Sport Konkurrent wirbt Mavs-Co-Trainer ab

01:15  29 oktober  2020
01:15  29 oktober  2020 Quelle:   sport1.de

NBA: Mavs wohl hinter Giannis her: "Stehen ganz vorne in der Schlange"

  NBA: Mavs wohl hinter Giannis her: Die Dallas Mavericks haben wohl ein Auge auf Giannis Antetokounmpo geworfen. Der zweimalige MVP könnte in der Offseason 2021 Free Agent werden, einem Bericht von Brian Windhorst von ESPN zufolge wollen die Mavs den Griechen dann nach Texas an die Seite von Luka Doncic und Kristaps Porzingis locken. © Bereitgestellt von SPOX Giannis Antetokounmpo wird einiges an Interesse auf sich ziehen, sollte er 2021 tatsächlich Free Agent werden. "Die Dallas Mavericks werden ganz vorne in der Schlange stehen bei der Jagd auf Giannis", sagte Windhorst in der ESPN-Show The Jump. "Sie wollen einen dritten Star haben.

Miroslav Klose [ Co - Trainer ab 01.07.2020].

Jedenfalls freue ich mich, Carvalho als Co - Trainer zu sehen, denn das ist ein prominenter Name. Vielleicht wird er ja auch demnächst mal Cheftrainer. Zitat von FelixBSC Interessant, dass man Carvalho jetzt in der Funktion des Co - Trainers sieht. Ein portugiesisches Trainerteam in Frankreich

Die Dallas Mavericks verlieren voraussichtlich ihren Co-Trainer. Stephen Silas steht einem Bericht zufolge vor einem Engagement bei den Houston Rockets.

Konkurrent wirbt Mavs-Co-Trainer ab © Bereitgestellt von sport1.de Konkurrent wirbt Mavs-Co-Trainer ab

Die Dallas Mavericks müssen künftig offenbar ohne Co-Trainer Stephen Silas auskommen. Der Assistent von Chefcoach Rick Carlisle steht laut ESPN-Informationen vor einem Wechsel zu den Houston Rockets.

Dort soll Silas Mike D'Antoni als Head Coach ablösen, der seinen auslaufenden Vertrag bei den Texanern nicht verlängert hat.


Galerie: Rekordvertrag für MLB-Star - Millionen-Wahnsinn im US-Sport (sport1.de)

NFL-Hammer um Bell und Mahomes: Gefahr oder Geniestreich?

  NFL-Hammer um Bell und Mahomes: Gefahr oder Geniestreich? NFL-Champion Kansas City Chiefs holt den bei Steelers und Jets in Ungnade gefallenen Le'Veon Bell. Auf dem Papier passt er perfekt, doch es gibt Fragezeichen. © Bereitgestellt von sport1.de NFL-Hammer um Bell und Mahomes: Gefahr oder Geniestreich? Diese Nachricht schlug in der NFL ein wie eine Bombe!Le'Veon Bell ist nach seinem unrühmlichen Abgang bei den New York Jets nicht bei irgendeinem Team untergekommen, sondern bei DEM Team. Kansas City Chiefs! Aktueller Super-Bowl-Champion! Heißester Anwärter auf den Titel auch in dieser Saison! (NFL: Spielplan und Ergebnisse)So weit, so verständlich.

Trainer chrisman7606 steht langsam vor einem echten Problem. Nach dem Abstieg in die Dritte Liga ist auch heute feiert unser neuer Podcast " Mavs Meets" seine Premiere. In unserer ersten Sendung begrüßen wir den Hiems als Gast, welcher ab der zweiten Folge mein Co Moderator werden wird.

© Imago Marvin Compper (r.) wechselt in das Trainerteam des MSV Duisburg. Marvin Compper hat seine Karriere beendet und wird neuer Co - Trainer beim Drittligisten MSV Duisburg. Jetzt 3-fach sparen. HUAWEI P40 Pro 5G nur 0,97 €* + gratis* P40 Lite E + 100 € Cashback*. Anzeige DAZN.

Die Rockets trafen sich demnach am Mittwoch mit dem Sohn des ehemaligen NBA-Spielers Paul Silas, um die letzten vertraglichen Details zu klären. Mavs-Besitzer Mark Cuban gratulierte Silas bei Twitter bereits zu dessen neuem Job.

Bericht: Club-Quartett wirbt um mehr TV-Geld für 2. Liga

  Bericht: Club-Quartett wirbt um mehr TV-Geld für 2. Liga Ein Club-Quartett aus dem FSV Mainz 05, VfB Stuttgart, Arminia Bielefeld und Jahn Regensburg wirbt einem Bericht der «Bild am Sonntag» zufolge für eine Umverteilung der Fernsehgelder im Profifußball. Zentrale Forderung der Vereine sei, dass alle nationalen und internationalen TV-Einnahmen von der Saison 2021/22 an in einen Topf für die 36 Proficlubs der 1. und 2. Liga wandern. Aus der internationalen Vermarktung erwartet die Deutsche Fußball Liga (DFL) künftig 250 Millionen Euro pro Saison. Diese Gelder sollen nach dem Willen der vier Clubs zu 20 Prozent an die 2.

NBA-Profi bewirft Co - Trainer mit Suppe. 03.03.2018, 09:24 Uhr | t-online. Weiteres Kontakt Impressum Datenschutz Jugendschutz t-online.de/ werben RSS Gewinnspiele Newsletter Themen A - Z.

London (Reuters) - Die britische Billigflugline EasyJet (LON:EZJ) wirbt ihren neuen Vorstand für den Geschäftsbetrieb beim direkten Rivalen Ryanair (IR:RYA) ab. Peter Bellew werde neuer Chief Operating Officer (COO), teilte Easyjet am Donnerstag bei der Vorlage der Quartalszahlen mit.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Silas ist bekannt für sein exzellentes Coaching von offensiv ausgerichteten Teams. Insbesondere seine Arbeit mit herausragenden Point Guards - er arbeitete in seinen 20 Jahren als Co-Trainer in der NBA bereits mit Stephen Curry, Kemba Walker und zuletzt Luka Doncic zusammen - wird hoch geschätzt. Bei den Rockets könnte das vor allem James Harden und Russell Westbrook zugute kommen.

Laut ESPN soll der Deal mit dem 46-Jährigen zeitnah offiziell verkündet werden. Der Saisonstart in der NBA ist für den 22. Dezember geplant.

Rast vs. Müller: Besonderes Duell um DTM-Titel .
René Rast und Nico Müller gehen als aussichtsreichste Titelkandidaten in das DTM-Finale in Hockenheim. Dabei sind die beiden sich gar nicht so unähnlich. © Bereitgestellt von sport1.de Rast vs. Müller: Besonderes Duell um DTM-Titel Eigentlich haben beide schon gewonnen. René Rast (34) und Nico Müller (28) sind zwei Verlierer, aus denen Sieger wurden. Am Wochenende geht es nun um den DTM-Titel.Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das auch im Kopf entschieden wird. Gewiss: Auf den ersten Blick ist Rast der große Favorit: 19 Punkte Vorsprung, aktueller Meister.

usr: 1
Das ist interessant!