Sport Mandryk: Meili hat nach der Debatte gut dazu gedient, den Gang zu wechseln.

16:27  16 oktober  2020
16:27  16 oktober  2020 Quelle:   leaderpost.com

Mandryk: GTH eine Steuerzahlerkatastrophe; Verpasste politische Gelegenheit für NDP

 Mandryk: GTH eine Steuerzahlerkatastrophe; Verpasste politische Gelegenheit für NDP Fahren Sie auf der Dewdney Avenue in Regina nach Westen und halten Sie sich links an der Fleming Road, und Sie kommen am Global Transportation Hub (GTH) an. Hier sollte auch die politische Wiederbelebung der NDP stattfinden. Aber dies ist eine Opposition, die nicht gerade großartig darin war, ihren Weg zu finden - selbst wenn die Karte in den Schoß fällt, wie es an diesem sehr schlechten Wochenende für die Saskatchewan Party der Fall war. Sask.

Warum der NDP-Führer Ryan Meili mehr als zur Hälfte des Wahlkampfs 2020 in Saskatchewan auf die -Debatte gewartet hat, um nachdrücklich zu erklären, dass seine Partei keine Steuern auf gewöhnliche Menschen erheben wird, ist ein wenig rätselhaft .

Die Absicht hier ist nicht, sich auf Meili zu stürzen, der: (a) in der Debatte am Mittwoch tatsächlich keine schlechte Nacht hatte und (b) angesichts der partnerschaftlichen Umfrage von Postmedia am Donnerstag bereits hinter dem Achtball steht Angus Reid zeigt einen massiven Vorsprung von 27 Prozentpunkten für die Saskatchewan Party unter den entschiedenen und geneigten Wählern.

Mandryk: Eine Woche nach dem Wahlkampf häufen sich bereits kostspielige Versprechungen.

 Mandryk: Eine Woche nach dem Wahlkampf häufen sich bereits kostspielige Versprechungen. Das vielleicht überraschendste an den Wahlen in Saskatchewan 2020 ist die Flut von Ankündigungen der Saskatchewan Party von Scott Moe. © Bereitgestellt von Leader Post Saskatchewan ist die einzige Provinz, in der für dieses Jahr Parlamentswahlen geplant sind. Amtsinhaber Scott Moe und der Sask. Die Partei wird eine Wiederwahl gegen den Herausforderer Ryan Meili von der NDP anstreben.

Meili sah entspannt aus und klang sympathisch. Er schien keine denkwürdigen Stolpersteine ​​zu haben. Und er hatte sogar ein paar gute Momente - einer davon war sein Vorschlag, dass Scott Moes einzige Botschaft an Tristen Durocher lautete: "Geh von meinem Rasen runter."

Es diente als starke Erinnerung an Moes

Sask. Die Parteiregierung weigerte sich im Juni, ein Gesetz zur Selbstmordprävention zu verabschieden. Moe kämpfte mit beiden Problemen.

Aber mit der Abstimmung am 26. Oktober in 10 Tagen und einem Rückgang der NDP um 27 Prozentpunkte ist es für Meili etwas spät, sich für Saskatchewans nächste Premiere einzusetzen.

Wenn er es jemals ernst meinte, musste Meilis People First-Kampagne vor langer Zeit bekannt machen, dass sein am zweiten Tag der Kampagne eingeführter

-Vermögenssteuerplan Teil einer Strategie war, auf die die Wähler dort vertrauen konnten Es würden keine zusätzlichen NDP-Regierungssteuern auf arbeitende Menschen erhoben.

Die Debatten der früheren Führer haben das Zifferblatt nicht viel bewegt, und das sind schlechte Nachrichten für den NDP.

 Die Debatten der früheren Führer haben das Zifferblatt nicht viel bewegt, und das sind schlechte Nachrichten für den NDP. © CBC Brad Wall, links, sah nach der Debatte der Führer 2016 mit Cam Broten von der NDP Unterstützung für seine Saskatchewan-Partei. In der heutigen Debatte der Staats- und Regierungschefs wird Ryan Meili von der NDP etwas tun müssen, was keiner seiner Vorgänger bei den letzten Provinzwahlen geschafft hat - nutzen Sie es, um die öffentliche Meinung zu bewegen und die Dynamik vor der Abstimmung am 26. Oktober zu verschieben.

Laut Umfrage vom Donnerstag vertrauen 70 Prozent mehr dem Sask. Partei in Steuerfragen und nur 13 Prozent mehr vertrauen dem NDP.

Als Meili in die Debatte am Mittwoch ging, sah er sich dem Misstrauen der Wähler gegenüber, das in Misstrauen gegenüber dem Mangel an Realismus seiner Partei verwickelt war. Er musste immer noch den Begriff der neuen Steuern in die

NDP-Kampagnenplattform der letzten Woche mit ihrem massiven Defizit von 2,1 Milliarden US-Dollar integrieren. Für die meisten logisch denkenden Wähler bleiben die beiden Ideen inkongruent.

Nach der Debatte wäre jetzt ein guter Zeitpunkt für Meili und die NDP, den Kurs zu ändern.

Ungeachtet seiner kühnen Aussage vom ersten Tag, dass er daran beteiligt war, es zu gewinnen, ist Meilis derzeit bestes Argument gegenüber den Wählern, dass wenn Sie alten Regierungen eine massive Mehrheit geben, sie Ihre Großzügigkeit mit mangelnder Rechenschaftspflicht zurückzahlen. Die Umfrage vom

Stars werden 2020 30

 Stars werden 2020 30 © Michael Bell Ryan Meili, NDP-Vorsitzender von Saskatchewan, während einer Pressekonferenz im ehemaligen STC-Busdepot. Meili sagte, seine Regierung würde irgendeine Form der STC-Provinzbusgesellschaft zurückbringen. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Saskatchewan hat am Montag die höchste Anzahl an täglich neuen COVID-19-Fällen aufgezeichnet und die Anzahl der aktiven Fälle ist am Dienstag auf einen Rekordwert von 427 gestiegen.

Donnerstag zeigt, dass fast die Hälfte Sask zustimmt. Die Mehrheiten der Parteien waren zu groß und zwei Drittel (einschließlich erstaunlicher 43 Prozent der Sask. Anhänger der Partei) sind sich einig, dass wir eine stärkere Opposition brauchen als wir.

Wir haben in der letzten Amtszeit eine so missbräuchliche Regierung mit großer Mehrheit gesehen, dass

sich weigerte, eine aussagekräftige Untersuchung des Global Transportation Hub durchzuführen, indem er Zeugen blockierte, und versuchte, sowohl Durocher als auch das frühere Lager der Gerechtigkeit für unser gestohlenes Kind zu vertreiben.

Hier landete Meili einige Schläge in der Debatte. Moe stolperte, als der Debattenmoderator, die unsinkbare Molly Thomas, ihn drängte, sich zu weigern, sich mit Durocher zu treffen.

Der NDP-Führer hat nicht verloren, aber sowohl in dieser Kampagne als auch in der Debatte sollte es jetzt um die Unmöglichkeit eines Meili-Sieges gehen. Moe musste wenig tun. Meili musste viel tun.

Moe ist vor der Kamera wahrscheinlich steifer rübergekommen, aber er hat es geschafft, diese Debatte zu überstehen, ohne Justin Trudeau und die Kohlenstoffsteuer zu erwähnen. Kurz gesagt, er tat, was er tun musste.

Mandryk: Die Aufzeichnungen der Parteien in der Regierung sind ein wichtiges Schlachtfeld für Kampagnen.

 Mandryk: Die Aufzeichnungen der Parteien in der Regierung sind ein wichtiges Schlachtfeld für Kampagnen. © Bereitgestellt von Leader Post Bei den Wahlen im Jahr 2020 ging es oft weniger um zukünftige Visionen des Saskatchewan-Parteiführers Scott Moe und des NDP-Führers Ryan Meili als um Aufzeichnungen früherer Regierungen beteiligt an.

Meili schien sich überraschend wohl zu fühlen. Die Strategie für den NDP bestand eindeutig darin, ihn nicht zum kämpferischen Schläger zu machen, der er nicht ist - vielleicht eine Lehre aus der Debatte der Staats- und Regierungschefs von 2016, als Cam Broten als wütend herauskam.

Man fragt sich jedoch, ob Meili etwas zu entspannt war. Vielleicht musste er den Ärger seiner eigenen Anhänger oder die Angst, die die meisten anderen über einen anderen großen Sask vermuten, besser widerspiegeln. Parteiregierung.

Vielleicht wäre es ihm besser gewesen, wenn er argumentiert hätte, dass die Provinz einen starken Oppositionsführer braucht.

Dass

Meili die GTH, die 2-Milliarden-Dollar-Umgehungsstraße von Regina oder die Brandt / CNIB-Baustelle im Wascana-Park (buchstäblich sichtbar hinter ihm aus dem Fenster des Archivgebäudes, in dem er stand) nicht erhöht hat, ist mehr als seltsam.

Halten eines Sask. Die Parteiregierung ist derzeit Meilis bestes Stück.

Mandryk ist der politische Kolumnist für die Regina Leader-Post und Saskatoon StarPhoenix.

Unsere Lieblings-Halloween-Kostüme für Prominente .
© Zur Verfügung gestellt von Leader Post Postangestellte wie dieser scheinen dem NDP-Führer Ryan Meili einen Sieg in Saskatoon Meewasin beschert zu haben. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Die "Meili-in" -Stimmen wurden gezählt. Der NDP-Führer von Saskatchewan scheint auf dem Weg zurück zum Gesetzgeber zu sein.

usr: 1
Das ist interessant!