Sport Facebooks Bemühungen, die Postgeschichte von Hunter Biden in New York zu unterdrücken, haben die Hälfte der Reichweite der wichtigsten Anti-Trump-Schaufeln erreicht.

00:20  20 oktober  2020
00:20  20 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

NFL-Ranking: Brady kommt in Fahrt - Topteam strauchelt

  NFL-Ranking: Brady kommt in Fahrt - Topteam strauchelt Champion Kansas City marschiert, Tom Brady kommt mit den Bucs ins Laufen, die Saints und Patriots haben Probleme: Das SPORT1-Power-Ranking zur NFL. © Bereitgestellt von sport1.de NFL-Ranking: Brady kommt in Fahrt - Topteam strauchelt 32.

Bidens Kampagne und Biden haben einige der Anschuldigungen bestritten, wobei Biden in Bemerkungen am Wochenende sagte, es handele sich um eine „Verleumdungskampagne“. „Es ist nun vier Tage her, dass die Post die erste Hunter Files-Geschichte veröffentlichte, und weder Joe noch

Behauptungen, Hunter Bidens Einstellung beim ukrainischen Gasunternehmen Burisma sei einwandfrei gewesen, sind absurd. Noch absurder sind nur Behauptungen, dass Russland irgendwie hinter der Enthüllung des Gegenteils stehen soll. Doch natürlich hört man nun genau das.

In den Augenblicken, nachdem die New York Post letzte Woche eine sogenannte "Smoking Gun" -Geschichte über Hunter Bidens E-Mails veröffentlicht hatte, waren beide Twitter und Facebook haben daran gearbeitet, die Auflage des Artikels zu begrenzen. Jedes Unternehmen gab einen anderen Grund dafür an: Twitter sagte, es verstoße gegen die "Hacked Materials Policy" des Unternehmens, während Facebook sagte, es würde die Sichtbarkeit der Geschichte verringern, bis die Faktenprüfer abwägen könnten.

Mark Zuckerberg wearing a suit and tie: Facebook CEO Mark Zuckerberg testifies via video conference during an Antitrust, Commercial and Administrative Law Subcommittee hearing on © Getty / Graeme Jennings - Mark X, CEO von Pool Zuckerberg sagt per Videokonferenz während einer Anhörung des Unterausschusses für Kartell-, Handels- und Verwaltungsrecht zum Thema "Online-Plattformen und Marktmacht. Untersuchung der Dominanz von Amazon, Facebook, Google und Apple" auf dem Capitol Hill am 29. Juli 2020 in Washington, DC aus. Zuckerberg sprach am Donnerstag mit Mitarbeitern über die Entscheidung für den Fall Breonna Taylor.

Während die Aktionen von Twitter wenig Einfluss auf die Reichweite der Geschichte hatten, zeigen Daten, dass Facebook durch die Unterdrückung des Artikels ungefähr die Hälfte der Leser erreicht hat, die große Anti-Trump-Informationen erhalten - wie der Artikel des Atlantiks über Trumps angebliche Kommentare zu Amerikanern, die im Krieg gestorben sind und die Geschichte der New York Times über die Steuererklärungen des Präsidenten - tat es.

Lakers vergessen Spieler nach Kabinen-Party

  Lakers vergessen Spieler nach Kabinen-Party Die Lakers gewinnen den NBA-Titel. Nach der anschließenden Kabinen-Party wird ein Spieler vergessen. Dieser muss seine Kollegen via Social Media auffordern, umzudrehen. © Bereitgestellt von sport1.de Lakers vergessen Spieler nach Kabinen-Party Schaut man sich die Saison der Los Angeles Lakers an, ist Quinn Cook niemand, der sonderlich aufgefallen ist.Der Point Guard spielte kaum: Lediglich fünf Einsätze in Playoff-Spielen und ein Kurzeinsatz von 1:32 Minuten gegen die Miami Heat in den Finals hat er auf seinem Konto.

Man kann sicher sagen, dass die Erfindung des Feuers extrem wichtig war, nach heutigen Erkenntnissen fuehrte dies zu einer besseren, naehrstoffreicheren Neulich hab´ ich jemanden gehört, der als die wichtigsten Entwicklungsschritte in der Geschichte der Menschheit bezeichnete: zunächst

Während der Rundtour werden diverse Haltestellen angefahren, an denen man am Tag der Einlösung des Mitfahrtickets bis zu dreimal ein- und aussteigen kann. So haben die Besucher die Möglichkeit, ihren weitläufigen Tierpark einmal auf die etwas andere Art und Weise zu erkunden.

Nach Angaben von Newswhip, die solche Dinge nachverfolgen, haben sich in den ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung rund 1,94 Millionen Menschen mit der Hunter Biden-Geschichte der Post beschäftigt, und am Sonntag insgesamt 2,12 Millionen Leser. Im Vergleich dazu lasen 3,69 Menschen den atlantischen Artikel, in dem Trump beschuldigt wurde, gefallene Soldaten in den ersten 24 Stunden seiner Veröffentlichung als "Verlierer und Trottel" bezeichnet zu haben, und 6,86 Millionen Menschen lasen die Geschichte ab Sonntag. Ungefähr 4,12 Millionen Menschen haben in den ersten 24 Stunden die Geschichte der New York Times über Trumps Steuererklärungen gelesen, und 5,37 haben sie ab Sonntag gelesen.

Die Geschichte der Post mit der Überschrift "Smoking Gun-E-Mail zeigt, wie Hunter Biden den ukrainischen Geschäftsmann VP Dad vorgestellt hat" sorgte in dem Moment für Wellen, in dem sie veröffentlicht wurde. Jack Dorsey, CEO von Twitter, und Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, wurden schnell auf ihre Entscheidung hin überprüft, die Geschichte zu unterdrücken.

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen

  Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

Im vergangenen Jahr hat die New York Times einen interessanten Artikel zu diesem Thema veröffentlicht. Man fand heraus, dass Narzissten davon besessen sind, fast pausenlos ihre Errungenschaften, ihre erreichten Ziele, ihre scheinbaren Tugenden, ihre fachlichen Kompetenzen

Viel wichtiger als perfekt zu sein ist es, authentisch zu sein. Bemühen Sie sich als Eltern also nicht, so zu erziehen, wie „man“ es tut, sondern folgen Sie dem, was Ihnen persönlich wichtig ist. „Ich will, dass ihr heute früh ins Bett geht, weil wir morgen viel vorhaben“ hat auf Kinder eine ganz andere Wirkung

Nach zwei Tagen kehrte Twitter den Kurs um und erlaubte die Geschichte, die den Präsidentschaftskandidaten mit den Aktivitäten seines Sohnes Hunter als Vorstandsmitglied von Burisma, einem ukrainischen Energieunternehmen, verband. Es ist eine Bombengeschichte, die Präsident Donald Trump die Massenmedien gebeten hat, zu untersuchen, da er wegen angeblicher Zurückhaltung der Hilfe für die Ukraine angeklagt (letztendlich freigesprochen) wurde, wenn sie die Burisma-Vorwürfe in Bezug auf Hunter und Joe Biden nicht untersucht hat.

Im Gegensatz zu Twitter hat Facebook die Nutzer nicht daran gehindert, die Post-Story zu verlinken, sondern sie zur Überprüfung durch Faktenprüfer von Drittanbietern markiert. Die Firma gibt an, dass eine solche Überprüfung eine Story im Durchschnitt als "falsch" erachtet. Dadurch sinken die Aufrufe eines Artikels um 80 Prozent.

Die Anatomie der zweifelhaften Hunter Biden-Geschichte der New York Post

 Die Anatomie der zweifelhaften Hunter Biden-Geschichte der New York Post Letzte Woche veröffentlichte die New York Post eine zweifelhafte Geschichte über Hunter Biden, den Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten und ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden. © Handout / Getty Images / DNCC MILWAUKEE, WI - 20. AUGUST: In diesem Screenshot aus dem Livestream des DNCC zum Democratic National Convention 2020 spricht Hunter Biden, Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, am 20.

Diese enthalten auch wichtige Informationen zu Einreisebeschränkungen, Quarantänevorschriften für Einreisende und weitere Einschränkungen. Die Infektionslage in einem Land kann sich auch schnell ändern.

Wichtig dabei ist, dass die Jugendlichen für ihre Leistungen und auch ihre Zusammenarbeit Feedback erhalten und gelobt werden, weil das motivierend wirkt Die anderen Schülerinnen und Schüler lesen das Wort und haben die Aufgabe, es so zu erklären, dass der vorn sitzende Schüler es erraten kann.

Facebook hat nicht auf die Aufforderung von Newsweek geantwortet, das Ergebnis seiner Flagge oder Überprüfung zu kommentieren (oder auch wenn noch eine Überprüfung durchgeführt wurde), aber es scheint, dass das Markieren der Geschichte selbst seine Attraktivität beeinträchtigt hat.

Nach zusätzlichen Daten von Newswhip entsprachen die "Influencer" -Aktien auf Twitter in den ersten 24 Stunden ungefähr 339.000 für den Atlantik, 434.000 für die Times und 342.000 für die Post. Die "Influencer" -Aktien beliefen sich gestern auf 478.625 für den Atlantik, 474.922 für die Times und 446.280 für die Post.

Die Daten deuten darauf hin, dass Facebook die Verbreitung der Post-Story weitaus effektiver verlangsamte als Twitter, und NewsWhip sagte, dies sei darauf zurückzuführen, dass es sich um eine so schnell wachsende Story handelte, dass sie bereits von großen Influencern stark geteilt wurde, bevor Twitter sie schloss. Anschließend haben Benutzer solche Beiträge erneut freigegeben, auch wenn sie selbst keinen Link zur Story direkt freigeben konnten. Laut

Rudy Giuliani sagte, er habe beschlossen, seine Hunter Biden-Geschichte der New York Post zu veröffentlichen, weil er wusste, dass andere Verkaufsstellen sie zu genau prüfen würden.

 Rudy Giuliani sagte, er habe beschlossen, seine Hunter Biden-Geschichte der New York Post zu veröffentlichen, weil er wusste, dass andere Verkaufsstellen sie zu genau prüfen würden. © REUTERS / Brendan McDermid Rudy Giuliani, ehemaliger New Yorker Bürgermeister und persönlicher Anwalt von US-Präsident Donald Trump spricht während einer Pressekonferenz, um Kandidaten der Republikanischen Partei in New York City zu fördern.

A. Traditionelle Feiertage spielen im Leben Deutschlands eine wichtige Rolle. Ostern und Weihnachten feiert man in der Familie. Und das Neue Jahr und andere – im großen Freundeskreis.

In der letzten Zeit gibt es viele Berufskurse für diejenigen Frauen, die Babypausen haben. Schließlich halte ich es für wichtig , dass die verschiedenen Argumente respektiert werden. Das Erlebnisbad hat die Anlage in gefährlichen Zustand erhalten. 4. Das war natürlich eine große Enttäuschung für mich.

Twitter wurde die Weitergabe der Post-Story zunächst blockiert, weil sie private Informationen enthielt und gegen die "Richtlinie für gehackte Materialien" verstieß. Das Unternehmen hat die Entscheidung seitdem rückgängig gemacht, und Dorsey sagte, das Unternehmen sei "falsch". Vijaya Gadde, Executive von Twitter, sagte, die Plattform habe ihre Richtlinien aktualisiert, sodass künftig nur noch gehackte Inhalte blockiert werden, wenn sie von Hackern oder denjenigen, die mit ihnen arbeiten, geteilt werden.

Es scheint jedoch, dass Dorseys Umkehrung die Senatoren Ted Cruz, Lindsey Graham und Josh Hawley, die alle drei Mitglieder des Justizausschusses des Senats sind, nicht zufrieden gestellt hat, da sie beabsichtigen, ihren Plan, ihn und Zuckerberg vorzuladen, umzusetzen. Beide Führungskräfte sind bereits vor dem Gesetzgeber erschienen, um Anklagen zu beantworten, mit denen sie Konservative routinemäßig unterdrücken, und beide haben die Vorwürfe zurückgewiesen. Ein Senatsgremium wird voraussichtlich diese Woche darüber abstimmen, ob es die beiden Führungskräfte erneut vorladen wird oder nicht.

"Ich weiß nicht, ob diese Geschichten der New York Post wahr sind oder nicht", sagte Cruz in einer Erklärung gegenüber der Presse. "Das sind Fragen, die Vizepräsident Biden beantworten sollte. Aber Twitter, Facebook und Big Tech-Milliardäre können politische Reden nicht zensieren und sich aktiv in die Wahlen einmischen."

Durchgesickerte Dateien zeigen jahrelange Geschäftsbeziehungen von Hunter Biden

 Durchgesickerte Dateien zeigen jahrelange Geschäftsbeziehungen von Hunter Biden Eine -Tranche von E-Mails, Texten und Geschäftsdokumenten, die von Tony Bobulinski , dem ehemaligen Geschäftspartner von , veröffentlicht wurde an den ehemaligen Vizepräsidenten oder aus dem Familiennamen Biden.

Die Entstaubung erfolgt in der Tat unter der Forderung, dass Section 230 des Communications Decency Act, der Online-Plattformen vor der Haftung für die Beiträge ihrer Benutzer schützt, geändert werden sollte. Befürworter einer Änderung sagen, wenn Twitter und Facebook darauf bestehen, die Art von Gatekeepern zu sein, die Nachrichtenagenturen zu sein behaupten, sollten sie nicht von Verleumdungsgesetzen ausgenommen werden.

"Wir haben gesehen, dass Big Tech - wir haben Twitter und Facebook gesehen - sich aktiv in diese Wahl einmischt, wie es in der Geschichte unseres Landes keinen Präzedenzfall gibt", sagte Cruz in seiner Erklärung. "Der Justizausschuss des Senats will wissen, was zum Teufel los ist."

In der Zwischenzeit veröffentlichte einer der vom Poynter Institute betriebenen Faktenprüfer von Facebook, Politifact, am Freitag eine Geschichte über die Post-Geschichte über das Sprichwort von Biden: "Keine der im Artikel enthaltenen E-Mails deutet jedoch auf ein Treffen hin Und ein Bild im Artikel der E-Mail, das die Post als "Blockbuster-Korrespondenz" bezeichnet, enthält keine der Metadaten - wie z. B. eine Nachrichten-ID-Nummer sowie die Uhrzeit und das Datum, an dem die E-Mail erstellt wurde -, die zur Feststellung der Authentizität beitragen würden einer E-Mail. "

Und Al Tompkins, ein hochrangiges Fakultätsmitglied am Poynter-Institut für Medienwissenschaft, erklärt gegenüber Newsweek, dass die Unterdrückung der Geschichte durch Twitter und Facebook möglicherweise viel Lärm um nichts macht, da sie das Wahlergebnis nicht beeinflusst.

Alle verfügbaren Beweise bestätigen, dass Joe Biden von Jägers Geschäftsbeziehungen wusste und nichts dagegen unternahm.

 Alle verfügbaren Beweise bestätigen, dass Joe Biden von Jägers Geschäftsbeziehungen wusste und nichts dagegen unternahm. Ein wichtiger Zeuge in der Hunter Biden-Saga berichtete am Donnerstag, dass der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden von den lukrativen Geschäftsabschlüssen seines Sohnes in Übersee Kenntnis hatte, auch wenn er spielte keine aktive Rolle in ihnen.

"Nur 3-6 Prozent der Wähler sind jetzt unentschlossen und Millionen haben gewählt", sagte er und fügte hinzu, dass das Coronavirus, die Rassenbeziehungen und das Gesundheitswesen für die Wähler weitaus wichtiger sind. Die Geschichte von Hunter Biden, sagte er, "ist so verworren und ohne Bestätigung, dass niemand eine Ahnung hat, was er damit anfangen soll."

Trotzdem kratzen sich einige Experten an der Facebook-Flagge und der "falschen" Entscheidung von Twitter, die Post-Story zu blockieren. "Sie wollen gegen falsche Nachrichten vorgehen, aber es ist eine berechtigte Frage, warum sie diese besondere Geschichte ausgewählt haben", sagte John Pitney, Professor für amerikanische Politik am Claremont McKenna College bei Roy P. Crocker.

Twitter, das sich weigerte, zu dieser Geschichte Stellung zu nehmen, sperrte nach der ersten Geschichte des Outlets mindestens zwei Tage lang den gesamten Twitter-Account der Post. Nachdem die Post eine Folgegeschichte veröffentlicht hatte, in der behauptet wurde, Hunter Biden habe versucht, seinen Einfluss zu nutzen, um Zahlungen von chinesischen Unternehmen zu sichern, erlaubte Twitter die Weitergabe, markierte sie jedoch als "unsicher".

Die Kontroverse über Geschichten, die darauf hindeuten, dass die Familie Biden zwielichtige Geschäfte abwickelt, wird nicht verschwinden, und am Wochenende trat Donald Trump Jr. in den Kampf ein.

"Twitter hat meine Reichweite gedrosselt und ich bekomme 1/3 der Menge (Retweets), die ich normalerweise bekommen würde. Instagram macht das gleiche und schlechtere in den letzten Tagen", twitterte er am Sonntagabend. Social Media, sagte er, versuche "die Wahrheit über die Biden-Verbrecherfamilie zu verbergen".

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Biden beschuldigt Giuliani, ein russischer Bauer in einer "Abstrichkampagne" zu sein. .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Joe Biden hat Rudy Giuliani beschuldigt, ein russischer Bauer zu sein, der aufgrund dieser Entdeckung eine "Abstrichkampagne" gegen ihn inszeniert eines Laptops, der seinem Sohn Hunter gehören soll. In einem Interview für die 60-minütige Folge am Sonntagabend erläuterte der 77-Jährige nach wochenlangem Ausweichen aus der Frage auch seine Pläne für den Obersten Gerichtshof.

usr: 1
Das ist interessant!