Sport Was Russland durch die Einmischung in amerikanische Wahlen gewinnt

00:45  20 oktober  2020
00:45  20 oktober  2020 Quelle:   washingtonexaminer.com

Bundesländer-Ranking 2020: Die Pfalz gewinnt erneut - 5-Sterne-Wohnmobil-Stellplätze in Deutschland

  Bundesländer-Ranking 2020: Die Pfalz gewinnt erneut - 5-Sterne-Wohnmobil-Stellplätze in Deutschland Spieglein, Spieglein am Reisemobil: Wo liegt das schönste Camping-Ziel? Und welches Bundesland hat den besten Reisemobil-Stellplatz? Wir haben unsere Stellplatz-Datenbank ausgewertet und zeigen alle 5-Sterne-Plätze Deutschlands 2020.Die aktuellen Daten (Stichtag: 1.10.2020) der Bewertungs- und Such-App Stellplatz-Radar verraten, welches Bundesland die Rangliste der 5-Sterne-Plätze anführt: Rheinland-Pfalz. Der Gewinnerplatz Wohnmobilstellplatz Höhenblick hat mit 311 Stimmen die meisten positiven Gästebewertungen und verschafft so dem Bundesland das zweite Jahr in Folge die Spitzenplatzierung – doch der Vorsprung ist nur hauchdünn.

Behauptungen, Hunter Bidens Einstellung beim ukrainischen Gasunternehmen Burisma sei einwandfrei gewesen, sind absurd. Noch absurder sind nur Behauptungen, dass Russland irgendwie hinter der Enthüllung des Gegenteils stehen soll.

Die angebliche " russische Einmischung " in die US-Präsidentschaftswahlen von 2016 ist nicht nur bei den Demokraten, sondern auch bei vielen Republikanern ein Glaubensbekenntnis – dank dem endlosen Wiederholen vager Argumente, von denen keines stichhaltig ist.

Moskaus Einmischung in Wahlen ist nicht nur ein Angriff auf die Demokratie, sondern ein Mittel, um die globale Rolle der Vereinigten Staaten zu schwächen. Russische Geheimdienste sind an Desinformationsoffensiven beteiligt, die darauf abzielen, Risse in der amerikanischen Gesellschaft auszunutzen und die USA als eine angeschlagene Macht darzustellen.

a man sitting at a desk in front of a laptop © Bereitgestellt von Washington Examiner

Der Kreml befürwortet die Wiederwahl von Präsident Trump, da er als störende Kraft und potenziell wertvoller Partner angesehen wird. Aber selbst wenn der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden die Präsidentschaft gewinnt, wird Moskau innerstaatliche Konflikte fördern, um die Legitimität der Wahlen in Frage zu stellen.

Ehemaliger CIA-Direktor beschuldigt Mike Pence, während der VP-Debatte über Hillary Clinton und Russland gelogen zu haben

 Ehemaliger CIA-Direktor beschuldigt Mike Pence, während der VP-Debatte über Hillary Clinton und Russland gelogen zu haben Ehemaliger CIA-Direktor John Brennan beschuldigte Vizepräsident Mike Pence, während seiner Debatte mit dem demokratischen Vizepräsidenten Sen. über die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton und Russland gelogen zu haben. Kamala Harris am Mittwoch. © Justin Sullivan / Getty Vizepräsident Mike Pence nimmt am 7. Oktober 2020 in Salt Lake City, Utah, an einer Debatte mit Senatorin Kamala Harris, der demokratischen Kandidatin für den Vizepräsidenten, teil.

Russland versucht nach Erkenntnissen der US-Geheimdienste, die kommenden Wahlen zu manipulieren. "Präsident Trump hat und wird keine Einmischung in Amerikas System der repräsentativen Dass das nicht beim Gewinnen von Wahlen hilft, dürfte offensichtlich sein.

Moskau solle für seine mutmaßliche Einmischung in den US- amerikanischen Wahlkampf bestraft werden, heißt es darin. Der Grund: Die Folgen könnten auch viele US-Bürger zu spüren bekommen, weil etliche US- amerikanische Rentenfonds in russische Staatsanleihen investierten.

Die Polarisierung zwischen Republikanern und Demokraten ist so ausgeprägt, dass ausländische Akteure Raum haben, Desinformation zu verbreiten, um einem der Präsidentschaftskandidaten zu helfen oder ihn zu beschädigen. Parteilichkeit spiegelt sich in einer tief gespaltenen Wählerschaft wider, die für eine Reihe von Verschwörungstheorien anfällig ist. Dies ist in der Popularität der QAnon-Bewegung am deutlichsten geworden, was an mittelalterliche Hexenvorwürfe erinnert.

Desinformation ist kein Selbstzweck. Es dient mindestens drei strategischen Zielen für den Kreml. Erstens versucht Moskau, die Demokratie als ein versagendes und betrügerisches System zu diskreditieren. Es zeigt reale oder angebliche Wahlfälschungen, Unterdrückung von Wählern, Medienvoreingenommenheit und alle anderen ausnutzbaren Kontroversen auf.

Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst

  Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Die Last, die Mick Schumacher aufgrund seines berühmten Vaters aushalten muss, ist groß. Doch vor seinem Formel-1-Debüt lernt der Youngster damit umzugehen. © Bereitgestellt von sport1.de Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Er ist schneller als jeder Gegner: der berühmte Nachname, in dessen Windschatten er sich immer wieder ansaugt, doch überholen kann er ihn nicht. S-C-H-U-M-A-C-H-E-R. Oder wie ihn die Briten mit extremem Respekt, ja sogar mit mehr Furcht als Liebe aussprechen: S-H-O-E-M-A-K-E-R.Irgendwann hat Mick Schumacher (21) beschlossen, es aufzugeben, der Legende davonzufahren.

Vor drei Jahren hat Russland den Präsidenten der USA gewählt. Und nun kommt heraus: Moskau will auch bei den Wahlen im kommenden Jahr Kurz nach Bekanntwerden dieser Operation löschte Facebook das Konto von Jonathon Morgan wegen unzulässiger Einmischung in die Alabama- Wahlen .

Drei US-Geheimdienste haben vor einer russischen Einmischung in die Zwischenwahl zum Kongress im kommenden Herbst gewarnt. Auch der nationale Geheimdienstdirektor, Dan Coats, und der Leiter der NSA, Mike Rogers, sagten, die russische Einmischung dauere an.

Es kann auch aktivere Maßnahmen umfassen, indem E-Mails oder andere Nachrichten zu geeigneten Zeitpunkten gehackt oder fabriziert werden, wie im Wahlkampf 2016 gezeigt wurde. Seit einigen Monaten scheint der russische Geheimdienst Trumps -Berater und seine Verbündeten mit -Desinformation versorgt zu haben, um Biden und seine Familie zu diffamieren.

Anders als in der kommunistischen Ära trompetet Moskau sein eigenes System nicht mehr als idyllisch, sondern versucht, Risse in westlichen Demokratien zu vergrößern, damit sie nicht als globale Modelle angesehen werden. Demokratische Systeme können als Fassaden für Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Klassenteilung verunglimpft werden. Es wird dargestellt, dass die USA unvereinbare soziale Brüche aufweisen, die auf Klasse, Wohlstand, ethnischer Zugehörigkeit, Hautfarbe, Religion, Region oder sexueller Identität beruhen, und dass sich die Kluft zwischen „roten“ und „blauen“ Staaten vertieft, die keine Regierung überbrücken kann .

6 Russische Militäroffiziere in gewaltiger Hacking-Kampagne angeklagt

 6 Russische Militäroffiziere in gewaltiger Hacking-Kampagne angeklagt WASHINGTON - Das Justizministerium kündigte am Montag Anklage gegen russische Geheimdienstoffiziere in einer Reihe globaler Cyberangriffe an, die auf französische Präsidentschaftswahlen, die Olympischen Winterspiele in Südkorea und amerikanische Unternehmen abzielten. Der Fall impliziert dieselbe Kreml-Einheit, die sich in die US-Wahlen 2016 eingemischt hat, steht jedoch nicht im Zusammenhang mit der November-Abstimmung.

Aufgrund der Untersuchungen des Russland -Sonderermittlers Robert Mueller hatte die US-Justiz bereits im vergangenen Februar Anklage gegen die IRA wegen ihrer mutmaßlichen Einmischungen in die US- Wahl erhoben. Die russische Regierung bestreitet jegliche Intervention in die US- Wahl .

Wer mischt sich alles in die US- Wahlen ein? Nebst den üblichen "Verdächtigen" wie Russland , China und Iran, soll es sogar Großbritannien sein Normalerweise würde man erwarten, dass ein US-Senator vor einer russischen, chinesischen oder iranischen Einmischung bei den anstehenden

Ein zweites Ziel des Kremls ist es, US-Beamte als Heuchler zu diskreditieren, weil sie das Vorgehen gegen Dissens und andere Bürgerrechtsverletzungen in autoritären Ländern kritisiert haben. Die russische Regierung schwelgt in der Darstellung Amerikas als Land am Rande eines Bürgerkriegs und eines bevorstehenden Zusammenbruchs und rechtfertigt damit ihren angeblich erfolgreichen Umgang mit innerstaatlicher Opposition, der Stabilität gewährleistet.

Drittens und am kritischsten versucht Moskau, die globale Rolle Amerikas nicht nur als Leuchtfeuer der Freiheit, sondern auch als vertrauenswürdiger Verbündeter zu verringern. Häusliche Unruhen und Misshandlungen der Pandemie unterstreichen angeblich, dass Washington eine -Fading-Macht ist und zu sehr mit internen Problemen beschäftigt sein wird, um einem seiner Verbündeten in Krisenzeiten zu helfen. Solche Darstellungen greifen auch auf die wachsende Stimmung in der Öffentlichkeit zurück, dass Washington sein globales Engagement reduzieren muss, um die US-Wirtschaft wieder aufzubauen.

6 Russische Militäroffiziere in gewaltiger Hacking-Kampagne angeklagt

 6 Russische Militäroffiziere in gewaltiger Hacking-Kampagne angeklagt WASHINGTON - Das Justizministerium kündigte am Montag Anklage gegen russische Geheimdienstoffiziere bei einer Reihe globaler Cyberangriffe an, die auf französische Präsidentschaftswahlen, die Olympischen Winterspiele in Südkorea und amerikanische Unternehmen abzielten. Der Fall impliziert dieselbe Kreml-Einheit, die sich in die US-Wahlen 2016 eingemischt hat, steht jedoch nicht im Zusammenhang mit der November-Abstimmung.

Die Aufregung um eine vermeintliche Einmischung Russlands in die letzten Wahlen zum US-Präsidenten dauert an. Der russische Präsident Wladimir Putin höchtspersönlich soll Donald Trump zu seinem Sieg über Hillary Clinton verholfen haben – mit Troll-Armeen, Fake-News und Informationslecks.

Die NATO-Gesandte der USA droht mit einem Militärschlag gegen Russland . Washington beschuldigt Moskau, durch den Bau einer bestimmten Rakete den INF-Vertrag zu verletzen. Die USA würden diese vor ihrer Fertigstellung nötigenfalls "ausschalten".

Moskaus Ziel ist es, die USA auf ihre eigene Hemisphäre zu beschränken, ihre internationalen Allianzen zu verringern und autoritären Staaten zu ermöglichen, den Rest der Welt in Einflussbereiche zu zerlegen. Der russische Präsident Wladimir Putin rechnet damit, dass er sich bei einer Wiederwahl von Trump ungezügelter fühlen würde, wenn er seine Version von „Amerika zuerst“ anwenden würde. Trump, der für sein politisches Überleben nicht mehr vom Kongress abhängig ist, hätte die freie Hand, die Republikaner und sein nationales Sicherheitsteam zu ignorieren, das eine Pro-NATO-Ausrichtung beibehalten hat.

Idealerweise für Moskau könnte ein solches Szenario dazu führen, dass die Rolle Amerikas in westlichen Institutionen verringert wird, alle US-Truppen aus Europa entfernt werden, die Wirtschaftssanktionen für die russische Invasion in der Ukraine aufgehoben werden, eine strategische Partnerschaft mit Putin geschlossen wird und sogar ein Großteil des europäischen Ostens Moskau geopfert wird in einem neuen Yalta -ähnlichen Schnäppchen.

Ein Biden-Sieg ist in Moskau weniger willkommen, da er Washington auf die Intensivierung der transatlantischen Zusammenarbeit konzentrieren und eine härtere Politik gegenüber Russland voraussetzen könnte, einschließlich eines intensiveren strategischen Rückschlags für die anhaltenden Angriffe auf Nachbarstaaten.

Biden: Länder, die sich in US-Wahlen einmischen, werden "einen Preis zahlen"

 Biden: Länder, die sich in US-Wahlen einmischen, werden Der frühere Vizepräsident Joe Biden betonte am Donnerstag, dass jede Nation, die sich in US-Wahlen einmischt, "einen Preis zahlen" wird, während sie während der letzten Präsidentendebatte über Wahlsicherheit diskutiert. © UPI Foto Biden: Länder, die sich in US-Wahlen einmischen, zahlen einen Preis. "Jedes Land, egal wer es ist, das sich in amerikanische Wahlen einmischt, zahlt einen Preis", sagte Biden.

Biden könnte auch von den Zusagen zur Reform der amerikanischen Strafverfolgungsbehörden profitieren, indem er eine breitere Kampagne zur Unterstützung der Freiheit und der ethnischen Gleichheit verfolgt. Dies würde eine größere Aufmerksamkeit für die Unterwerfung der politischen Gegner durch Moskau und die zahlreichen Nationen bedeuten, die in der Russischen Föderation politisch inhaftiert sind.

Janusz Bugajski ist Senior Fellow am Center for European Policy Analysis in Washington, DC. Sein kürzlich zusammen mit Margarita Assenova verfasstes Buch trägt den Titel Eurasian Disunion: Russlands gefährdete Flanken.

Tags: Meinung , Beltway vertraulich , Blog-Mitwirkende , Russland , Wladimir Putin , Trump Administration , Joe Biden , 2020 Wahlen , Russischer Einfluss

Originalautor: Janusz Bugajski

Ursprünglicher Standort: Was Russland durch die Einmischung in die amerikanischen Wahlen

gewinnt

-Abgeordnete verklagen britische Regierung wegen Einmischung von Russland in .
Eine Gruppe britischer Gesetzgeber hat am Donnerstag ein Gerichtsverfahren gegen die Regierung wegen "Versäumnisses" eingeleitet, eine unabhängige Untersuchung der russischen Wahlbeeinflussung zu eröffnen, und neue Maßnahmen zur Verhinderung künftiger Verfehlungen gefordert. © Niklas HALLE'N Eine Gruppe britischer Gesetzgeber hat ein Gerichtsverfahren gegen die Regierung wegen "Versäumnisses" eingeleitet, eine unabhängige Untersuchung der russischen Wahlbeeinflussung einzuleiten.

usr: 1
Das ist interessant!