Sport Frauenfußball verzeichnete bei COVID-19

02:10  27 oktober  2020
02:10  27 oktober  2020 Quelle:   sports.yahoo.com

Bala Devi: Mein Ziel ist es, in Europa zu spielen und meinen Wert zu beweisen.

 Bala Devi: Mein Ziel ist es, in Europa zu spielen und meinen Wert zu beweisen. Nachdem ich in sieben Spielen für Manipur Police in der indischen Frauenliga 2019 satte 26 Tore erzielt hatte, dauerte es nur wenige Monate, bis Bala Devi einen Vertrag bei Scottish erhielt Club Rangers. Die 30-Jährige, die zweimalige AIFF-Spielerin (All India Football Federation) des Jahres ist, gab kürzlich ihr Debüt für Rangers, nachdem sie aufgrund der Coronavirus-Pandemie mehrere Monate lang keine Maßnahmen ergriffen hatte.

Es scheint, dass es keinerlei Zusammenhang zwischen COVID - 19 -Fallzahlen und einer Maskenpflicht zur Eindämmung der Virusverbreitung gibt. Länder wie die Tschechische Republik hatten einen Anstieg der Fallzahlen zu verzeichnen – bei vorhandener Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen.

COVID - 19 (Abk. für englisch coronavirus disease 2019, deutsch Coronavirus-Krankheit-2019, umgangssprachlich auch Corona genannt) ist eine Infektionskrankheit, zu der es infolge einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 kommen kann.

einen massiven Anstieg der TV-Einschaltquoten. Der Sportkalender war dieses Jahr vielleicht äußerst seltsam, aber die National Women 's Soccer League hat es zu ihrem Vorteil gemacht.

Die Liga - die höchste Stufe des Frauenfußballs in den USA - verzeichnete laut Sports Pro Media in diesem Jahr ein Wachstum des heimischen Fernsehpublikums um fast 500 Prozent.

NWSL-Vertrag mit CBS durchschnittlich mehr als 383.000 Zuschauer pro Spiel

Die NWSL hat Anfang dieses Jahres einen Vertrag mit CBS für ihren Challenge Cup geschlossen, bei dem alle 23 Spiele auf CBS All Access - dem neuen Streaming-Dienst des Netzwerks - ausgestrahlt wurden. Ein Spiel pro Woche der Herbstserie wurde auch live auf CBS oder im CBS Sports Network ausgestrahlt.

Die Rekordtitelträger im DFB-Pokal der Frauen

  Die Rekordtitelträger im DFB-Pokal der Frauen Diese Teams holten die meisten Erfolge im DFB-Pokal der Frauen. Rekordtitelträger ist weiterhin der 1. FFC Frankfurt.Seit 40 Jahren existiert der DFB-Pokal der Frauen schon. Der KBC Duisburg trug sich recht früh in die Liste der Titelträger ein. Schon 1983 gab es den ersten und bisher einzigen Erfolg. Damals gehörten die Duisburgerinnen zu den Größen im Frauenfußball. Heute gibt es nicht mal mehr eine entsprechende Abteilung.

“ Covid - 19 ist eine falsche Pandemie, die aus politischen Gründen geschaffen wurde. Dies ist eine Weltdiktatur mit einer sanitären Ausrede. Wir fordern die Ärzte, die Medien und die politischen Behörden auf, diese kriminelle Operation zu stoppen, indem sie die Wahrheit verbreiten.”

Falschinformationen zur COVID - 19 -Pandemie und zu SARS-CoV-2, in Teilen als „Corona-Mythen“ oder „Corona-Lügen“ bezeichnet, werden seit dem Ausbruch der Krankheit COVID - 19 vor allem in sozialen Medien verbreitet.

Der Challenge Cup der Liga - ein Liga-weites Turnier, das im Juni in Utah stattfand und eine der ersten Sportarten war, die nach einer fast weltweiten Schließung aufgrund der COVID-19-Pandemie zurückkehrte - hatte einen Rekord von 653.000 Zuschauern, die das Meisterschaftsspiel sahen. Die Herbstserie erreichte durchschnittlich 383.000 Zuschauer pro Spiel.

Vor dem Challenge Cup lag der durchschnittliche Zuschauerrekord der Liga ab 2014 bei etwa 190.000 Personen, pro Front Office Sports .

In der Liga stiegen die Erwähnungen in den sozialen Medien im Vergleich zum Vorjahr um 152 Prozent und die Gesamtberichterstattung laut Bericht um 55 Prozent.

Obwohl die TV-Einschaltquoten in anderen wichtigen Profisportarten aus einer Reihe von Gründen gesunken sind - das NBA-Finale war gegenüber dem Vorjahr um 48 Prozent gesunken, und zwei World Series-Spiele in der vergangenen Woche stellten hintereinander niedrige Zuschauerrekorde auf NWSL scheint schnell zu wachsen.

Hoffnung auf Boom: Deutschland will Frauenfußball-WM 2027

  Hoffnung auf Boom: Deutschland will Frauenfußball-WM 2027 Deutschland will wieder eine Frauenfußball-WM ausrichten. Nicht allein, diesmal gemeinsam mit Belgien und den Niederlanden. Nach der Männer-EM 2024 in Deutschland wäre das ein weiterer Fußball-Höhepunkt in den kommenden Jahren.Die Initiative dafür war von den Niederlanden ausgegangen. Der DFB war bereits Gastgeber der Frauen-WM 2011. Ein Zeitpunkt der WM-Vergabe steht noch nicht fest.

Die COVID - 19 -Pandemie trat in der Schweiz seit Anfang Februar 2020 auf. Die Anzahl der positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen nahm – beginnend im Kanton Tessin – zunächst rasch zu. Trotz erster Massnahmen konnte eine Ausbreitung der Krankheit nach Norden nicht verhindert werden.

Covid - 19 :Die typischen Symptome des Coronavirus. Auch unklares Fieber allein könnte auf Covid - 19 hindeuten. Erschöpfung und Gliederschmerzen sind ebenfalls relativ häufig und wurden bei fast der Hälfte der Patienten beobachtet.

a close up of a football field: The NWSL saw it's TV audience grow by nearly 500 percent this year. (Maddie Meyer/Getty Images) © Bereitgestellt von Yahoo! Sport Die NWSL verzeichnete in diesem Jahr ein Wachstum des Fernsehpublikums um fast 500 Prozent. (Maddie Meyer / Getty Images)

Mehr von Yahoo Sports:

Browns bestätigen, dass OBJ seine ACL zerrissen hat, ist für die Saison

fertig Brown: Kershaw hat seinen Teil getan, jetzt muss Dodgers

beenden Keyser: Die World Series braucht mehr von Margots Aggression

Robinson: Wo war der Kampf der Cowboys nach Daltons Treffer?

50 Jahre nach Ende des Verbots: „Frauen- und Männerfußball sind im Grunde zwei Sportarten“ .
Seit 50 Jahren ist es Frauen in Deutschland erlaubt, Fußball zu spielen. Historikerin Linne über die Anfänge, Ressentiments und Homosexualität im Frauenfußball. © Foto: imago images/WEREK Nummer eins. Der TuS Wörrstadt wurde 1974 durch ein 4:0 gegen die DJK Eintracht Erle erster Frauenfußballmeister. Regine Israel (oben, 5. v. li.) traf dreimal, die rechts neben ihr stehende Bärbel Wohlleben einmal. Frau Linne, was halten Sie von dem Begriff Frauenfußball? Man sagt ja auch nicht Männerfußball.Das ist richtig.

usr: 0
Das ist interessant!