Sport Mandryk: Moe, Meili, wachen heute mit eigenen Problemen auf

22:01  27 oktober  2020
22:01  27 oktober  2020 Quelle:   leaderpost.com

-Parteiführer in Saskatchewan treten in Fernsehdebatte gegen

-Parteiführer in Saskatchewan treten in Fernsehdebatte gegen REGINA an - Die Führer der beiden wichtigsten politischen Parteien in Saskatchewan treten heute Abend in einer Fernsehwahldebatte gegeneinander an. © Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse Der Parteivorsitzende von Saskatchewan, Scott Moe, und der NDP-Vorsitzende, Ryan Meili, werden zwei Meter voneinander entfernt sein, wenn sie vor den Provinzwahlen am 26.

Premier Scott Moe und Oppositionsführer Ryan Meili sind am Dienstagmorgen mit großen Problemen aufgewacht - vielleicht Probleme, die nicht ganz von ihnen selbst verursacht wurden, aber dennoch von denen, mit denen sie zu tun haben haben mächtig beigetragen.

Ryan Meili wearing a suit and tie: Sask. Party leader Scott Moe, left, and NDP leader Ryan Meili. TROY FLEECE / Regina Leader-Post © Bereitgestellt von Leader Post Sask. Parteichef Scott Moe (links) und NDP-Vorsitzender Ryan Meili. TROY FLEECE / Regina Leader-Post

Diese großen Probleme ergeben sich aus den Wahlergebnissen, und die Wahlergebnisse spiegeln nur die Stimmung in der Öffentlichkeit wider. Es ist jedoch die Art und Weise, wie jeder zu dieser öffentlichen Stimmung beigetragen hat, die einen großen Teil seiner Probleme ausmachen kann, mit denen wir uns jetzt alle befassen müssen.

Mandryk: Meili hat nach der Debatte gut dazu gedient, den Gang zu wechseln.

 Mandryk: Meili hat nach der Debatte gut dazu gedient, den Gang zu wechseln. Warum der NDP-Führer Ryan Meili mehr als zur Hälfte des Wahlkampfs 2020 in Saskatchewan auf die -Debatte gewartet hat, um nachdrücklich zu erklären, dass seine Partei keine Steuern auf gewöhnliche Menschen erheben wird, ist ein wenig rätselhaft .

Zugegeben, niemand wird Scott Moe nach einem historischen Regierungssieg mit 50: 11-Mehrheit wahrscheinlich zu viele Tränen vergießen. Keine kanadische Partei hat mehr als 60 Prozent der Stimmen in drei aufeinanderfolgenden Wahlen erhalten, seit Joey Smallwoods Liberale nach dem Beitritt von Neufundland und Labrador im Jahr 1949 zur Konföderation kamen Probleme mit einer Staatsverschuldung von 24 Milliarden US-Dollar und einer COVID-19-Krise, die buchstäblich von Tag zu Tag zunimmt, aber auch eine neue potenzielle Bedrohung durch westlichen Separatismus / Entfremdung. Die Buffalo Party erhielt die drittmeisten Stimmen in der Provinz, obwohl sie nur 17 Kandidaten hatte, und wurde Zweite in vier Ridings.

Stars werden 2020 30

 Stars werden 2020 30 © Michael Bell Ryan Meili, NDP-Vorsitzender von Saskatchewan, während einer Pressekonferenz im ehemaligen STC-Busdepot. Meili sagte, seine Regierung würde irgendeine Form der STC-Provinzbusgesellschaft zurückbringen. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Saskatchewan hat am Montag die höchste Anzahl an täglich neuen COVID-19-Fällen aufgezeichnet und die Anzahl der aktiven Fälle ist am Dienstag auf einen Rekordwert von 427 gestiegen.

Dass die NDP auf einigen Plätzen hinter der Buffalo Party endete, war nur eine von mehreren Verlegenheiten für Meili und die NDP am Montagabend.

Meilis Nacht war zweifellos viel unruhiger, weil er 83 Stimmen hinter Sask ins Bett ging. Parteikandidat Ryland Hunter in Saskatoon Meewasin (2.805 bis

2.722) mit 1.656 ungezählten Mail-In-Stimmen. Schlimmer noch, die Volksabstimmung seiner

-Partei fiel seit der ersten Wahl der Genossenschaftlichen Commonwealth-Föderation (CCF) im Jahr 1938 auf ein unsichtbares Tief. Und wenn diese elf Sitze halten, könnte Meili kaum besser abschneiden als die früheren Führer Cam Broten (10 Sitze im Jahr 2016) oder Dwain Lingenfelter (neun im Jahr 2011), die beide in ihren eigenen Wahlkreisen verloren haben. Man kann Meili nicht die Schuld an der aktuellen Situation der NDP geben.

Der Marsch der NDP zum Rand der Klippe war langsam und schrittweise und begann wahrscheinlich mit der Weigerung, sich nach Roy Romanows Abreise vor 20 Jahren mit jüngeren Menschen zu erneuern.

Mandryk: Die Aufzeichnungen der Parteien in der Regierung sind ein wichtiges Schlachtfeld für Kampagnen.

 Mandryk: Die Aufzeichnungen der Parteien in der Regierung sind ein wichtiges Schlachtfeld für Kampagnen. © Bereitgestellt von Leader Post Bei den Wahlen im Jahr 2020 ging es oft weniger um zukünftige Visionen des Saskatchewan-Parteiführers Scott Moe und des NDP-Führers Ryan Meili als um Aufzeichnungen früherer Regierungen beteiligt an.


Video: Saskatchewan NDP-Führer Ryan Meili wartet darauf, ob er wiedergewählt wird (Global News)

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht

Sicher, der NDP gewann erneut große Erfolge in verarmten Innenstädten im Norden und in sogenannten „progressiven“ Gebieten, aber er konnte die Vororte von Saskatoon nicht gewinnen. Zur Hölle, es konnte nördlich der Dewdney Avenue in Regina nicht gewinnen, wo die Bewohner eine längere Aussperrung der Raffinerie sahen.

Ehrliche Fragen: Wenn Sie eine ernsthafte Partei sind, die um die Führung einer ganzen Provinz wetteifert, können Sie dann selbstzufrieden sein, wenn Sie für soziale Zwecke kämpfen und gleichzeitig Probleme anderer Wähler in der gesamten Provinz ausschließen? Sind Sie als Sozialarbeiter oder MLA gewählt worden? Wäre es klug gewesen, eine echte Landwirtschaftsplanke in Ihre Wahlplattform aufzunehmen? Sie hätten nicht einen Tag in einer 28-tägigen Kampagne über ländliche Internetdienste verbringen können? Können Sie diese Partei sogar aus einer Basis größtenteils städtischer sozialer Aktivisten wieder aufbauen?

Mandryk: Die Aufzeichnungen der Parteien in der Regierung sind ein wichtiges Schlachtfeld für Kampagnen.

 Mandryk: Die Aufzeichnungen der Parteien in der Regierung sind ein wichtiges Schlachtfeld für Kampagnen. © Bereitgestellt von Leader Post Bei den Wahlen im Jahr 2020 ging es oft weniger um zukünftige Visionen des Saskatchewan-Parteiführers Scott Moe und des NDP-Führers Ryan Meili als um Aufzeichnungen früherer Regierungen beteiligt an.

Sie kommen manchmal an einen Punkt, an dem sich herausstellt, dass die Ursachen, auf die Sie sich eingelassen haben, kaum mehr sind als die Förderung Ihres Eigeninteresses.

Während die Trennung / Entfremdung des Westens nach den Bundestagswahlen im letzten Jahr möglicherweise ein organisches Gefühl war, hat Moe darauf kohlenstoffbesteuertes Gas gegossen.

Nicht ein einziges Mal hat Moe die nötige Schwere eines nationalen Führers gezeigt und das Trennungsgespräch eindeutig als inakzeptablen Unsinn bezeichnet. Sogar Jason Kenney aus Alberta hat das getan.

Was sagt Moe in seiner Rede nach einem der größten Siege in der politischen Geschichte von Saskatchewan? Er beschwichtigt den Separatisten weiter, indem er den irrationalen Zorn der Wähler im traditionellen Sask bestätigt. Party sichere Sitze, die seine Kandidaten ohnehin mit obszönem Vorsprung gewonnen haben.

Es ist ein Schritt, den Sie im politischen Wörterbuch irgendwo in den S zwischen eigennützig und rückgratlos finden würden.

Und jetzt - wenn es Moe keine Probleme bereitet - trägt es sicherlich zu seinen Problemen bei.

Auch hier ist es etwas, in dem beide Führer von Saskatchewan ziemlich gut geworden sind, ihre eigenen Probleme zu vergrößern.

Mandryk ist der politische Kolumnist für die Regina Leader-Post und Saskatoon StarPhoenix.

Mandryk: Mail-Ins gewinnen Meili seinen Platz, aber jetzt muss er wirklich .
liefern © Bereitgestellt von Leader Post Postangestellte wie dieser scheinen NDP-Führer Ryan Meili einen Sieg in Saskatoon Meewasin beschert zu haben. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Die "Meili-in" -Stimmen wurden gezählt. Der NDP-Führer von Saskatchewan scheint auf dem Weg zurück zum Gesetzgeber zu sein.

usr: 0
Das ist interessant!