Sport Courtois: Weckruf für Real Madrid vor der Champions League und El Clasico

05:50  18 oktober  2020
05:50  18 oktober  2020 Quelle:   dailymail.co.uk

Atlético patzt - Suárez bleibt blass

  Atlético patzt - Suárez bleibt blass Atlético Madrid verpasst gegen den FC Villarreal den Sprung an die Tabellenspitze. Neuzugang Luis Suárez bleibt unauffällig. Auch Paco Alcacer enttäuscht. © Bereitgestellt von sport1.de Atlético patzt - Suárez bleibt blass Der spanische Topklub Atlético Madrid und sein Neuzugang Luis Suárez haben Punkte im Meisterschaftskampf liegengelassen. Das Team von Trainer Diego Simeone verpasste beim 0:0 gegen den FC Villarreal den Sprung an die Tabellenspitze.

Thibaut Courtois bestritt sein 50. Spiel bei Real Madrid . Seine 50 Partien sind in vier Wettbewerbe unterteilt: Liga (38), Champions League (9), Klub-Weltmeisterschaft (2) und Königspokal (1). In dieser Saison hat er 15 Spiele gespielt, in denen er acht Siege erzielt hat.

El Clasico : Die Aufstellung von Real Madrid . Der einzig schwerwiegende Ausfall bei den Gästen aus Madrid ist Rechtsverteidiger Dani Carvajal, der aufgrund einer Wadenverletzung bereits seit einigen Wochen fehlt und Real Madrid : Die Aufstellung gegen Viktoria Pilsen in der Champions League .

Real Madrid-Torhüter Thibaut Courtois glaubt, dass die Niederlage der Mannschaft gegen Cadiz in LaLiga ein guter Weckruf für den Auftakt der Champions League und den Showdown gegen El Clasico ist Barcelona.

Thibaut Courtois in a baseball game: Real Madrid goalkeeper Thibaut Courtois © Getty Images Real Madrids Torhüter Thibaut Courtois

Titelverteidiger und LaLiga-Spitzenreiter Madrid mussten am Samstag eine überraschende 0: 1-Niederlage gegen den neu beförderten Cadiz hinnehmen.

Madrid erlag in der 16. Minute Anthony Lozanos Versuch, nachdem Luka Jovic ein Tor ausgeschlossen hatte und Karim Benzema die Latte traf.

Es war Madrids erste Niederlage in der Saison 2020/21 und die erste gegen Cadiz seit 1991, als sie sich auf das Champions-League-Duell mit Shakhtar Donetsk und Clasico am Samstag im Camp Nou vorbereiteten.

Teamkollege sicher: Teurer Real-Flop wird "explodieren"

  Teamkollege sicher: Teurer Real-Flop wird 115-Millionen-Transfer Eden Hazard hat die Erwartungen bei Real Madrid bislang nicht ansatzweise erfüllen können. Das wird sich ändern, glaubt ein Kollege. © Bereitgestellt von sport1.de Teamkollege sicher: Teurer Real-Flop wird "explodieren" 115 Millionen Euro Ablöse, 16 Ligaspiele, ein Tor: Eden Hazard hat eine bittere erste Saison bei Real Madrid hinter sich, die einstige Tormaschine des FC Chelsea hat die Erwartungen beim spanischen Rekordmeister bislang nicht ansatzweise erfüllen können.

Offizielle Website von Real Madrid mit Nachrichten, Fotos, Videos und Ticketverkauf für die kommenden Spiele. Zidanes Mannschaft steht in 15 Tagen vor fünf Spielen, darunter der Clásico und zwei in der Champions League .

Champions League : Die vielen Probleme von Real Madrid . Am dritten Spieltag der Champions - League -Gruppenphase am Dienstag gegen Außenseiter Viktoria Pilsen (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Champions League und bei DAZN) ist ein Sieg Pflicht, um den Druck vom

"Eine Niederlage ist immer eine gute Sache, weil Sie einen Weckruf erhalten, um wieder an die Arbeit zu gehen, die Dinge zu erkennen, die wir schlecht machen, und sich zu verbessern", sagte Courtois nach dem Spiel.

"Wir sollten nicht zu viel Wert darauf legen. Es ist eine Niederlage, insbesondere müssen Sie Ihre Heimspiele gewinnen, aber die Spiele sind jetzt dicht und schnell und wir müssen eine gute Leistung gegen Shakhtar erbringen , gewinne das Match und gehe in selbstbewusster Stimmung ins Camp Nou. "

"Wir müssen das Spiel analysieren und uns die Dinge ansehen", fügte Courtois hinzu. "Unsere Leistung in der ersten Halbzeit war sehr schlecht, ich wurde drei- oder viermal in Aktion gesetzt, wir haben unsere Einzelkämpfe nicht gewonnen und sie waren in praktisch jeder Abteilung besser als wir.

Towering Courtois beweist Madrids unwahrscheinlichen Talisman

 Towering Courtois beweist Madrids unwahrscheinlichen Talisman MADRID (Reuters) - Real Madrid hat sich in dieser Saison auf Torhüter Thibaut Courtois verlassen, um Probleme zu lösen, und sie können sich im Spiel gegen Cadiz am Samstag wieder auf ihn stützen, nachdem er siegen konnte eine kleine Verletzungsangst.

El Clásico in Spanien. Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat im Estadio Santiago Bernabeu die zweite bittere Clasico -Pleite binnen vier Tagen hinnehmen müssen. Real -Keeper Thibaut Courtois verhinderte mit einer starken Parade gegen Luis Suarez (39.) einen höheren

Remis bei Barca: Real Madrid feiert seinen Mythos. Umgekehrt hätte man natürlich auch fragen können, warum der 1,91 große Real -Verteidiger Raphaël Varane vor dem 1:0 das Kopfballduell gegen den zehn Zentimeter kleineren Suárez verlor – und vor allem warum Torwart Keylor Navas auf der

" Der Oberbeleuchter nahm in der Pause Änderungen vor und wir waren in der zweiten Halbzeit besser, aber wir haben kein Tor erzielt, weil sie eine sehr gut organisierte Mannschaft sind, die sehr gut verteidigt. Es ist wirklich schwierig, wenn man zu solchen Teams zurückkehrt.

"Wir müssen morgen [Sonntag] zwischen uns darüber reden. Abgesehen von der gestrigen Sitzung haben wir alle 20 nicht zusammen trainiert und bei den Länderspielen ist es schwierig, alle zum Training zusammenzubringen, aber das ist keine Entschuldigung."

Madrid-Mittelfeldspieler Casemiro fügte hinzu: "Wir haben hart gearbeitet und gekämpft, aber sie haben in der ersten Halbzeit besser gespielt als wir. In der zweiten Halbzeit haben wir einen höheren Druck ausgeübt und hatten mehr Kontrolle über das Spiel, aber Cadiz ist eine gute Mannschaft und." Wir haben ihnen das Spiel in der ersten Halbzeit geschenkt.

"Wir müssen uns die Fehler ansehen, aber die Einstellung in der ersten Halbzeit war nicht gut genug und wir haben drei Punkte gegen eine sehr gut organisierte Mannschaft verloren, die genau wusste, was sie war musste auf dem Spielfeld tun. Wir müssen es vergessen, weil wir jetzt eine Champions-League-Woche haben und es wichtig ist, dass wir gut starten, da es eine sehr lange und harte Woche ist. "

Madrid bleibt in Bezug auf die Tordifferenz vor Getafe, der Barca-Cadiz betäubte, an der Spitze der LaLiga und Granada.

Keine Tore aus dem offenen Spiel in sechs Spielen - Messi wurde zu einem großen Problem für Barcelona-Chef Koeman .
Barcelona verlor El Clasico und fiel am Samstag zu Hause gegen Real Madrid, den Tabellenführer der La Liga, mit 1: 3 zurück. Es ist noch früh in der Saison, aber besorgniserregend ist, dass sie in drei Ligaspielen ohne Sieg sind, nachdem sie mit Sevilla 1: 1 unentschieden gespielt und bei Getafe 1: 0 gefallen sind. Wenn Sie keine Punkte sammeln, werden die großen Fragen schneller gestellt und sind nicht größer als Lionel Messi.

usr: 1
Das ist interessant!