Sport Alex Marquez am schnellsten im ersten Teruel MotoGP-Training

14:55  23 oktober  2020
14:55  23 oktober  2020 Quelle:   pressfrom.com

Erstes MotoGP-Podium für Alex Marquez nach starker Aufholjagd im Regen

  Erstes MotoGP-Podium für Alex Marquez nach starker Aufholjagd im Regen Von Startplatz 18 aufs Podest: Alex Marquez wird im Regen von Le Mans Zweiter und lässt Honda über das erste MotoGP-Podium der Saison jubeln - Lob von Bruder MarcSo gratulierte MotoGP-Weltmeister Marc Marquez seinem Bruder Alex, nachdem dieser beim Grand Prix von Frankreich in Le Mans von Startplatz 18 zu seinem ersten Podium gestürmt war. Auf nasser Strecke fuhr der Rookie ein bärenstarkes und fehlerfreies Rennen, in dem er sich sukzessive nach vorn kämpfte und am Ende nur Rennsieger Danilo Petrucci (Ducati) ziehen lassen musste.

Rookie Marc Marquez ist auch in Silverstone schnell unterwegs und stellt im ersten Freien Training die Bestzeit auf - Dem Deutschen Stefan Bradl Im ersten Freien Training im "Home of British Motor Racing" glänzte der Spanier mit schnellen Zeiten. Über weite Strecken gab Lorenzo das Tempo vor

Rookie Alex Marquez sichert sich die erste Bestzeit seiner MotoGP -Karriere - Drei Yamaha-Fahrer in den Top 5 - Heftiger Highsider von Jack Miller. Deshalb hatte es schon im Moto 2-Warm-up einige Stürze gegeben. Miller war als einziger Fahrer mit dem harten Hinterreifen ausgerückt, während alle

Alex Marquez setzte sich im ersten freien Training am Freitag für die Teruel MotoGP am Wochenende durch und beendete die Eröffnungssitzung fast eine halbe Sekunde vor seinem Kollegen Takaaki Nakagami.

a man riding a motorcycle on a track: Repsol Honda Team's Spanish rider Alex Marquez fastest in free practice opening session © JOSE JORDAN Repsol Der spanische Fahrer des Honda-Teams, Alex Marquez, fuhr im Eröffnungsspiel des freien Trainings am schnellsten

Marquez, der Bruder des sechsmaligen MotoGP-Meisters Marc, der in dieser Saison verletzt ausfällt, fuhr in Alcaniz eine beste Runde von einer Minute und 48,184 Sekunden 0,438 Sekunden vor dem japanischen Nakagami. Joan Mir, der Führende der

-Meisterschaft, fuhr mit 0,809 Sekunden Rückstand die drittschnellste Zeit, als der Suzuki-Fahrer sich darauf vorbereitet, seine dünne Führung an der Spitze der Gesamtwertung im Rennen am Sonntag zu verteidigen.

TV-Übertragung MotoGP Aragon 2020: Übersicht Zeitplan & Livestream

  TV-Übertragung MotoGP Aragon 2020: Übersicht Zeitplan & Livestream Das zehnte Rennwochenende der MotoGP 2020 findet in Aragon statt: So sehen Sie Trainings, Qualifyings und Rennen aller Klassen live im TV oder via Online-StreamIn dieser Übersicht beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um die Rennaction in Alcaniz. Hier erfahren Sie, wann und wo die Trainings, das Qualifying und das Rennen (hier geht's zum Liveticker) im TV oder via Livestream übertragen werden. Außerdem werfen wir einen Blick auf das Wetter und die zur Verfügung stehenden Reifen an diesem Rennwochenende.

Auf abtrocknender Strecke werden die Zeiten zum Schluss schneller - Alex Marquez am Ende der Schnellste - Marcel Schrötter und Dominique (Motorsport-Total.com) - Die Moto 2-Klasse musste sich im dritten Freien Training beim Grand Prix von Malaysia auf schwierige Bedingungen einstellen.

Mit Marc VDS jagt Alex Marquez in der Moto 2 den WM-Titel, gleichzeitig steht ein möglicher MotoGP -Aufstieg im Raum - So bewertet der Spanier selbst "Er sollte ein Motorrad wählen, von dem er weiß, dass er damit gut zurechtkommt", sagte der ältere Marquez am Rande des Sachsenring-GPs.

Mir liegt nur sechs Punkte vor dem Franzosen Fabio Quartararo, Maverick Vinales und Andrea Dovizioso jeweils 15 Punkte vor dem Spanier. Der 21-jährige

Quartararo belegte in der Eröffnungssitzung den 17. Platz, 1,437 Sekunden hinter Mir und knapp hinter Ducatis Dovizioso.


-Video: Logano holt sich mit Kansas-Sieg den Meisterschaftsplatz (Yahoo! Sports)

Die zweite freie Trainingseinheit beginnt um 12:30 Uhr GMT.

Zeiten vom ersten freien Training für die Teruel MotoGP am Freitag:

1. Alex Marquez (ESP / Honda) 1 Minute 48,184 Sekunden, 2. Takaaki Nakagami (JPN / Honda-LCR) bei 0,438, 3. Joan Mir (ESP / Suzuki) 0,809, 4. Stefan Bradl (GER / Honda) 0,819, 5. Franco Morbidelli (ITA / Yamaha-SRT) 0,916, 6. Einzelgänger Vinales (ESP / Yamaha) 0,992, 7. Jack Miller (AUS / Ducati-Pramac) 1.027, 8. Aleix Espargaro (ESP / Aprilia) 1.121, 9. Pol Espargaro (ESP / KTM) 1.162, 10. Cal Crutchlow (GBR / Honda-LCR) 1.172

Ausgewählt

16. Andrea Dovizioso (ITA / Ducati) 1.32, 17. Fabio Quartararo (FRA / Yamaha-SRT) 1,437 x 2 td / dmc x 1

Pol Espargaro 'Teil verdankt' Teruel GP Vierter dem MotoGP-Neuling Lecuona .
KTMs Pol Espargaro sagt, "zum Teil verdanke ich" seinen vierten Platz im MotoGP Teruel Grand Prix dem Iker Lecuona von Tech3, nachdem er sein Setup für das zweite Aragon-Rennen genutzt hatte . © LAT Images Pol Espargaro 'verdankt' Teruel GP den vierten Platz an Lecuona Espargaro bezeichnete das Aragon GP-Wochenende von KTM als "schmerzhaft", da alle vier RC16-Werksfahrer unter den kühleren Bedingungen zu kämpfen hatten.

usr: 0
Das ist interessant!