Sport Domenico Tedesco: Momentan steht Schalke 04 bei 65 bis 70 Prozent

20:56  07 dezember  2017
20:56  07 dezember  2017 Quelle:   spox.com

Derby gegen Schalke: Schicksalsspiel für BVB-Trainer Bosz

  Derby gegen Schalke: Schicksalsspiel für BVB-Trainer Bosz Wie schnell Peter Bosz vom Hoffnungsträger zum Sündenbock geworden ist, verwundert Domenico Tedesco. "Das ist ein bisschen übertrieben", sagte der Schalker Trainer vor dem Revierderby am Samstag, "vor sechs Wochen hat noch jeder gefragt: Wie will man Dortmund stoppen?"Jetzt ist Borussia Dortmund vor dem 13. Spieltag in der Bundesliga vom Bayern-Konkurrenten zum Krisenklub mutiert, und der neue Coach, dessen Offensivfußball in den ersten Wochen noch bejubelt wurde, muss um seinen Job bangen.

Trainer Domenico Tedesco vom Bundesliga-Dritten Schalke 04 hat Neuzugänge im Winter nicht ausgeschlossen. Tedesco : Schalke ist bei " 65 bis 70 Prozent ". Er sieht allerdings auch noch eine Menge Luft nach oben. "Ich würde sagen, wir stehen bei 65 bis 70 Prozent ", so Tedesco : "Weil wir

Domenico Tedesco : Ein Sieg im ersten Spiel ist immer wichtig. Vor allem, weil man nach sieben Wochen Vorbereitung nie so genau weiß, wo man steht . Wir hatten einen gewissen Plan, den haben wir zu 70 oder 80 Prozent ganz gut umgesetzt. An dem Rest müssen wir noch arbeiten.

Domenico Tedesco an der Seitenlinie des Schalke 04 © getty Domenico Tedesco an der Seitenlinie des Schalke 04

Trainer Domenico Tedesco vom Bundesliga-Dritten Schalke 04 hat Neuzugänge im Winter nicht ausgeschlossen. Aktuell arbeitet er bei den Knappen mit einem kleinen Kader, der derzeit auch von Verletzungsproblemen gebeutelt wird. Zudem steht Rechtsverteidiger Coke vor einer Rückkehr nach Spanien.

Tedesco sagte bei transfermarkt.de, dass die ausgeliehen Geis und Höwedes auch durchaus eine Zukunft auf Schalke haben könnten: "Wir haben die zwei ja nicht weggeschickt. Und natürlich verfolgen wir sie sehr. Von Geisi habe ich einige Spiele gesehen, in denen er auch als Innenverteidiger gespielt und dabei sehr gefallen hat. Bennis Debüt für Juve beim 3:0 gegen Crotone habe ich mir auch angeschaut. Wir verfolgen die Jungs."

2000 Schalke-Fans beim öffentlichen Abschlusstraining

  2000 Schalke-Fans beim öffentlichen Abschlusstraining Für Trainer Domenico Tedesco ist das Revierderby am Samstag "ein normales Spiel im Sinne der Vorbereitung". "Wir hatten im Vorfeld überlegt, ob wir aus dem Abschlusstraining eine öffentliche Einheit machen sollen, sind dann aber schnell zu dem Schluss gekommen, dass es die richtige Entscheidung ist. Zumal es zur aktuellen Stimmung passt", sagt Sportvorstand Christian Heidel. "Außerdem pusht es die Spieler zusätzlich, wenn sie einmal mehr sehen, was dieses Spiel für die Fans bedeutet.

Chef-Trainer Domenico Tedesco bestätigt: „Ich habe immer gesagt, dass ich mich auf Schalke enorm wohlfühle. Mir macht die Arbeit mit unserer Mannschaft außerordentlich Spaß, weil sie immer bereit ist, die notwendigen Schritte konsequent mitzugehen, damit wir uns sportlich weiterentwickeln können“

Domenico Tedesco (* 12. September 1985 in Rossano, Italien) ist ein deutsch-italienischer Fußballtrainer. Seit der Saison 2017/18 trainiert er die Bundesligamannschaft des FC Schalke 04 . Als Tedesco zwei Jahre alt war

Mehr: Schalke ohne Goretzka und Schöpf - Coke-Wechsel bahnt sich an | Vorschau: Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04 | Ex-Schalker hat Anteil an Burgstallers Entwicklung

Mit den Leistungen seiner Mannschaft ist der 32-Jährige in dieser Saison zufrieden. Er sieht allerdings auch noch eine Menge Luft nach oben.

"Ich würde sagen, wir stehen bei 65 bis 70 Prozent", so Tedesco: "Weil wir schon einiges gut machen, dennoch sowohl defensiv als auch offensiv noch mehr Stabilität brauchen. Auch im Umschaltspiel müssen wir manche Kontersituationen besser ausspielen."

"Natürlich halten wir die Augen offen"

Er betonte außerdem: "Wir haben diesen kleinen Kader ja bewusst gewählt - wobei das nicht ganz stimmt, da Johannes Geis und Benedikt Höwedes den Verein kurz vor Transferschluss auf eigenen Wunsch gewechselt haben. Das war so nicht geplant. Natürlich halten wir die Augen und die Ohren auf und sprechen über Möglichkeiten, wie wir uns verbessern können. Jeder Trainer will seinen Kader weiterbringen, da bin ich keine Ausnahme."

Heidel: Gehen für Goretzka und Meyer ans Limit .
Manager Christian Heidel will alle wirtschaftlichen Möglichkeiten von Schalke 04 ausschöpfen, um Leon Goretzka und Max Meyer zu halten. "Ja, ich würde sagen, dass es ans finanzielle Limit geht. Aber Fakt ist auch, nicht über das Limit hinweg. Das könnte ich nicht verantworten", sagte Heidel im Interview mit "Sky Sport News HD". Wenn es nur um das Geld ginge, "dann muss ich das ganz klar sagen: Dann würde ich irgendwelche Fantasiesummen anbieten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!