Sport-Konservative stehen vor dem moralischen Dilemma von Impfstoffen, Behandlungen aus fötalen Gewebezellen

18:20  18 oktober  2020
18:20  18 oktober  2020 Quelle:   abcnews.go.com

Anstieg der Coronavirus-Fälle in 75% der USA ist ein „beunruhigender Trend“ Behandlungen, die bis zum Jahresende erwartet werden - aber in den USA wurde ein „belastender“ Aufwärtstrend anerkannt.

 Anstieg der Coronavirus-Fälle in 75% der USA ist ein „beunruhigender Trend“ Behandlungen, die bis zum Jahresende erwartet werden - aber in den USA wurde ein „belastender“ Aufwärtstrend anerkannt. -Coronavirus-Infektionen nehmen in etwa drei Viertel der US-Bundesstaaten zu, sagte Dr. Jay Butler, stellvertretender Direktor für Infektionskrankheiten in den Centers for Disease Control and Prevention (CDC). Dr. Butler, CDC-Direktor Dr.

Der Biologe Clemens Arvay warnt vor RNA- Impfstoffen , die unter verringerten Zulassungsstandards wegen Covid-19 laut Bill Gates eingeführt werden sollen.

Wer lässt sich freiwillig mit Covid-19 anstecken? Zu Forschungszwecken im Kampf gegen das neue Coronavirus. Ein Institut in England zahlt 4000 € an Versuchspersonen. Das kommt auf sie

Der Wettlauf um die Entwicklung von Impfstoffen und Behandlungen für COVID-19 hat ein langjähriges Dilemma für religiöse Konservative neu hervorgehoben: Ein Großteil der Spitzenforschung beruht auf der Verwendung von Material aus menschlichem fötalem Gewebe - etwas, gegen das sie jahrelang gekämpft haben.

a close up of a purple light: A colorized sonogram shows a human fetus at 12 weeks development. © Universal Images Group über Getty Images, DATEI Ein koloriertes Sonogramm zeigt einen menschlichen Fötus nach 12 Wochen Entwicklung.

In Interviews mit ABC News in dieser Woche sagen Führer der katholischen Kirche und andere Anti-Abtreibungs-Befürworter, dass sie nicht bereit sind, die neuesten wissenschaftlichen Entdeckungen zu verwerfen, die unzählige Leben retten könnten. Sie stellen aber auch schnell fest, dass viele der neuen Erkenntnisse das sein könnten, was sie als ethisch "verdorben" betrachten.

Da Trump die Regeneron-Behandlung begrüßt, versucht seine Regierung, die verwendete Wissenschaft zu blockieren.

 Da Trump die Regeneron-Behandlung begrüßt, versucht seine Regierung, die verwendete Wissenschaft zu blockieren. Was er nicht gesagt hat, ist, dass die Behandlung unter Verwendung von Technologie entwickelt wurde, an deren Verbot seine Verwaltung seit vier Jahren arbeitet. Es hat mit Abtreibungspolitik und der Wissenschaft zu tun, menschliches Gewebe zum Testen und Herstellen von Medikamenten zu verwenden. Regenerons Therapie beruhte indirekt auf Gewebe aus einer Abtreibung.

Der Kreml-Specher Dmitri Peskow und der offizielle Vertreter des UN-Generalsekretärs, Stefan Dujarrik, haben der Familie der Journalistin Irina Slawina aus der russischen Stadt Nischni Nowgorod, die Selbstmord beging, ihr Beileid ausgesprochen.

Die Einreise von unverheirateten Partnern aus Drittstaaten, die nicht auf der Positivliste stehen , ist für kurzfristige Besuchsreisen zum in Deutschland lebenden Partner (Deutscher, Unionsbürger oder Drittstaatsangehörigen mit bestehendem Aufenthaltsrecht in Deutschland)

"Es gibt viel Besorgnis und Interesse an dieser Ausgabe - wie wird der Impfstoff aussehen? Welche moralischen Entscheidungen werden wir vor uns haben?" sagte Greg Schleppenbach, stellvertretender Direktor des Sekretariats für Pro-Life-Aktivitäten bei der US-amerikanischen Konferenz der katholischen Bischöfe.

Es geht um die Verwendung von Zellen aus menschlichem fötalem Gewebe, um medizinische Innovationen zu entdecken, zu entwickeln und zu testen. Wissenschaftler sind sich einig, dass dies bei den bahnbrechendsten medizinischen Fortschritten häufig erforderlich ist.

Jüngste -Umfragen zeigen eine Spaltung unter den Amerikanern: Ungefähr 6 von 10 Erwachsenen sagen, dass Abtreibung in allen oder den meisten Fällen legal sein sollte, während 38% sagen, dass sie in allen oder den meisten Fällen illegal sein sollte.

hausgemachter Covid-Impfstoff schien zu wirken, aber es blieben Fragen

 hausgemachter Covid-Impfstoff schien zu wirken, aber es blieben Fragen (Bloomberg) - Josiah Zayners Plan war einfach: Replizieren Sie einen Covid-19-Impfstoff, der bei Affen funktioniert hatte, testen Sie ihn an sich selbst und übertragen Sie das Experiment online über einen Zeitraum von Monaten. Nun ist dieses unwahrscheinliche Gebot vorbei. Weltweit befinden sich Dutzende von Covid-19-Impfstoffen in klinischen Studien am Menschen, an denen Zehntausende von Menschen beteiligt sind.

Wer in die Bundesrepublik Deutschland einreist und sich innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten hat, ist verpflichtet, sich nach der Einreise auf direktem Weg nach Hause oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich dort 14 Tage lang zu isolieren.

Eine endgültige Entscheidung steht noch nicht fest. D. In einigen Schulen gibt es eine gute Tradition, in den Winterferien für einige Tage ins Gebirge zu fahren. Man reist oft mit dem Zug, weil die Landschaft märchenhaft und idyllisch ist. Überall auf den Gipfeln liegt Schnee und das Gebirge sieht malerisch aus.

Während seiner politischen Karriere hat Präsident Donald Trump eine entschlossene Haltung gegen Abtreibung eingenommen. Im Jahr 2019 setzte seine Regierung die Bundesfinanzierung für Forschungsarbeiten aus, die auf neuen fötalen Gewebezellen beruhen, die aus einer elektiven Abtreibung stammen, und ließ zuvor etablierte Zelllinien zu. Fötales Gewebe aus Fehlgeburten ist nach diesem Gesetz zulässig, obwohl viele Wissenschaftler sagen, dass es schwierig zu verwenden ist, da es häufig Anomalien und andere Probleme gibt.

a group of people standing in front of a crowd: Pro-life demonstrators listen to US President Donald Trump as he speaks at the 47th annual © Roberto Schmidt / AFP über Getty Images, DATEI Pro-Life-Demonstranten hören US-Präsident Donald Trump zu, als er am 24. Januar 2020 beim 47. jährlichen "March for Life" in Washington, DC, spricht.

Anfang 2020 Die Trump-Administration hat eine neue Ethikkommission des Bundes eingerichtet, um die vorgeschlagenen Forschungsstipendien für fötales Gewebe zu überprüfen. Von der 15-köpfigen Kammer haben 10 Aufzeichnungen über Ablehnung von Abtreibung, Forschung an fötalem Gewebe oder beidem.

Untersuchung der COVID-19-Reaktion des Bundes, die erforderlich ist, um aus der ersten Welle zu lernen, sagt O'Toole Ottawa am Donnerstag. Die konservative Vorsitzende des

 Untersuchung der COVID-19-Reaktion des Bundes, die erforderlich ist, um aus der ersten Welle zu lernen, sagt O'Toole Ottawa am Donnerstag. Die konservative Vorsitzende des , Erin O'Toole, sagte am Donnerstag, eine umfassende Untersuchung der Reaktion der liberalen Regierung auf die COVID-19-Pandemie sei notwendig, damit die Parlamentarier aus den Lehren und Fehlern der ersten Welle lernen und besser auf die anhaltende zweite Welle reagieren können und mögliche zukünftige Wellen.

Manfred steht mühsam auf und geht ins Badezimmer. Dort ist sein Arzneischränkchen. Manfred sucht ein Grippemittel, aber er findet keins. Manfred steht auf und geht in das Behandlungszimmer. Doktor Meyer begrüßt Manfred freundlich und untersucht ihn.

Inhalt und Umfang des Begriffs/der Bedeutung stehen im umgekehrt proportionalen Verhältnis zueinander: je abstrakter ein Wort, je weiter sein Bedeutungsumfang, desto weniger Seme gibt es in seinem Inhalt (die allgemeinsten Wörter „Materie, Substanz, Gegenstand").

Konservative Gruppen, die sich lange gegen Abtreibung aussprachen, haben sich gegen das ausgesprochen, was sie als "ethisch problematisches" fötales Material bezeichnen - Gewebe, das durch einen gewählten Schwangerschaftsabbruch gewonnen wurde, und von ihnen abstammende Zelllinien.

Es ist keine einfache Frage: Einige der am häufigsten verwendeten Zelllinien in der medizinischen Forschung sind auf diese Weise entstanden. Die experimentelle Antikörperbehandlung von Regeneron, die Trump zur Behandlung von COVID-19 genommen hatte, wurde unter Verwendung von Zellen entwickelt, die ursprünglich aus menschlichem Nierengewebe stammten, das in den 1970er Jahren einem abgebrochenen Fötus entnommen worden war.

MEHR: Trumps COVID-19-Behandlung wurde unter Verwendung von Zellen entwickelt, die ursprünglich aus fötalem Gewebe

entnommen wurden. Die Zellen aus diesem Gewebe, die HEK293T -Zelllinie, teilen und wachsen in einer Kultur weiter und werden seit Jahrzehnten in wissenschaftlichen Entdeckungen verwendet .

Regeneron sagt, dass die Behandlung nicht auf fötalem Gewebe beruht, da die Zellen vor so langer Zeit erworben wurden.

Was ist überhaupt ein "gewöhnlicher Katholik"?

 Was ist überhaupt ein Nehmen Sie all die Dinge über Barrett, die die Experten, die Presse und die Demokraten hinterfragt haben (ihre religiöse Hingabe, ihre persönlichen Ansichten zur Abtreibung, ihre sehr große und interraciale Familie, ihre offensichtlich traditionellen Werte) und schreiben Sie ihnen eine Grundlage zu. Die Opposition gegen Abtreibung, die große Familie, die Entscheidung, Kinder zu adoptieren - alle sind in der etablierten katholischen Morallehre verwurzelt und werden von ihr gefördert.

Viele der standardmäßig angewandten Behandlungen und Eingriffe seien bei Berücksichtigung solch umfassender Aspekte unnötig. Es sei dort zu falschen medizinischen Maßnahmen und Behandlungen gekommen, wie eine Krankenschwester mit Videozeichnungen dokumentiert habe.

7. t Jetzt ist es gleich soweit. Noch 30 Sekunden. · Stehen die Sektgläser bereit? t Na klar.

Sie "gelten als" immortalisierte "Zellen (nicht als Stammzellen) und sind ein weit verbreitetes Werkzeug in Forschungslabors", sagte ein Regeneron-Sprecher gegenüber ABC in einer Erklärung. Die Zelllinie "wurde auf keine andere Weise verwendet, und fötales Gewebe wurde in dieser Forschung nicht verwendet."

Sozialkonservative betrachten Forschung mit fötalem Gewebe als unethisch und bestreiten seit langem die Verwendung von Steuergeldern, um sie zu unterstützen. Abgesehen von Kontroversen kontern Wissenschaftler, dass unzählige wichtige medizinische Entdeckungen auf fötalem Gewebe beruhen, was zu bedeutenden Arbeiten bei der Erforschung und Behandlung von Krankheiten wie AIDS und Zika geführt hat und darüber hinaus zur Bekämpfung des -Coronavirus beitragen könnte. Fetale Gewebezellen sind flexibler und weniger spezifisch als adulte Zellen und können eine einzigartige "leere Tafel" für die weitere Untersuchung und Erprobung neuer Therapeutika bieten.

a man wearing a suit and tie standing next to a window: President Donald Trump walks out of Walter Reed National Military Medical Center to return to the White House after receiving treatments for COVID-19, in Bethesda, Md., Oct. 5, 2020. © Evan Vucci / AP, DATEI Präsident Donald Trump verlässt das Walter Reed National Military Medical Center, um nach einer Behandlung für COVID-19 in Bethesda, Md., 5. Oktober 2020, ins Weiße Haus zurückzukehren.

"Fetal Gewebe hat einzigartige und wertvolle Eigenschaften, die oft nicht durch andere Zelltypen ersetzt werden können ", forderte die Internationale Gesellschaft für Stammzellforschung die neue Trump-Ethikkommission im Juli auf und fügte hinzu," es bleibt der Goldstandard für die Bewertung der Genauigkeit von Modellen des menschlichen Fetus Entwicklung."

Was ist, wenn Demokraten die Kontrolle über alles außer dem Obersten Gerichtshof gewinnen?

 Was ist, wenn Demokraten die Kontrolle über alles außer dem Obersten Gerichtshof gewinnen? Lassen Sie uns das folgende hypothetische Szenario diskutieren, das, wenn sich die aktuellen Trends fortsetzen, bald Realität werden könnte: Die Demokraten gewinnen die Präsidentschaft, erobern den Senat zurück und behalten die Kontrolle über das Haus, während Richterin Amy Coney Barrett bestätigt wird und die konservative Mehrheit festigt der Oberste Gerichtshof.

Am Kern der Auseinandersetzung liegen - wie dieses Material erhalten wird. Nach geltendem Recht ist Gewebe aus "spontanen" Abtreibungen oder Fehlgeburten zulässig. Diese Momente treten jedoch häufig nicht im Krankenhaus, sondern zu Hause auf und erschweren nach Ansicht von Experten die ordnungsgemäße Probenentnahme in einem bereits kurzen Zeitfenster, bevor die Zellen abgebaut werden. Und Fehlgeburten treten häufig aufgrund von Komplikationen während der Entwicklung des Fötus auf, die ein Überleben bis zur vollen Dauer verhinderten. Somit würde dieses Gewebe nur eine begrenzte Verwendung bieten, es sei denn, es war diese spezifische Abnormalität, die ein Wissenschaftler zu untersuchen gehofft hatte.

'Abstufungen der Zusammenarbeit'

Die US-amerikanische Bischofskonferenz hat sich dafür ausgesprochen, dass mindestens ein COVID-19-Impfstoff völlig frei von Verbindungen zu abgebrochenen fetalen Zellen entwickelt wird. Im April sandte die USCCB einen Brief an FDA-Kommissar Stephen Hahn, in dem er forderte: "Kein Amerikaner sollte gezwungen sein, sich zwischen einer Impfung gegen dieses möglicherweise tödliche Virus und einer Verletzung seines Gewissens zu entscheiden."

Rev. Dr. Tadeusz Pacholczyk, Bildungsdirektor des Nationalen Katholischen Bioethikzentrums und Mitglied eines Ethikbeirats des Bundes in dieser Angelegenheit, erklärte gegenüber ABC: "Die Entscheidung der Unternehmen, diese problematischen Zelllinien absichtlich zu nutzen, führt zu Ergebnissen, wenn es keine gibt." Alternativen, in einer Art moralischem Zwang. "

USA pausiert Eli Lillys Versuch einer Behandlung mit Coronavirus-Antikörpern wegen Sicherheitsbedenken

 USA pausiert Eli Lillys Versuch einer Behandlung mit Coronavirus-Antikörpern wegen Sicherheitsbedenken Eli Lillys Phase-3-Versuch mit seiner Behandlung mit monoklonalen ACTIV-3-Antikörpern gegen Coronavirus wurde aufgrund möglicher Sicherheitsbedenken unterbrochen. Die ACTIV-3-Studie wurde entwickelt, um einen von Eli Lilly entwickelten monoklonalen Antikörper in Kombination mit Remdesivir zu testen, einem Antivirusmittel mit Notfallgenehmigung für das Virus.

Dennoch sagen andere Anti-Abtreibungs-Konservative, dass die Zelllinie, die zur Entwicklung der Impfstoffe oder Behandlungen für COVID verwendet wurde, weniger ein moralisches Dilemma darstellt, als wenn sie direkt von einem abgebrochenen Fötus stammte.

MEHR: Die gesamte Medizin des Präsidenten: Wie Ärzte Donald Trump behandeln

Dr. G. Kevin Donovan, Direktor des Pellegrino-Zentrums für klinische Bioethik, Professor für Pädiatrie an der Georgetown University, sagte, dies sei kein eindeutiges Problem.

"Es gibt Abstufungen der Zusammenarbeit", sagte Donovan, ebenfalls Mitglied des Beirats für Ethik des fetalen Gewebes der Trump-Administration.

"Einige von ihnen sind so weit entfernt von dem, was Sie sehen, dass es moralisch gerechtfertigt ist, ein notwendiges, lebensrettendes Gut zu akzeptieren, das daraus entsteht", fügte er hinzu. "Nicht nur für Sie, sondern durch die Immunisierung werden Sie das Virus auch nicht auf andere Menschen übertragen."

Trump wird wegen der Verwendung von Regeneron

kritisiert. Mehrere wissenschaftliche Experten haben Trump dafür kritisiert, dass eine Behandlung erhält, die aus der Forschung stammt, an deren Einschränkung seine Verwaltung gearbeitet hat.

"Präsident Trump war ein ausgesprochener Gegner der Forschung an fötalem Gewebe - und er hat es genutzt. Ich denke nur, dass es auf der ganzen Linie unglaublich scheinheilig ist", sagte Dr. Lawrence Goldstein, Mitglied des Ethikausschusses für fötales Gewebe und hochrangiges Fakultätsmitglied an der University of California in San Diego. Er sagte gegenüber ABC, das Board sei "mit Mitgliedern der Anti-Fötus-Gewebeforschung gestapelt", die "praktisch jeden Vorschlag ablehnten, den es sah".

"Die ausgesprochensten Gegner [der fetalen Gewebeforschung] wenden jetzt nur noch ihre Augen ab, tun so, als ob es sie nicht gibt, und sagen, nun, es ist vor langer Zeit passiert, und wir haben keine Wahl, wir müssen nur damit umgehen ", sagte Goldstein. "Hier gibt es eine gewisse Bindung."

Was Sie jetzt über das Coronavirus wissen müssen

 Was Sie jetzt über das Coronavirus wissen müssen (Reuters) - Folgendes müssen Sie jetzt über das Coronavirus wissen: © Reuters / SHANNON STAPLETON DATEI FOTO: Eine Frau mit einer schützenden Gesichtsmaske geht an einer geschlossenen vorbei Schule, da die Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) im Stadtteil Brooklyn in New York weitergeht Eli Lilly stoppt eine COVID-19-Behandlungsstudie; Qualitätskontrollprobleme in der Produktionsstätte für einen anderen Eli Lilly und Co sagten am Dienstag, dass die von der Regierung geförderte klini

A colorized sonogram shows a human fetus at 12 weeks development. © Universal Images Group über Getty Images, DATEI Ein koloriertes Sonogramm zeigt einen menschlichen Fötus nach 12 Wochen Entwicklung.

Deepak Srivastava, Präsident der Gladstone-Institute und ehemaliger Präsident der Internationalen Gesellschaft für Stammzellforschung, stellte fest, dass, wenn das Verbot der Trump-Regierung zum Zeitpunkt der Verwendung der verwendeten Zelllinie Regeneron in Kraft wäre, die daraus resultierenden Innovationen nicht möglich gewesen - einschließlich des Testens der Behandlung, die Trump erhalten hat.

"Es ist nur eine enorme Heuchelei", sagte Srivastava. "Es wäre nicht verfügbar, die Medikamente herzustellen, die wir hatten - und Trump hätte diese Antikörper nicht erhalten."

Diejenigen, die das Verbot von Abtreibungen unterstützen, argumentieren, wenn es einen Widerspruch zur COVID-19-Forschung gibt, liegt dies an der Bundesfinanzierung, die die Impfstoffentwicklung vorantreibt, bei der aus Abtreibungen stammende Zellen verwendet werden.

"Sie finanzieren das, was Sie sagen, sollte nicht finanziert werden", sagte Pacholczyk. "Und das ist ein Problem."

Ethische Fragen "ziemlich nuanciert"

Im August lehnte die Ethikkommission die Finanzierung für fast jeden Vorschlag ab, der fötales Gewebe betraf: 13 von 14. Es wurde kein COVID-19-Vorschlag geprüft, einige der Vorstandsmitglieder bestätigen dies gegenüber ABC waren unsicher, warum das so war. Das NIH teilte ABC mit, dass keines der für die Finanzierung empfohlenen Projekte zur Verwendung von menschlichem fötalem Gewebe COVID-19-bezogen sei, und fügte hinzu: "Es gibt kein spezielles Überprüfungsverfahren" für COVID-19-Projekte, an denen menschliches fötales Gewebe beteiligt ist.

Medizinische Experten auf beiden Seiten des Themas bekräftigen die Bedeutung von fötalem Gewebe für die wissenschaftliche Forschung und verankern das ethische Tauziehen.

"Es ist ein ethisches Dilemma konkurrierender Waren, wie verdorben sie sind", sagte Dr. Greg Burke, Co-Vorsitzender der Ethikkommission der Catholic Medical Association. "In der Medizin ist dieses Argument der Heiligkeit des Lebens ein starkes Argument. Natürlich sind sich nicht alle einig. Wie können wir dann ausbalancieren, wo wir nicht ausgehen und leben können, ohne irgendwie zu interagieren und von Dingen befleckt zu werden, die wir für unmoralisch oder unethisch halten würden? ""

MEHR: Nicht nur eine von Trump angepriesene "Heilung": Monoklonale Antikörper können eine "Brücke" zum Coronavirus-Impfstoff sein.

Die ethischen Bedenken, die durch die Verwendung menschlicher fetaler Zelllinsen aufgeworfen werden, sind "ziemlich nuanciert", sagte Dr. Maureen Condic, NIH-Ethik Vorstandsmitglied und außerordentlicher Professor für Neurobiologie und Anatomie an der University of Utah School of Medicine.

Condic bemerkte, dass die HEK293T-Zelllinie seit Jahrzehnten so weit verbreitet ist, dass sie sagte, sie sei im Wesentlichen ein "Bestandteil jeder einzelnen Art der biologischen Grundlagenforschung und aller Arten der medizinischen Forschung".

"Sie bereiten den Menschen große Sorgen", gab sie zu. "Aber wenn das die ethische Frage ist, lehnen Sie dann jede Interaktion mit der Ärzteschaft ab, in der Sie möglicherweise an der Verwendung einer so weit verbreiteten Zelllinie beteiligt sind? Es ist im Wesentlichen unmöglich, dies zu vermeiden." Eric Strauss und Sony Salzman von

ABC News haben zu diesem Bericht beigetragen.

Was Sie jetzt über das Coronavirus wissen müssen .
(Reuters) - Folgendes müssen Sie jetzt über das Coronavirus wissen: © Reuters / SHANNON STAPLETON DATEI FOTO: Eine Frau mit einer schützenden Gesichtsmaske geht an einer geschlossenen vorbei Schule, da die Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) im Stadtteil Brooklyn in New York weitergeht Eli Lilly stoppt eine COVID-19-Behandlungsstudie; Qualitätskontrollprobleme in der Produktionsstätte für einen anderen Eli Lilly und Co sagten am Dienstag, dass die von der Regierung geförderte klini

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!