Sport Haas: Teamname bleibt auch für Formel-1-Saison 2021 bestehen

15:35  24 oktober  2020
15:35  24 oktober  2020 Quelle:   motorsport-total.com

Formel E 2021: Nissan e.dams startet mit altem Antrieb in neue Saison

  Formel E 2021: Nissan e.dams startet mit altem Antrieb in neue Saison Nissan e.dams hat sich entschieden, eine Weiterentwicklung des Antriebsstrangs erst für den Beginn der Europa-Saison der Formel E 2021 homologieren zu lassenLaut Reglement, das während der Coronakrise angepasst wurde, steht es den Teams frei, ob sie einen weiterentwickelten Antriebsstrang direkt von Beginn der Saison an homologieren lassen und somit einsetzen wollen, oder aber erst zu einem definierten späteren Zeitpunkt.

Fotostrecke: Formel 1 2021 : Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel. Wer fährt wo in der Formel - 1 - Saison 2021 ? Wir geben einen aktuellen Überblick! Seine These: "Wenn man immer beim Status Quo bleibt , dann entwickelt man

Haas tauscht für die Saison 2021 beide Fahrer in ihrem Team aus Zoom. Download. Grosjean war seit dem Formel - 1 -Einstieg der Amerikaner 2016 beim Team Auch für Kevin Magnussen kommt nach vier gemeinsamen Jahren das Aus: "Die Formel - 1 - Saison 2020 wird meine letzte für das Haas - Team

Wo Haas draufsteht, da ist auch Haas drin - und das soll so bleiben im neuen Jahr © Motorsport Images Wo Haas draufsteht, da ist auch Haas drin - und das soll so bleiben im neuen Jahr

Egal, welche Fahrer in der Formel-1-Saison 2021 für das Team antreten: "Der Name bleibt. Es ist Haas, und dabei bleibt es." Das hat Teamchef Günther Steiner am Rande des Portugal-Grand-Prix in Portimao versichert. Dabei sprach Steiner auch über seine eigene Zukunft und meinte: "Soweit ich informiert bin, bleibe auch ich."

Er habe jedenfalls nicht vor, sein Amt als Teamchef niederzulegen. "Ich habe mich für diese Herausforderung entschieden, will aber nicht sagen, dass ich es zu einem Ende bringen werde. Ich möchte nämlich, dass Haas länger hier am Start ist als ich es bin, zumindest für die mittelfristige Zukunft", so erklärt Steiner.

Nach DTM-Ausstieg: Was wird 2021 aus den Audi-Werksfahrern?

  Nach DTM-Ausstieg: Was wird 2021 aus den Audi-Werksfahrern? Nach dem Ende des DTM-Werksprogramms will Audi für 2021 den Kader reduzieren: Wer über einen gültigen Vertrag verfügt und welcher Titelkandidat zittern mussDoch wer aus dem aktuellen DTM-Sextett wird seinen Job als Werksfahrer verlieren? Und wer darf sich Hoffnungen machen, weiterhin an Bord zu bleiben? 'Motorsport-Total.com' hat sich schlau gemacht.

Fahrer und Teams der Formel - 1 - Saison 2021 in der aktuellen Übersicht! Die bisherige Bilanz von Haas . Im dritten Jahr des Bestehens , 2018, erzielte Haas mit P5 in der Konstrukteurswertung sein bisher bestes Ergebnis. 2019 folgte mit nur 28 Punkten die bisher schwächste Saison, mit Platz neun

Haas F1 Team , ursprünglich Haas Formula , ist ein US-amerikanisches Motorsportteam, das seit 2016 an der Formel - 1 -Weltmeisterschaft teilnimmt. Initiator des Projekts ist der US-amerikanische Unternehmer Gene Haas

Das letzte Wort in allen Belangen des Formel-1-Teams habe aber in jedem Fall Gene Haas, der Besitzer und Namensgeber des Rennstalls.

Steiner: Aufwärtstrend muss erkennbar sein

Und Steiner hat fest vor, Haas zurück in die Erfolgsspur zu führen. 2018 hatte das US-Team den fünften Platz in der Konstrukteurswertung belegt, war dann aber auf den neunten Platz abgerutscht und belegt auch in der aktuellen Saison P9 unter zehn Rennställen.

Steiner lässt sich davon nicht entmutigen: "Ich gebe nicht auf. Es geht eben nicht immer aufwärts im Leben. Man muss auch mal eine Talsohle beschreiten."

"Natürlich wollen wir besser sein. Nächstes Jahr werden wir noch nicht so gut sein, wie wir eigentlich sein wollen, aber ich hoffe trotzdem, dass uns Fortschritte gelingen. Denn es muss immer vorwärts gehen. Wenn das kurzfristig mal nicht möglich ist, dann muss man eben langfristig denken. Genau das mache ich derzeit."

Offiziell: Haas trennt sich von Romain Grosjean und Kevin Magnussen

  Offiziell: Haas trennt sich von Romain Grosjean und Kevin Magnussen Romain Grosjean und Kevin Magnussen werden 2021 nicht mehr für den Haas-Rennstall an den Start gehen - Neues Line-up für die AmerikanerGrosjean war seit dem Formel-1-Einstieg der Amerikaner 2016 beim Team und damit die Konstante im Rennstall von Günther Steiner. Für 2021 stand sein Platz jedoch mehr und mehr zur Disposition. Nun ist bekannt, dass sein Vertrag nicht mehr verlängert werden wird.

Die geplanten Änderungen im Reglement der Formel 1 locken neue Teams an. Von mehreren Seiten gibt es Interesse an einem Einstieg 2021 . Renault-Junior Jack Aitken bestreitet die laufende Formel-2- Saison für das spanische Team . In der Formel 3 gab am vergangenen Wochenende David

Chance für deutsche Fahrer. Formel - 1 - Team trennt sich von beiden Piloten. Kevin Magnussen und Romain Grosjean werden in der kommenden Saison nicht mehr in den Haas -Boliden sitzen.

Hoffen auf die Formel-1-Saison 2022

Haas setze seine Hoffnungen auf die Formel-1-Saison 2022, für die es ein neues Reglement geben wird. "Das ist dann eine Chance für kleine Teams wie unseres, eine sehr gute Gelegenheit", meint Steiner. "Deshalb fokussiere ich mich auf das Positive."

Nach dem Rauswurf von Romain Grosjean und Kevin Magnussen, die seit 2016 beziehungsweise 2017 für Haas angetreten waren, haben Steiner und Co. bisher keine neuen Fahrer nominiert. Als Kandidaten für die beiden Haas-Cockpits 2021 gelten unter anderem die aktuellen Formel-2-Fahrer Nikita Masepin und Mick Schumacher. (Übersicht: Freie Cockpits für die Formel-1-Saison 2021!)

Red Bull setzt auf Topspeed - Motorproblem bricht Rhythmus .
Mercedes war außer Reichweite, doch der Rückstand von einer halben Sekunde täuscht. Ein Motorproblem im Q2 brach den Rhythmus von Max Verstappen. Red Bull setzt auf Attacke, wie die Topspeeds beweisen. Alexander Albon gibt im Kampf um das zweite Cockpit ein Lebenszeichen von sich.Beide Fahrer kamen trotz der Zitterpartie mit ihrem letzten Schuss weiter. Max Verstappen sogar mit den Medium-Reifen. Das zeigt, dass der Holländer eiserne Nerven hat. Er hatte nur einen Versuch und nur eine Runde zum Aufwärmen der Reifen. Er hatte vorher nicht mit den Medium-Gummis geübt.

usr: 1
Das ist interessant!