Sport Jose Mourinho als "brutale" Chelsea-Man-Management-Tricks geschlachtet

14:45  24 oktober  2020
14:45  24 oktober  2020 Quelle:   dailyrecord.co.uk

Fotos der Woche

 Fotos der Woche © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Es kommt nicht oft vor, dass Jose Mourinho während eines Medieninterviews in Szene gesetzt wird, aber Matt Doherty hat am Donnerstag auf Tottenhams Trainingsgelände das Rampenlicht gestohlen. Mourinho wurde von Sky Sports interviewt, während einige der Spurs-Spieler versuchten, im Hintergrund Reifen zu schießen.

José Mourinho hat bei seiner Vorstellung als Teammanager beim englischen Rekordmeister Manchester United gleich richtig ausgeteilt. Auf die Frage, ob er nach der missglückten vergangenen Saison beim FC Chelsea etwas beweisen müsse, antwortete Mourinho : "Manche Manager haben

Teammanager José Mourinho von Manchester United hat vier seiner Spieler öffentlich wegen ihrer Persönlichkeit kritisiert. Konkret prangerte der Portugiese die fehlende Reife bei seinen Schützlingen an. Besonders brisant: Der 55-Jährige, der seit 2016 bei Manchester United an der Seitenlinie steht

André Schürrle hat seinen ehemaligen Chelsea -Manager Jose Mourinho in einem offenen Interview als "brutalen Kerl" bezeichnet.

Schürrle zog sich diesen Sommer im Alter von 29 Jahren nach Beendigung seines Vertrages mit Borussia Dortmund aus dem Fußball zurück. Der Deutsche erinnerte sich an die schwierigen Zeiten, die er auf der Stamford Bridge erlebt hatte.

Im Gespräch mit dem deutschen Fernsehmoderator Joko Winterscheidt sprach der Weltcup-Sieger 2014 über den Schaden, den Mourinho, der jetzt bei Tottenham Hotspur verantwortlich ist, seinem Ego zugefügt hat.

a group of young men playing a game of football © Darren Walsh / FC Chelsea über Getty Images

Er sagte: "Jose Mourinho ist ein brutaler Typ. Ich habe mich immer gefragt, was er tat?

Mourinho sagt, Wenger habe mich nie geschlagen, nachdem er aus dem neuen Buch

 Mourinho sagt, Wenger habe mich nie geschlagen, nachdem er aus dem neuen Buch herausgelassen wurde. Sie werden kein Kapitel über 12 oder 14 Spiele machen, wenn Sie nie eines gewinnen. Warum sollte er in seinem Buch über mich sprechen? © Bereitgestellt von Daily Mail © Bereitgestellt von Daily Mail 'Ein Buch ist eine Sache, die Sie glücklich und stolz macht, damit ich die Situation perfekt verstehe.' Die beiden erfolgreichen Manager hatten eine explosive und erbitterte Rivalität, insbesondere in den Jahren, als Mourinho 2004 zum ersten Mal bei Chelsea ankam.

Man verdankt ihm das Haus der Rosenkranz-Normalschule und andere öffentliche Bauten in seiner Vaterstadt. Werke von ihm findet man in der Confrateritä San Marco zu Venedig und in Kirchen der kleineren umliegenden Ortschaften. Der V. di Matteo war Schüler Giov.

Teammanager José Mourinho , dem Scholes seit jeher in Abneigung verbunden ist, sei zudem in einer "schwierigen Situation", sagte der 43-Jährige der Nachrichtenagentur AFP: "Es sieht nicht so aus, als hätten die Spieler Spaß mit dieser Art des Fußballs.

" Wie konnte er mich so behandeln, wie er es tat und was genau? Im Nachhinein wird mir klar, was er tun wollte und wie er daran gearbeitet hat.

„Zu der Zeit konnte ich mich nicht damit abfinden, was er von mir wollte, mit seiner Härte und dem psychologischen Druck, den er hatte erstellt.

„Es war manchmal extrem schwierig für mich. Ich bin oft nach einem Gespräch mit ihm nach Hause gefahren, weil ich dachte, ich könnte es nicht mehr aushalten.

„ Was könnte ich tun? Er übte extremen Druck auf mich aus. Ich hatte das Gefühl, er wollte mich weiterbringen.

„Trotzdem hat er mir einige Gedanken in den Sinn gebracht, mit denen ich nur schwer umgehen konnte.

„Bevor ich überhaupt zu Chelsea kam, spielte ich in Michael Ballacks Abschiedsspiel (im Juni 2013) und Mourinho trainierte mein Team.

Mourinho, Lucas Moura loben Spurs-Debütant Carlos Vinicius

 Mourinho, Lucas Moura loben Spurs-Debütant Carlos Vinicius Carlos Vinicius wird im Lager Tottenham sehr gelobt, nachdem der große brasilianische Stürmer bei seinem Spurs-Debüt zwei Vorlagen erhalten hat. © Foto von Tottenham Hotspur FC / Tottenham Hotspur FC über Getty Images Tottenham besiegte LASK Linz am Donnerstag im Europa League-Spiel mit 3: 0. Vinicius erzielte Tore von Lucas Moura und Heung-min Son. [MEHR: Europa League Zusammenfassung ] Gelobt als Jose Mourinhos „Nr.

Er bekommt keine Luft", hört man in mehreren Handyvideos, die im Internet kursieren. Erst nach mehrfacher Aufforderung lockerten die Mitarbeiter ihren Griff. Passanten behaupten, der Betroffene habe sich nicht aggressiv verhalten, vielmehr wirkte er eingeschüchtert.

Klar, kann man machen. SIEHT ABER SCHEIßE AUS. Wie du natural alles aus deinen beinen rausholst Beintraining für brutale monster-legs! - so solltest du als natural-athlet trainieren!

„Er sagte mir, ich hätte zweimal besser getroffen, sonst würde er mich an Southampton ausleihen. Ich wusste nicht, ob er scherzte oder nicht.

"Ich habe oft Spiele für Chelsea gestartet und er hat mich zur Halbzeit abgesetzt." Beim nächsten Spiel würde ich nicht einmal im Kader sein, sondern auf der Tribüne sitzen.

"Zu der Zeit konnte ich nicht verstehen warum und ich verlor mein Selbstwertgefühl. Es hat mein Ego beschädigt.

Andre Schurrle, Jose Mourinho are posing for a picture © Richard Heathcote / Getty Images

„Dann begann ich mich zu fragen, was Mourinho im Training über mich dachte. Ich dachte, ich wäre der einzige Spieler, den er im Auge hatte, aber das war wahrscheinlich nicht der Fall.

"Aber manchmal fühlte es sich so an, als würde mich jemand beobachten und denken: 'Du bist verdammt.'"

Schürrle bestritt 65 Spiele für Chelsea, bevor er 2015 zu Wolfsburg wechselte. Als er im Juli seinen Rücktritt ankündigte, sagte er zu Der Spiegel : "Die Entscheidung ist in mir schon lange gereift. Ich brauche keinen Applaus mehr.

" Man muss immer eine bestimmte Rolle spielen, um im Geschäft zu überleben, sonst verliert man seinen Job und Sie werden auch keine neue bekommen. "

Mourinho: Ich wollte zur Halbzeit 11 Auswechslungen vornehmen. .
Jose Mourinho sagte, er wollte zur Halbzeit 11 Änderungen bei Tottenhams 0: 1-Niederlage gegen Royal Antwerp in der Europa League vornehmen und räumte ein, dass seine Mannschaft verdientermaßen geschlagen wurde. © AFP Jose Mourinho sieht während der Niederlage von Tottenham gegen Royal Antwerp zu.

usr: 3
Das ist interessant!