Sport Mert Ney bekennt sich wegen Mordes an Sydney schuldig

05:45  27 oktober  2020
05:45  27 oktober  2020 Quelle:   smh.com.au

Passagiere aus Neuseeland in Melbourne inhaftiert

 Passagiere aus Neuseeland in Melbourne inhaftiert Vierzehn Passagiere wurden in Melbourne festgenommen, nachdem sie im Rahmen der Trans-Tasman-Blasenvereinbarung aus Neuseeland angekommen waren. © Getty Images Passagiere mit Gesichtsmasken erreichen den internationalen Ankunftsbereich am Flughafen Kingsford Smith in Sydney, nachdem sie am 16. Oktober 2020 in Auckland auf der Air New Zealand-Flugnummer NZ103 von Auckland gelandet sind.

Martin Ney (* 12. Dezember 1970 in Bremen), in der Presse auch Maskenmann und schwarzer Mann genannt, ist ein deutscher Serienmörder und Pädokrimineller, der seine erste bekannt gewordene Tat 1992 beging.

Ein Gericht in der Stadt Irkutsk sprach den Mann namens Michail Popkow am Montag des Mordes an 55 Frauen und einem Polizisten schuldig . Ob die 78 Popkow- Morde der letzte Stand bleiben, ist ungewiss. Drei weitere Tötungen, zu denen er sich bekannte , konnten nicht nachgewiesen werden.

  Mert Ney pleads guilty to murder over Sydney stabbing

Ein Mann hat sich wegen Mordes schuldig bekannt, nachdem er im vergangenen Jahr eine 24-jährige Frau in einer Wohnung in Sydneys Geschäftsviertel tödlich erstochen hatte, dann mit einem Messer durch die Straßen gelaufen und ein anderes erstochen hatte Frau im Rücken. Der 22-jährige

Mert Ney wurde im August 2019 von Umstehenden unterworfen, nachdem er durch die Innenstadt von Sydney gelaufen war und nach dem Mord ein Messer geschrien und geschwenkt hatte.

Am Dienstag stand er vor dem Central Local Court, wo er sich schuldig bekannte, Michaela Dunn ermordet zu haben, eine zweite Frau Linda Bo in den Rücken gestochen zu haben, um schwere Körperverletzungen zu verursachen, und einen dritten Angriff auf seine Schwester begangen hatte.

Zwei wichtige Rabbitohs fehlen, als NSW in den Origin-Kader aufgenommen wird

 Zwei wichtige Rabbitohs fehlen, als NSW in den Origin-Kader aufgenommen wird Brad Fittler hat weitere fünf Spieler in den Kader von NSW aufgenommen, aber es gab keinen Platz für Rabbitohs Halfback Adam Reynolds und Center Campbell Graham. © Getty SYDNEY, AUSTRALIEN - 17. OKTOBER: Adam Reynolds von den Rabbitohs sieht nach der Niederlage während des NRL-Vorrundenspiels zwischen den Penrith Panthers und den South Sydney Rabbitohs im ANZ-Stadion am 17. Oktober 2020 in Sydney, Australien, niedergeschlagen aus.

Er kommt für drei Jahre in eine Besserungsanstalt, der sechste Verdächtige starb in Untersuchungshaft. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E -Mail-Adresse an.

Ein Zwölfjähriger ist in Kalifornien wegen Mordes an seinem Vater, einem bekannten Neonazi-Anführer, schuldig gesprochen worden. Ankläger Michael Soccio erklärte zu Verfahrensbeginn, der Junge unterscheide sich nicht von anderen Mördern, die eine unliebsame Person aus dem Weg

Eine Anklage wegen Besitzes von 1,6 Gramm Cannabis wird bei seiner Verurteilung berücksichtigt.

Sechs weitere Anklagen wurden zurückgezogen, darunter versuchter Mord, Verwundung mit Mordabsicht, Bewaffnung mit der Absicht, eine strafbare Handlung zu begehen, und Besitz von Material gegen Kindesmissbrauch.

Ney, der mit einem langärmeligen Hemd aus dem Parklea Correctional Center erschien, sagte zu jeder Anklage "ah, schuldig" und fügte für die Cannabis-Anklage hinzu: "Ja, es war meine". Der Anwalt von

DPP, James Chin, sagte dem Gericht, dass die Tatsachen in dem Fall größtenteils übereinstimmen, wobei einige "umstrittene Abschnitte"

vor Gericht stehen. Neys Anwalt Zemarai Khatiz sagte, sein Mandant habe die Verantwortung für seine Handlungen übernommen.

Die Vororte von Sydney, in denen Autofahrer die höchsten Mautgebühren zahlen müssen

 Die Vororte von Sydney, in denen Autofahrer die höchsten Mautgebühren zahlen müssen © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Autofahrer aus einigen der Gebiete mit dem niedrigsten Einkommen in Sydney werden mit den höchsten Mautgebühren belastet, wie eine neue Analyse der Verbraucherausgaben ergeben hat. -Fahrer, die aus dem Südwesten pendeln, zahlen laut AlphaBeta mehr als das Doppelte ihrer innerstädtischen Kollegen.

Das Militärgericht in Fort Campbell in Kentucky befand den 24-Jährigen am Donnerstag für schuldig , die Gefangenen nach der Freilassung erschossen zu haben, als sie wegliefen. Der 24-Jährige hatte den Mord vor Gericht gestanden. Vor wenigen Tagen war sein 21-jähriger Kamerad im

In der Innenstadt von Sydney hat heute ein Moslem auf der Straße auf eine Frau eingestochen und weitere Passanten verfolgt. Hier lohnt es sich einmal, die Tagebücher und Berichte von Stephen Decatur von 1815 zu lesen. Der Mord ereignete sich im vierten Stock des Clarence Street Hotels.

Herr Khatiz sagte, es werde während der Verurteilung argumentiert, dass Ney an psychischen Erkrankungen leide, die einen "wesentlichen Faktor für das Geschehen" darstellten.

"Jetzt wurde die Angelegenheit vor den Obersten Gerichtshof gebracht", sagte Khatiz. "Es tut ihm sehr leid für das, was er getan hat."

Auf die Frage, ob sein Klient Frau Dunns Familie etwas zu sagen hat, sagte Herr Khatiz, Ney habe "bereits gesagt, dass es ihm leid tut, und das gilt für die Familie".

Frau Dunns Mutter verließ das Gericht kurz nach Erlass der Urteile, flankiert von Anhängern und einem Polizisten, und lehnte es ab, einen Kommentar abzugeben.

Ney wird am 11. Dezember vor dem Obersten Gerichtshof von NSW stehen.

Weitere

Queensland haben sich geändert. Wer ist also rein und wer raus? Folgendes müssen Sie wissen: .
Die Grenzbeschränkungen für © Bereitgestellt von ABC Health Personen können weiterhin über den Flughafen Sydney reisen, dürfen jedoch auf dem Weg zum regionalen NSW nicht an den Hotspots von Sydney anhalten. (AAP: Bianca De Marchi) Die Premierministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, hat angekündigt, dass die Staatsgrenzen für den größten Teil von New South Wales geöffnet werden, aber nicht jeder darf. Ab 1:00 Uhr am 3.

usr: 0
Das ist interessant!