Sport Pionierin Trabant-Haarbach: Frauen-Bundesliga braucht mehr Trainerinnen

12:20  27 oktober  2020
12:20  27 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Warum Reus die Rolle als Super-Joker gefallen könnte

  Warum Reus die Rolle als Super-Joker gefallen könnte In Hoffenheim wird Marco Reus erst spät eingewechselt - und erzielt noch den Siegtreffer für den BVB. Gut möglich, dass es nicht sein letztes Joker-Tor war. © Bereitgestellt von sport1.de Warum Reus die Rolle als Super-Joker gefallen könnte Marco Reus hatte auch nach dem Spiel noch Publikum.Der Matchwinner, der den BVB zum ersten Sieg seit 2012 bei Angstgegner Hoffenheim geführt hatte, musste noch zu einem kleinen TV-Interview-Marathon. Und rund 30 Fans hörten von ihren blauen Schalensitzen aus in der sich leerenden Sinsheimer Arena gespannt zu, was der BVB-Kapitän dort unten auf dem Rasen zu sagen hatte.

Anne Trabant - Haarbach (* 1. Januar 1949 als Anne Haarbach) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin und - trainerin . Anne Haarbach wuchs in Emlichheim auf und kickte in ihrer Kindheit auf dem Bolzplatz, durfte aber in der örtlichen Vereinsmannschaft der Jungen nicht antreten

Anne Trabant - Haarbach Anne Trabant - Haarbach (* 1.Januar 1949) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin und - trainerin .Anne Trabant wuchs in spielte deshalb zunächst Handball und betrieb Leichtathletik, später gründete sie in ihrer Heimatgemeinde die Frauen -Handballabteilung.

Köln (SID) - Pionierin Anne Trabant-Haarbach (71) sieht die Entwicklung im Trainergeschäft auch 50 Jahre nach der Aufhebung des Frauenfußball-Verbotes kritisch. "In der Flyeralarm Frauen-Bundesliga gibt es aktuell nur eine Trainerin. Das finde ich erschreckend", sagte die frühere Nationalspielerin dem SID. "Wir Frauen müssen kämpfen und dürfen uns nicht alles aus der Hand nehmen lassen."

Trabant-Haarbach: © FIROFIROSID Trabant-Haarbach:

Trabant-Haarbach würde sich wünschen, dass sich mehr Spielerinnen nach der aktiven Karriere für den Wechsel an die Seitenlinie begeistern lassen: "Wir müssen sehen, dass die heutigen Nationalspielerinnen als Vorbilder fungieren und Freude daran haben, Trainerin zu werden, um junge Mädchen zu fördern. Wenn wir das schaffen, haben wir schon viel erreicht."

Favre schlägt Alarm: Piszczek fliegt trotz Blut-Auge nach Rom

  Favre schlägt Alarm: Piszczek fliegt trotz Blut-Auge nach Rom Borussia Dortmund plagen vor dem Champions-League-Start Personalsorgen. Sportdirektor Michael Zorc informiert über den Gesundheitszustand von Lukasz Piszczek. © Bereitgestellt von sport1.de Favre schlägt Alarm: Piszczek fliegt trotz Blut-Auge nach Rom Mit einem hart umkämpften 1:0-Sieg gegen Hoffenheim und großen Abwehr-Sorgen im Gepäck reist der BVB nach Rom!Am Montagvormittag fliegt die Mannschaft von Dortmund aus in die "Ewige Stadt". Und in der Maschine wird der eine oder andere Platz wohl oder übel frei sein. Die Personalsorgen beim BVB reißen nämlich nicht ab.

2,649 подписчиков, 25 подписок, 235 публикаций — посмотрите в Instagram фото и видео Planet Pure Frauen Bundesliga (@ frauen . bundesliga ). Be part of our league! www.oefb.at/ frauenbundesliga .

«Die Frau war damals sehr abhängig vom Mann, auch finanziell. Im Fußball war es so, dass sich die meisten gar nicht getraut haben zu spielen, und wenn 50 Jahre nach der Aufhebung des Verbots für Frauenfußball durch den DFB hat Pionierin Bärbel Wohlleben die Anfangszeit als schwierig und


Galerie: Davies' Ausfall und die Folgen: Das sind Flicks Alternativen (ran.de)

Einige Frauen hätten bewiesen, "dass sie Mannschaften auf höchstem Niveau trainieren können", sagte Trabant-Haarbach. "Die Männer haben aber erkannt, dass es im Frauenfußball eine Möglichkeit gibt, erfolgreich zu sein und Geld zu verdienen. Diese Entwicklung finde ich nicht gut." Nora Häuptle vom SC Sand ist derzeit die einzige Cheftrainerin in der Frauen-Bundesliga.

Trabant-Haarbach holte als Spielerin und Trainerin unter anderem insgesamt elf deutsche Meistertitel und gewann mit der SSG 09 Bergisch Gladbach 1981 die inoffizielle WM in Taiwan, als der DFB noch keine Nationalmannschaft gegründet hatte. Als Kapitänin führte sie die deutsche Auswahl beim ersten offiziellen Länderspiel 1982 in Koblenz aufs Feld.

Als sich die Rivalität in einer Kartenexplosion entlud .
Das Gipfeltreffen zwischen Bayern und Dortmund sorgte bereits für viele Bundesliga-Rekorde. Ein Duell aus dem Jahr 2001 blieb als Kartenfestival in Erinnerung. © Bereitgestellt von sport1.de Als sich die Rivalität in einer Kartenexplosion entlud Wieder mal im Herbst heißt es Borussia Dortmund gegen FC Bayern, der Kracher steht zum 103. Mal in der Bundesligahistorie an.Zum 17. Mal ist es das absolute Spitzenspiel Erster gegen Zweiter, kein Gipfeltreffen gab es häufiger. (Bundesliga: Borussia Dortmund - FC Bayern München, Samstag 18.

usr: 1
Das ist interessant!