise zum Champions-League-Auswärtsspiel bei RSC Anderlecht. "Er wird demnächst die Krücken ablegen können. Dann wird er in die Regeneration gehen und es gibt keinen Grund, da pessimistisch zu denken.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!