Sport Mislintat über seine Zukunft: "VfB liegt auf der Pole-Position"

12:52  19 oktober  2020
12:52  19 oktober  2020 Quelle:   kicker.de

"Eigentlich müsste ich sagen: Wirf dich beim nächsten Mal hin"

  Es gab einige Aufreger im Spiel des VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen - etwa den Disput zwischen Roberto Massimo und Karim Bellarabi. Beide sahen vom Unparteiischen die Gelbe Karte, was bei Sven Mislintat für Verärgerung sorgte. © imago images Am Ende gibt es Gelb für beide: Massimo und Bellarabi gerieten am Samstag aneinander. Es war die Szene des Spiels für den VfB am Samstag gegen Leverkusen: das Vorspiel vor dem 1:1-Ausgleich. 75. Minute, Laufduell auf dem linken Flügel zwischen Roberto Massimo gegen Karim Bellarabi, der den Stuttgarter zu Fall bringt.

Mislintat : „Sehr gute Qualität und viel Potenzial“ - Von welchem Gerüst spricht der Sportdirektor? Marcin Kaminski über den Aufstiegskampf, die kommende Bundesligasaison und seine Zukunft beim VfB - Продолжительность: 12:47 STR - VfB Stuttgart Podcast 752 просмотра.

VfB -Sportdirektor Mislintat empört: „Bei der Bewertung unserer Leistungen werden mittlerweile zu oft Grenzen überschritten“ Die komplette Folge „Hauptsache

Im vergangenen Jahr ist dem VfB Stuttgart ein echter Coup gelungen, als er die Verpflichtung von Sportdirektor Sven Mislintat verkündete. 2021 läuft der Vertrag allerdings schon wieder aus. Stellt sich also die Frage nach der Zukunft Mislintats.

Hat für den VfB Stuttgart einen extrem jungen Kader zusammengestellt: Sportdirektor Sven Mislintat. © picture alliance Hat für den VfB Stuttgart einen extrem jungen Kader zusammengestellt: Sportdirektor Sven Mislintat.

Als Mislintat 2019 von Arsenal zum Zweitligisten Stuttgart gewechselt ist, war das eine echte Überraschung. Das Ziel hieß damals wie heute für Sportvorstand Thomas Hitzlsperger und Mislintat, den VfB von morgen zu planen. Nach zwei Abstiegen binnen drei Jahren soll der Traditionsverein wieder als fester Bestandteil der Bundesliga etabliert werden.

Bayerns Abwehrprobleme: Müller redet Klartext

  Bayerns Abwehrprobleme: Müller redet Klartext Kollektives Aufatmen beim FC Bayern nach dem dramatischen Sieg gegen Hertha BSC. Thomas Müller nennt in seiner Analyse die Schwachstellen, die es zu verbessern gilt. © Bereitgestellt von sport1.de Bayerns Abwehrprobleme: Müller redet Klartext Kein großer Jubel, stattdessen schlichte Erleichterung - vielleicht fehlte den erschöpften Stars des FC Bayern nach dem 4:3-Krimi gegen Hertha BSC auch einfach die Kraft für ausgelassene Feierlichkeiten."Ich glaube, dafür wurde das Wort Arbeitssieg erfunden", meinte Leon Goretzka bei Sky.

VfB Stuttgart plant für die Zukunft : Transfergerüchte, Kade-Planung und News. Wie der 23-Jährige jetzt in einem Interview verrät gab es durchaus andere Klubs, die Aktuell aber liegt mein ganzer Fokus auf dem VfB . Aber ich würde nicht ausschließen, eines Tages auch mal in Russland zu spielen.

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen. Der bisherige Verlauf wird durch dieses Upgrade gelöscht. Speichere also Übersetzungen , auf die du später noch zugreifen möchtest.

Dabei scheinen die Verantwortlichen derzeit auf einem guten Weg zu sein, denn die extrem junge Mannschaft ist nach dem erfolgreichen Aufstieg wohl deutlich besser in die Saison gestartet als erwartet werden durfte. Die eingesetzten Spieler waren bisher im Durchschnitt 24,7 Jahre alt - kein anderer Bundesligist bot in dieser Saison eine im Schnitt jüngere Mannschaft auf. Damit ist der von Mislintat zusammengestellte Kader ein Versprechen für die Zukunft des Vereins.

Stellt sich unweigerlich auch die Frage nach der Zukunft des Sportdirektors, denn der hat nur noch einen bis Saisonende gültigen Vertrag. Von Vereinsseite aus ist eine Verlängerung erwünscht, das dürfte kein Geheimnis sein. Doch was sagt der 47-Jährige dazu? "Für jeden gilt das Leistungsprinzip. Auch für mich", sagt Mislintat. "Aktuell ist das eine schöne Momentaufnahme. Wir werden uns alles noch ein paar Wochen anschauen und dann etwas intensiver reden." Die Tendenz sei klar: "Ich kann nur für mich sprechen: Der VfB liegt auf der Pole-Position."

Warum der VfB Spieler mag, "die auch mal die Schule geschwänzt haben" .
Sven Mislintat hat sich zuletzt zum VfB Stuttgart bekannt. Der Sportdirektor erklärt, wie das Gesicht des Klubs aussehen soll. © imago images/picture alliance "Ein VfB Stuttgart, der nicht erfolgreich ist, wird eigentlich nicht akzeptiert": Sven Mislintat (r.). Im Sommer läuft Sven Mislintats Vertrag beim VfB Stuttgart aus. Erste Gespräche über eine Verlängerung sind bereits geführt und sollen bald fortgesetzt werden. Und der Sportdirektor verheimlicht nicht, dass "der VfB auf der Pole Position" liegt. "Ich bin nicht der Typ, der einen Klub wie ein Hemd wechseln kann.

usr: 1
Das ist interessant!